5 Gründe, warum Ihre Ex es hasst, wenn Sie versuchen, ihre Gefühle von Moment zu Moment zu verstehen

5 Gründe, warum Ihre Ex es hasst, wenn Sie versuchen, ihre Gefühle von Moment zu Moment zu verstehen

Der beste Ansatz bei einer Frau ist es, ihre Freiheit zu respektieren, Gefühle zu erfahren, sich aber nicht auf ihre zufällig wechselnden Gefühle oder Stimmungen zu konzentrieren.


Wenn Sie die Stimmungs- oder Gefühlsänderung einer Frau von Moment zu Moment, von Stunde zu Stunde oder sogar von Tag zu Tag verfolgen, führt dies zu allen möglichen Problemen zwischen Ihnen und ihr.

Beispielsweise:

1. Es hindert die Liebe daran, auf natürliche Weise in der Beziehung zu fließen

Manchmal, wenn ein Mann nach einer Trennung seinen Ex zurückbekommen möchte, sucht er ständig nach Hinweisen von ihr, um ihn durch den Prozess zu führen.

Das heißt, jedes Mal, wenn er etwas über ihre Haltung, ihr Verhalten oder ihre Handlungen bemerkt, das ihm „aus“ erscheint, wird er sofort versuchen, es zu verstehen.


Zum Beispiel: Wenn er sie am Telefon anruft und sie sich beim Sprechen etwas distanziert anhört, kann er dies als Zeichen dafür ansehen, dass sie etwas stört.



Er kann dann etwas in der Art von sagen:'Was ist los mit dir? Was fühlst du gerade? Ich kann Ihnen sagen, dass Sie nicht zu 100% selbst sind. Sag mir, was dich stört, damit wir es durcharbeiten können. Je mehr wir über Dinge diskutieren, desto wahrscheinlicher ist es, dass wir Dinge zwischen uns klären können. Halte dich nicht zurück. Ich kann alles nehmen, was du auf mich wirfst. Ich möchte für dich da sein. “


Obwohl der Mann aufrichtig ist, ist es normalerweise ein Ausschalten, einer Ex-Frau solche Dinge zu sagen.

Warum?


Erstens übt es großen Druck auf sie aus, jedes Detail zu analysieren, wie sie sich fühlt.

Eine Frau will das jedoch nicht immer tun.

In einigen Fällen könnte dies daran liegen, dass sie in diesem Moment nicht bereit ist, ihre Gefühle mit ihrem Ex zu besprechen, und in anderen Fällen hatte sie gerade einen schlechten Tag und ist müde, aber sie möchte nicht mit ihm darüber sprechen.

Wenn sie ihre Gefühle von Moment zu Moment erklärt, kann sie sie nicht wirklich „fühlen“.


Stattdessen handelt es sich im Wesentlichen die ganze Zeit über um einen Stop-Start-Prozess.

Zum Beispiel: Gerade als sie sich zu entspannen beginnt und wieder ein wenig Respekt und Anziehungskraft für ihn verspürt, stoppt er den Fluss ihrer Interaktion, um zu fragen, wie sie sich fühlt.

Sie muss dann aufhören, ihre Gefühle zu erfahren und stattdessen anfangen, über sie nachzudenken.

Dieser ständige Ein / Aus-Prozess ist für eine Frau stressig und anstrengend.

Infolgedessen wird sie verschlossen und unkooperativ, hauptsächlich weil sie nicht mit der Anstrengung umgehen kann, darüber nachdenken zu müssen, wie sie sich in jedem Moment fühlt, in dem sie mit ihm interagiert.

Wenn du also willst, dass sich deine Ex dir öffnet, musst du es tun, indem du dich darauf konzentrierst, dass sie wieder Respekt und sexuelle Anziehung für dich empfindet.

Sie können dies tun, indem Sie sich so verhalten und sprechen, dass Sie Selbstvertrauen, emotionale Stärke, Männlichkeit, Charisma und Witz zeigen.

Versuchen Sie nicht, sie dazu zu zwingen, indem Sie ständig versuchen, ihre Gefühle von Moment zu Moment zu verstehen.

In den meisten Fällen, wenn ein Mann das tut, liegt es normalerweise daran, dass er entlassen wurde, weil er zu emotional sensibel war (d. H. Zu Beginn gern über seine Gefühle wie eine Frau sprach).

Werden Sie also nicht noch weicher und schalten Sie sie dadurch noch mehr aus.

Bauen Sie stattdessen auf ihren sexuellen und romantischen Gefühlen für Sie auf und Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, was sie fühlt, denn sie wird es Ihnen über ihre Körpersprache und die Art und Weise zeigen, wie sie Sie berührt und auf Sie reagiert.

Ein weiterer Grund, warum Ihre Ex es hasst, wenn Sie versuchen, ihre Gefühle von Moment zu Moment zu verstehen, ist…

2. Sie weiß, dass ein Mann, der versteht, was Frauen wirklich wollen, keine Zeit damit verschwendet, seinen Weg in ihr Herz zu diskutieren

Sie weiß, dass ein Mann, der versteht, was Frauen wirklich wollen, keine Zeit damit verschwendet, seinen Weg in ihr Herz zu diskutieren

Manchmal macht ein Mann den Fehler zu denken, dass der Weg zur Versöhnung mit seiner Ex nur passieren kann, wenn er in ihre Gedanken gerät und beginnt, ihre Gefühle auf jedem Zentimeter des Weges zu überwachen.

Er geht davon aus, dass er, wenn er genau bestimmen kann, wie sie sich von Moment zu Moment fühlt, sein Verhalten und seine Handlungen entsprechend anpassen kann, damit sie sich gehört und verstanden fühlt.

Sie wird dann sehen, dass er sich bemüht, die Dinge zwischen ihnen richtig zu machen, und das wird sie hoffentlich dazu bringen, ihn zurück zu wollen.

Obwohl seine Absichten gut sind, führt die ausführliche Erörterung der Gefühle einer Frau nur dazu, dass sie die Beziehung wieder als zu viel harte Arbeit ansieht (d. H. Weil er nicht genug Mann ist, um es selbst herauszufinden).

Stattdessen muss sie ihn führen und ihm erklären, was sie dazu bringt, sich angezogen zu fühlen und was nicht.

Wenn sie ihm jedoch sagen muss, wie er der Mann sein soll, den sie braucht, verliert sie noch mehr Respekt vor ihm, weil er nicht sein eigener Mann ist.

Er folgt einfach ihren Anweisungen, was die Romantik nimmt.

Hier ist das Ding…

Damit eine Frau in einer Beziehung sein möchte, muss sie Respekt und sexuelle und romantische Anziehungskraft für einen Mann empfinden, basierend darauf, wie sie sich fühlt, wenn sie mit ihm zusammen ist (z. B. glücklich, angezogen, aufgeregt oder gestresst, genervt, ausgeschaltet).

Aus diesem Grund muss es bei Ihrem Ansatz, Ihre Ex zurückzubekommen, darum gehen, wie Sie sie fühlen lassen, wenn Sie mit ihr telefonieren oder persönlich sprechen, und nicht darum, wie sie sich fühlt.

Sie können eine Frau nicht einfach dazu überreden, Gefühle für Sie zu haben.

Sie müssen sie dazu bringen, sie zu erleben.

Zum Beispiel: Einige der Möglichkeiten, wie Sie ihre Gefühle für Sie während der Interaktionen wecken und sie dazu bringen können, sich wieder auf eine Weise zu Ihnen hingezogen zu fühlen, die sich für sie gut anfühlt, sind…

  • Flirte mit ihr, um sexuelle Spannungen zu erzeugen, anstatt sich wie ihre Therapeutin zu verhalten und sie stattdessen dazu zu bringen, sich von dir abzuschotten.
  • Bringen Sie sie zum Lächeln und Lachen und fühlen Sie sich entspannt, wieder in Ihrer Nähe zu sein, anstatt zu versuchen, in ihre Gedanken zu kommen, indem Sie sie fragen, wie sie sich von Moment zu Moment fühlt.
  • Behalten Sie Ihr Vertrauen zu ihr bei, wenn sie versucht, Sie dazu zu bringen, an sich selbst zu zweifeln.
  • Ein guter Mann zu sein, der sich um sie kümmert und wie sie sich fühlt, aber nicht die ganze Zeit so emotional sensibel ist (d. H. Sich wie eine Frau oder ein Mädchen zu verhalten und immer über Gefühle zu sprechen), dass sie dich als emotional schwach oder schwach empfindet.
  • An sich selbst und an Ihren Wert für sie zu glauben, anstatt an sich selbst zu zweifeln, was Sie dann dazu bringt, an ihr zu saugen (z. B. indem Sie versuchen, ihre Gefühle von Moment zu Moment zu verstehen) und sie infolgedessen auszuschalten.
  • Geben Sie ihr nicht zu viel Macht über Sie (z. B. indem Sie die ganze Zeit zu nett und verständnisvoll sind) und lassen Sie sie stattdessen sehen, dass Sie jetzt noch männlicher in der Art und Weise sind, wie Sie denken, sprechen, sich verhalten und reagieren, wenn Sie mit ihr interagieren.
  • Dies ermöglicht ihr, ein neues Gefühl von Respekt und Anziehung für Sie zu empfinden, weil Sie Ihr eigener Mann sind, anstatt das Gefühl zu haben, dass sie Ihnen helfen muss, der Mann zu werden, der Sie sein sollten, was es ihr dann schwer macht, sich zu entspannen und einfach ein Mann zu sein weibliche Frau um dich herum.

Sie wird dann offen dafür, mit Ihnen zu sprechen, mit Ihnen abzuhängen und zu sehen, wohin die Dinge von dort aus gehen.

Auf der anderen Seite wird sie sich wahrscheinlich noch mehr von Ihnen abschotten, wenn Sie weiterhin über ihre Gefühle sprechen, anstatt sich darauf zu konzentrieren, dass sie Gefühle hat, und dann wird es für Sie viel schwieriger, sie zurückzubekommen.

Ein weiterer Grund, warum Ihre Ex es hasst, wenn Sie versuchen, ihre Gefühle von Moment zu Moment zu verstehen, ist…

3. Instinktiv fühlt es sich für sie einfach komisch und nervig an

Für die meisten Frauen ist es etwas, das sie lieber mit ihren Freundinnen machen, nicht mit ihrem Ex-Mann, wenn sie ständig über ihre Gefühle sprechen.

Also, wenn ein Mann ständig Dinge fragt wie:'Wie fühlst du dich jetzt?'oder,'Bist du in Ordnung? Was stört dich?'oder,'Stört mich etwas, das ich gerade mache?'anstatt sie zum Nachdenken zu bringen,'Das ist so süss. Er versucht wirklich in meinen Kopf zu kommen und zu verstehen, wie ich mich fühle. Er unternimmt so viel Mühe, um die Dinge richtig zu machen. Ich finde es toll, dass er so emotional sensibel ist. Es ist so attraktiv für mich. Eigentlich möchte ich ihm noch eine Chance geben. “es macht sie stattdessen verärgert.

Sie kann dann etwas in der Art von denken,„Warum versucht er mein Therapeut zu sein? Das ist einfach so komisch. Ich möchte meine Gefühle nicht mit ihm besprechen. Er ist doch mein Ex! Das ist einfach so gruselig. “

Sie wird ihn dann wahrscheinlich aus ihrem Leben verbannen, anstatt sich mehr um ihn kümmern zu müssen.

Obwohl der Kerl sich dadurch möglicherweise frustriert und verletzt fühlt, kann er sie nur dazu bringen, ihm nicht mehr die kalte Schulter zu geben und sich dafür zu öffnen, ihn wieder zu lieben, indem sie ihre Gefühle des Respekts und der Anziehung für ihn wieder aufbaut.

Wie kann er das machen?

Indem Sie auf eine Art und Weise denken, sprechen und sich verhalten, die für Frauen von Natur aus attraktiv ist (z. B. wenn Sie selbstbewusst sind und sie zum Lächeln und Lachen bringen, wenn sie zusammen sind, anstatt zu versuchen, sie zu analysieren).

Wenn Sie also wirklich möchten, dass sich Ihre Ex wieder für Sie öffnet, konzentrieren Sie sich darauf, ihre sexuellen und romantischen Gefühle für Sie wieder zu wecken.

Wenn sie sich wieder von Ihnen angezogen fühlt, geschieht die automatische Wiederverbindung mit ihren ursprünglichen Liebesgefühlen für Sie automatisch, weil es sich jetzt gut für sie anfühlt.

Ein weiterer Grund, warum Ihre Ex es hasst, wenn Sie versuchen, ihre Gefühle von Moment zu Moment zu verstehen, ist…

4. Sie will einen Mann, der eher eine Herausforderung darstellt

Das Internet, das Fernsehen, Frauenzeitschriften und Beziehungsbücher haben wirklich eine große Rolle dabei gespielt, Männer zu verwirren, wie Frauen gerne von ihren Männern behandelt werden.

Infolgedessen könnte ein Mann nach einer Trennung feststellen, dass er etwas in der Art von,'Nach dem, was ich im Fernsehen gesehen und gehört habe, wie Frauen gesagt haben; Ein Mann, der für die Gefühle einer Frau sensibel ist, verlangt von mir, dass sie das Gefühl hat, dass ich diese Trennung ernst nehme und dass sie gehört und verstanden wird. Sie wird mir dann eine weitere Chance geben wollen, weil ich mich verpflichtet habe, die Dinge mit ihr richtig zu machen. “

Was er jedoch nicht merkt, ist, dass eine Frau es zwar mag, wenn ein Mann Rücksicht auf ihre Gefühle nimmt und sich nach einer Trennung bemüht, sich zu verbessern, sie aber nicht das Gefühl haben möchte, dass er an ihr saugt und ein emotionaler Weichei zu sein, nur um eine weitere Chance mit ihr zu bekommen.

Stattdessen möchte sie, dass er eine größere Herausforderung darstellt, damit sie diejenige sein kann, die viel Zeit damit verbringt, über ihn nachzudenken und zu verstehen, was er denkt und fühlt.

Ebenso gibt es einen großen Unterschied zwischen dem, was Frauen sagen, dass sie sich von einem Mann angezogen fühlen, und dem, was sie tatsächlich tun.

Warnung: Das obige Video kann ein bisschen schockierend sein, wenn Sie ein Mann sind, der es gewohnt ist, sich an Frauen zu reißen und zu hoffen, dass sie Sie dafür mögen.

Leider gehen einige Männer davon aus, dass eine Herausforderung für eine Frau respektlos ist oder unnötige Gedankenspiele spielt.

Ein Typ wie dieser könnte denken,'Warum sollte ich Zeit damit verschwenden und möglicherweise ihr Gefühl riskieren, als würde ich mich mit ihr anlegen? Dann könnte sie beschließen, mir keine weitere Chance zu geben, und ich werde sie für immer verloren haben. Ich glaube, es ist viel besser, offen zu sein und ihr zu zeigen, dass ich bereit bin, alles zu tun, um zu verstehen, wie sie sich fühlt, damit wir die Dinge reparieren und wieder zusammenkommen können. '

So denkt eine Frau jedoch nicht.

Außerdem hat er lange Zeit den Ansatz des netten Kerls / Saugers bei ihr angewendet und es hat NICHT funktioniert.

Es wird nicht plötzlich anfangen zu arbeiten.

Was funktioniert, ist, was Frauen dazu bringt, sich angezogen zu fühlen.

Wenn ein Mann dazu nicht bereit ist, wird er mit Frauen um sein GESAMTES Leben kämpfen.

Also, hier ist die Sache ...

Obwohl eine Frau möchte, dass ein Mann ihr das Gefühl gibt, geliebt, geschätzt und gehört zu werden, möchte sie auch das Gefühl haben, ihn verstehen und dann alles tun zu müssen, um ihn zu beeindrucken, sonst verliert er das Interesse an ihr.

Wenn ein Mann sie nicht dazu bringen kann, sich auf diese Weise angezogen zu fühlen, wird es ihr langweilig, immer das Gefühl zu haben, die wertvollere in der Beziehung zu sein.

Wenn Sie beabsichtigen, Ihre Ex zurückzubekommen, müssen Sie deshalb aufhören, ihre Gefühle von Moment zu Moment zu verstehen, und sich wie der emotional starke, emotional männliche Mann verhalten, den Sie haben sollen.

Mit anderen Worten, sei ein guter Mann für sie, aber gib ihr auch nicht das Gefühl, dass sie dich um ihren kleinen Finger gewickelt hat.

Seien Sie stattdessen eher eine Herausforderung für sie während der Interaktionen, als ein guter kleiner Junge zu sein, der immer über ihre Gefühle spricht (z. B. sie liebevoll auslachen, wenn sie sich darüber beschwert, wie Sie sie in der Beziehung verletzt haben, anstatt unterwürfig sein und sie bitten, über ihre Gefühle zu sprechen).

Sie werden vielleicht angenehm überrascht sein zu sehen, wie effektiv es sein kann, sich gegen eine Frau zu behaupten, um sie wieder mit ihren Gefühlen des Respekts, der Anziehung und der Liebe zu Ihnen in Verbindung zu bringen.

Ein weiterer Grund, warum Ihre Ex es hasst, wenn Sie versuchen, ihre Gefühle von Moment zu Moment zu verstehen, ist…

5. Es scheint ihr sehr bedürftig zu sein

Wenn ein Mann ständig versucht, die Gefühle seines Ex von Moment zu Moment zu verstehen, gibt er ihr automatisch das Gefühl, dass er ihre Bestätigung und ihre Führung braucht, um mit der Trennung fertig zu werden.

Infolgedessen nimmt sie ihn als bedürftigen, emotional schwachen Mann wahr, der nicht weiß, wie er mit einer Trennung umgehen soll, und stattdessen seine Frau braucht, um ihn durch den gesamten Prozess zu führen und ihm zu helfen, sie zurückzubekommen.

Sie fühlt sich dann instinktiv von ihm abgeschaltet und anstatt zu denken,'Es ist so süß, wie er versucht, meine Gefühle zu verstehen.'sie denkt stattdessen etwas in der Art von,'Ich kann nichts tun, ohne dass er sich mit meinem Fall befasst und mich fragt, wie ich mich fühle und was mich stört. Ich wünschte, er würde aufhören, die ganze Zeit so bedürftig und anhänglich zu sein. Es macht mich verrückt! Ich kann damit nicht umgehen. Er erstickt mich! Vielleicht sollte ich ihn einfach abschneiden, damit ich mich nicht mehr darum kümmern muss. '

Hier ist das Ding…

Frauen fühlen sich zu Männern hingezogen, die selbstbewusst und selbstbewusst sind und unter Druck ruhig und gelassen bleiben können (z. B. eine Trennung bewältigen können, ohne auseinanderzufallen oder ihre Führung und Unterstützung zu benötigen, um mit ihr fertig zu werden und sie zurückzubekommen).

Bedürftigkeit und Verzweiflung sind daher keine attraktiven Eigenschaften und schalten eine Frau einfach aus, wenn sie angezeigt wird.

Wenn Sie Ihre Ex zurückbekommen möchten, können Sie ihr deshalb nicht das Gefühl geben, dass sie Ihnen ihre Gefühle erklären und die ganze Zeit offen sein muss, damit Sie sich wieder sicher fühlen können.

Mit anderen Worten, Sie können ihr nicht das Gefühl geben, dass Sie bedürftig sind.

Wie kannst du das machen?

Ein Mann, der nicht bedürftig ist, muss nicht wissen, was eine Frau von Moment zu Moment, Stunde zu Stunde, Tag zu Tag denkt oder fühlt.

Sein Vertrauen in seinen Wert und seine Attraktivität für sie führt dazu, dass er glücklich und zufrieden in seinem Leben sein kann, ohne dass dies von ihrem emotionalen Zustand abhängt.

Mit anderen Worten, selbst wenn sie wütend, traurig, hysterisch ist und ihn für die Trennung oder Aufregung verantwortlich macht, bleibt er ruhig und selbstbewusst und glaubt weiterhin an sich selbst und an seinen Wert als Mann.

Er nimmt es nicht persönlich und beginnt Dinge zu denken wie:„Was habe ich jetzt falsch gemacht? Was kann ich tun, um dies zu beheben? Wie kann ich dafür sorgen, dass sie sich besser fühlt, wenn ich nicht verstehe, warum sie sich so fühlt? '

Er versteht, dass sie eine emotionale Frau ist und manchmal ist sie glücklich und offen und manchmal nicht und er muss nur emotional stark bleiben, darüber lachen und sie nicht so ernst nehmen.

Wenn er das tut, anstatt bedürftig zu werden und verzweifelt zu versuchen, sich an sie zu gewöhnen, um ihre Zustimmung zu erhalten, wird sie wissen, dass er Mann genug für sie ist und sie wird ein erneutes Gefühl von Respekt und Anziehung für ihn empfinden ein Mann.

Wenn das passiert, kommt ihre Wache herunter und sie wird offener für die telefonische und persönliche Interaktion mit ihm, um zu sehen, ob sie die Dinge klären und wieder zusammenkommen können.

2 häufige Fehler, die Sie mit einer emotionalen Ex-Freundin vermeiden sollten

Es ist nicht so schwierig, Ihren Ex wieder anzuziehen, wie es scheint.

Sie müssen jedoch den richtigen Ansatz wählen, wenn Sie möchten, dass sie sich Ihnen wieder öffnet.

Das heißt, Sie sollten vermeiden, die folgenden Fehler zu machen, die sie stattdessen nur ausschalten.

1. Angenommen, sie sollte beeindruckt und dankbar sein, wie besorgt Sie über ihren emotionalen Zustand sind

Manchmal versucht ein Mann, die Gefühle seines Ex von Moment zu Moment zu verstehen, nur um sie genug zu beeindrucken, um ihm eine weitere Chance zu geben.

Im Wesentlichen hofft er wahrscheinlich, dass sie etwas in der Art von,'Wow! Er ist wirklich so fürsorglich und sensibel für mich. Ich bin so geschmeichelt, dass er mich genug liebt, um sich so Sorgen um meine emotionale Gesundheit zu machen. Aufgrund seines Engagements und seiner Unterstützung für mein Wohlbefinden bin ich bereit, ihm sofort eine weitere Chance zu geben. '

In den meisten Fällen führt dieser Ansatz jedoch dazu, dass die Frau den Respekt vor dem Mann verliert, weil sie sehen kann, dass er nicht sein wahres Ich ist.

Stattdessen ist er besonders nett, unterstützend und besorgt um sie, um sie anzusprechen.

Das ist es nicht, was eine Frau dazu bringt, Respekt vor einem Mann zu empfinden.

Sie möchte sehen, dass er ein guter Mann ist, aber er fällt nicht verzweifelt über sich selbst hinweg, um seine Sorge um sie zu zeigen, in der Hoffnung, dass sie beeindruckt sein und ihm eine weitere Chance geben wird.

Sie möchte wissen, dass der Mann, mit dem sie zusammen ist, jemand ist, den sie respektieren, zu dem sie aufschauen und auf den sie stolz sein kann, anstatt ein Mann zu sein, der emotional schwach ist und kein Rückgrat hat.

Also, anstatt all deine Energie in den Versuch zu stecken, die Gefühle deiner Ex von Moment zu Moment zu verstehen, konzentriere dich stattdessen darauf, dass sie Respekt und Anziehungskraft für dich verspürt, indem du sie zum Lachen und Lächeln bringst und dich gut fühlst, um dich herum zu sein.

Wenn Sie das tun, spielt es keine Rolle, was sie jeden Moment eines jeden Tages fühlt, solange ihr Grundgefühl darin besteht, dass sie sich wieder zu Ihnen hingezogen fühlt und Sie zurück haben möchte.

Der nächste Fehler, den Sie vermeiden sollten, ist…

2. Verbringen Sie viel Zeit damit, ihr Ihre Gefühle auszudrücken, anstatt sie nur wieder anzuziehen

Manchmal geht ein Mann davon aus, dass er sich entspannt und sich auch über ihre Gefühle öffnet, wenn er mit seiner Ex über seine Gefühle spricht.

Sie können dann die Luft reinigen (d. H. Ihre Probleme besprechen) und das führt dazu, dass sie wieder zusammenkommen.

Dies funktioniert jedoch nicht wirklich und hier ist der Grund dafür:

Wenn sich eine Frau von ihren Gefühlen des Respekts, der sexuellen Anziehung und der Liebe zu einem Mann gelöst hat, wird er sie nicht dazu bringen, plötzlich auch über ihre Gefühle sprechen zu wollen, wenn er ihr von seinen Gefühlen erzählt.

Außerdem könnte sie sich sogar abgeschreckt fühlen, weil er sie im Grunde genommen unter Druck setzt, zu sagen, dass sie genauso fühlt wie er, wenn sie es nicht tut.

Wenn Sie also möchten, dass Ihre Ex Ihnen sagt, wie sie sich fühlt, und Sie zurückhaben möchten, verschwenden Sie keine Zeit damit, ihr Ihre Gefühle auszudrücken.

Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, dass sie Respekt und sexuelle Anziehung für die neue, verbesserte Version von Ihnen empfindet, damit Sie sich öffnen können, weil es sich für sie richtig anfühlt, dies zu tun.

Wenn Sie so vorgehen, müssen Sie nicht versuchen, Emotionen aus ihr herauszuzwingen, die sie nicht teilen möchte.

Stattdessen erlaubst du ihr zu gehen, wie sie sich fühlt und dass sie sich wieder zu dir hingezogen fühlt.

Infolgedessen fällt es Ihnen leicht, sie zurückzubekommen, weil sie es auch will.