3 Fehler, die Jungs machen, wenn sie einer Ex-Freundin sagen, dass sie mit der Trennung einverstanden sind

3 Fehler, die Jungs machen, wenn sie einer Ex-Freundin sagen, dass sie mit der Trennung einverstanden sind

Das Akzeptieren der Trennung von Ihrer Ex-Freundin führt oft dazu, dass Sie sie zurückbekommen, wenn Sie es richtig machen.


Lesen: 7 Gründe, warum Sie Ihrem Ex sagen sollten, dass Sie mit der Trennung einverstanden sind

Leider vermasseln viele Jungs die Chance, ihre Ex-Freundin zurückzubekommen, wenn sie der Trennung zustimmen, indem sie einen oder mehrere der folgenden Fehler machen:

1. Geben Sie ihr keine Möglichkeit, ihn zu kontaktieren, wenn sie möchte

Nachdem ein Mann einem Ex gesagt hat, dass er mit der Trennung einverstanden ist, macht er oft den Fehler, auch zu sagen, dass er sich nicht mehr kontaktieren sollte.

Dies kann dazu führen, dass die Frau ihn nicht kontaktiert, wenn sie den Drang bekommt, weil sie sich Sorgen macht, dass er über sie hinweg ist, oder sie ablehnen würde und sie sich dann wie diejenige fühlt, die zurückgelassen wird.


Infolgedessen verpasst er die Chance, sie zurückzubekommen, weil sie sich zwingt, über ihn hinwegzukommen und weiterzumachen.



Der beste Ansatz ist es also, der Trennung zuzustimmen und dann etwas hinzuzufügen wie:'Obwohl wir nie wieder zusammenkommen werden, sollten wir uns beide frei fühlen, als Freund Hallo zu sagen. Ich würde mich freuen, von Ihnen als Freund zu hören. Ich akzeptiere die Trennung, aber wir können reif sein und Freunde bleiben, wenn wir wollen. “


Sie fühlt sich dann willkommen, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, wenn sie den Drang bekommt, was es für Sie einfacher macht, sie wieder anzuziehen und zurückzubekommen.

Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, sie zu kontaktieren und die Interaktion zu nutzen, um sie wieder anzulocken (z. B. indem Sie mit ihr flirten, sehen, was Sie seit der Trennung vorhaben, selbstbewusster sind als früher und so weiter auf).


Ein weiterer Fehler, den Jungs machen, wenn sie einer Trennung zustimmen ...

2. Panik, wenn sie zunächst verärgert oder distanziert erscheint, nachdem er die Trennung akzeptiert hat

Eine Frau gibt manchmal vor, verärgert zu sein, wenn ihr Freund mit der Trennung einverstanden ist, um zu sehen, ob er dann sagt, gehen Sie zurück zu dem, was er gesagt hat, und sagen Sie so etwas wie:„Nein, schau - ich möchte wirklich mit dir zusammen sein. Ich habe nur versucht, reif zu sein. Wenn du wieder zusammenkommen willst, weißt du einfach, dass es das ist, was ich auch will. '

Doch wenn ein Mann auf ihren Trick hereinfällt und versucht, sie zu beruhigen, gewinnt sie die Oberhand.

Sie erkennt auch, dass sich nichts geändert hat und sie hat immer noch Macht und Kontrolle über ihn.


Sie kann ohne ihn weitermachen, wissend, dass er sie immer noch will und sie ihn abgelehnt / abgeladen hat.

Aus diesem Grund müssen Sie mutig genug sein, damit sich Ihr Ex ein wenig zurückgewiesen fühlt, wenn Sie die Trennung akzeptieren.

Wenn sie plötzlich verärgert zu sein scheint, anfängt zu weinen oder ihre Meinung zu ändern scheint, bleiben Sie einfach ruhig und versuchen Sie nicht, sie zu beruhigen.

Wenn sie dich wirklich zurück haben will, wird sie weiterhin versuchen, dich zurückzubekommen, und du wirst ihr eine Chance geben.

Fallen Sie jedoch nicht in die Falle, wenn Sie versuchen, ihren Schmerz zu stoppen, indem Sie sagen, dass Sie es nicht so gemeint haben und nur gesagt haben, dass es reif ist, oder weil Sie dachten, es wäre das, was sie von Ihnen erwarten würde.

Bleiben Sie ruhig und lassen Sie sich von ihr den Respekt, die Liebe und die Wertschätzung zeigen, die Sie verdienen, wenn Sie ihr eine weitere Chance geben.

Ein weiterer Fehler, den Jungs machen ...

3. Angenommen, er kann sie nie wieder erreichen, nachdem er die Trennung akzeptiert hat

Manchmal macht sich ein Mann Sorgen, dass er bedürftig aussieht oder gegen das verstößt, was er gesagt hat, wenn er seine Ex-Freundin kontaktiert, um Hallo zu sagen.

Es gibt jedoch einen großen Unterschied zwischen der Kontaktaufnahme als Freundin und der Nutzung der Interaktion, um sie wieder anzuziehen, oder dem Versuch, aus Verzweiflung eine weitere Chance mit ihr zu bekommen oder ohne sie verloren oder einsam zu sein.

Frauen kennen den Unterschied und respektieren Männer, die selbstbewusst und ruhig nach dem streben, was sie wollen, im Vergleich zu Männern, die verzweifelt flehen, groveln und betteln, was sie wollen.

Wenn Sie ein Mann sind, wird sie Sie nicht als bedürftig ansehen.

Haben Sie also keine Angst, sich nach ein paar Tagen oder einer Woche mit Ihrem Ex in Verbindung zu setzen, um als Freund Hallo zu sagen.

Verwenden Sie dann die Interaktion, um sie wieder anzuziehen und sie dazu zu bringen, Sie zurück zu wollen.