1. Geburtstagstorte mit Baby Elmo und Cookie Monster

Dies ist einer meiner Lieblingskuchen. Es war zum ersten Geburtstag - alles Gumpaste-Figuren. Der Beispielkuchen, den der Kunde mir gab, hatte Plastikfiguren. Wir haben alles ein bisschen verändert und sind zu Kaugummipaste Baby Elmo und Cookie Monster gekommen.


Ich habe einen Jumbo-Wachsmalstift für die Nummer eins beigelegt, seit das Baby 1 geworden ist. Das Keks-Monster hat echte Kekse. Ich dachte, es würde Spaß machen, wenn sie sich entscheiden, einen der Charaktere zu essen.

Alles ist handgemacht und gerollt. Um das & ldquo; Fell & rdquo; Bei den Figuren benutzte ich eine winzige Schere und zog sie heraus.

Der coolste Teil sind die Buntstifte. Das & ldquo; Papier & rdquo; wurde mit einem essbaren Drucker und den essbaren Wilton-Blättern gedruckt, die Sie in einem Hobbygeschäft bekommen können. Ich habe eine & ldquo; Crayola-Vorlage & rdquo; heruntergeladen, es gibt einige. Ich rollte eine lange & ldquo; Wurst & rdquo; und schneide sie so, dass die Breite gleichbleibend ist und dann mache ich den Kegel oben drauf. Niemand konnte glauben, dass sie essbar waren.

Der obere Kuchen war 6 'und der untere war 8'. Ich bedecke das Brett immer mit Fondant, es macht es eleganter und ich kann die Botschaft dort platzieren und nicht auf dem Kuchen. Ich bevorzuge es manchmal so, damit es das Kuchen-Design nicht unterbricht. Ich habe den oberen Kuchen nach hinten versetzt, um Platz für Cookie Monster zu schaffen.


Ich habe Zapfen für die Buchstaben auf dem Kuchen verwendet.



Die Eltern waren begeistert und aufgeregt über den ersten Geburtstag ihres Babys. Sie erwarteten einige Leute und hatten andere Desserts, waren aber erstaunt, dass die Gummipastenfiguren besser aussahen als die Plastikbeispiele, die sie mir zeigten. Wir konnten dies mehr für sie anpassen, als sie mit den Plastikfiguren bekommen hätten, und ich liebe es einfach, die Zuckerfiguren herzustellen.


Elmo hat einen Jumbo-Wachsmalstift für die Nummer 1

Cookie Monster mit echten Cookies