7 Gründe, warum Sie Ihrem Ex sagen sollten, dass Sie mit der Trennung einverstanden sind

7 Gründe, warum Sie Ihrem Ex sagen sollten, dass Sie mit der Trennung einverstanden sind

Manchmal befürchtet ein Mann, dass alles zu Ende geht, wenn er mit der Trennung einverstanden ist.


In fast allen Fällen hilft die Zustimmung zur Trennung Ihren Chancen, eine Frau zurückzubekommen.

Hier sind 7 Gründe warum:

1. Es erlaubt ihr, ihre Wache fallen zu lassen und offener für dich zu sein

Sie muss sich keine Sorgen mehr machen, wenn sie mit Ihnen interagiert oder wenn sie in Ihrer Nähe ist (z. B. wenn Sie anfangen, sie zu betteln und um eine weitere Chance zu bitten, werden Sie irritiert oder aufdringlich, weil sie ihre Meinung nicht ändert).

Stattdessen kann sie sich ein bisschen mehr um Sie herum entspannen, was es ihr ermöglicht, offener für eine erneute Interaktion mit Ihnen zu sein (z. B. per Text, über das Telefon und möglicherweise sogar von Angesicht zu Angesicht), was zu einer größeren Chance für Sie führt Sie, um sie wieder anzuziehen.


Sie kann offen bleiben, weil Sie sie nicht in eine möglicherweise schwierige oder unangenehme Situation bringen, was dazu führen würde, dass sie Sie entfreunden, blockieren oder Sie bitten muss, sie in Ruhe zu lassen.



Aus ihrer Sicht bist du in Bezug auf das Ganze reif, daher sollte sie im Gegenzug etwas reifer sein, sonst scheint sie die Böse / Unreife zu sein.


2. Es zeigt ihr, dass Sie nicht bedürftig oder verzweifelt sind

Es zeigt ihr, dass du nicht bedürftig oder verzweifelt bist

Wenn ein Mann entlassen wird, gerät er oft in Panik und sendet eine Menge Texte, ruft eine Frau ohne Unterbrechung an, fleht sie an und verhält sich auf andere unattraktive Weise, was sie nur weiter wegdrückt.


Diese Art von Reaktion hat Ihr Ex wahrscheinlich schon einmal mit einem anderen Mann erlebt und sie weiß, dass sie es nicht mag.

Wenn Sie sich also anders verhalten (d. H. Ihr sagen, dass Sie mit der Trennung einverstanden sind), verdienen Sie sich automatisch ihren Respekt, weil Sie mit der Situation wie ein reifer Mann umgehen.

Sie kann dann anfangen, Sie als einen emotional unabhängigen Mann anzusehen (d. H. Im Vergleich zu einem bedürftigen Mann), der mit oder ohne sie ein glückliches, erfülltes Leben führen kann.

Dies führt dazu, dass sie Respekt und Anziehung für dich empfindet, was sie dazu bringt, sich zu fragen, ob sie wirklich über dich hinweg ist oder nicht.


Ihre Wache kommt dann herunter und wenn Sie in der Lage sind, persönlich mit ihr zu interagieren, können Sie sich umarmen, küssen, sexuell verbinden und sie wieder in eine Beziehung mit Ihnen bringen.

Ein weiterer Grund, Ihrem Ex zu sagen, dass Sie mit der Trennung einverstanden sind, ist, dass…

3. Sie hat das Gefühl, dich zu verlieren

Indem Sie auf eine Beziehung drängen und der Trennung immer wieder nicht zustimmen, fühlt sich Ihr Ex so, als wären Sie derjenige, der sie verliert.

Einige Männer glauben, dass sich eine Frau dadurch geschmeichelt fühlt, aber die Wahrheit ist, dass die meisten Frauen es nicht mögen, in der Position des Wählers oder Selektors zu sein.

Stattdessen bevorzugt die Mehrheit der Frauen Männer, die eine romantische Herausforderung darstellen (dh genau wie eine Frau, wenn ein Mann sie als Herausforderung sieht. Er liebt sie so sehr und hat das Gefühl, dass er es immer besser machen muss, um sie zu beeindrucken, obwohl sie es ist behandelt ihn gut. Irgendwie kann er sie einfach nicht dazu bringen, ihn so sehr zu lieben, wie er sie liebt.

Frauen wollen die romantische Herausforderung, aber die meisten Männer halten es entweder für falsch, eine Frau so zu behandeln (obwohl Frauen es Männern antun), haben keine Ahnung, wie es geht, oder befürchten, dass es eine Frau von sich drängen würde.

Die Realität ist jedoch, dass wenn ein Mann gut zu einer Frau ist und sie gut behandelt, aber auch ein bisschen schwer zu bekommen ist, sie das Gefühl hat, sich anstrengen zu müssen, um ihn zu beeindrucken und sein Interesse aufrechtzuerhalten, sonst sie könnte ihn tatsächlich verlieren.

Mit anderen Worten, sie kann ihn nicht einfach so behandeln, wie sie will (z. B. die ganze Zeit kalt, unhöflich oder zickig sein), weil er es nicht ertragen wird.

Er wird weggehen und eine andere hochqualifizierte Frau finden, mit der er zusammen sein kann. Dann wird sie zurückgelassen, fühlt sich abgelehnt und bereut, wie sie sich verhalten hat.

Allein auf dieser Grundlage wird die Mehrheit der Frauen immer versuchen, sich selbst und ihre Herangehensweise an die Beziehung zu verbessern, um den Schmerz zu vermeiden, von einem Mann, den sie lieben, abgeladen und zurückgelassen zu werden.

Auf der anderen Seite macht ein Mann, der den umgekehrten Ansatz verwendet (z. B. saugt seine Frau auf, akzeptiert ihre schlechte Behandlung von ihm, nur um mehr Zeit mit ihr zu verbringen), sie nur dazu, ihn schlechter behandeln zu wollen.

Obwohl Frauen es selten zugeben, möchten sie einfach nicht in der Position des Selektors, Leiters oder Wählers sein, wenn es um eine romantische Beziehung mit einem Mann geht.

Eine Frau möchte sich geliebt, akzeptiert und gewollt fühlen, aber sich bewusst sein, dass sie ihren Mann verlieren könnte, wenn sie ihn nicht gut genug behandelt.

Wenn Sie also Ihrem Ex sagen, dass Sie mit der Trennung einverstanden sind, funktioniert dies tatsächlich zu Ihren Gunsten.

Sie fühlt sich leicht abgelehnt (z. B. weil Sie nicht betteln und sie bitten, ihre Meinung zu ändern, wie sie es erwartet), was sie dazu bringt, die Beziehung in Einklang zu bringen, damit sie sich besser fühlt, oder zumindest ihre Reize einzuschalten, um Sie zurückzubekommen .

Sie können sie dann zurückbekommen, indem Sie die Versöhnung zulassen.

Wichtig: Stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, mit dieser Situation richtig umzugehen (d. H. Die Machtposition beizubehalten), anstatt mit ihr zurückzukehren und dann wieder fallen zu lassen, wenn sie ihr Ego befriedigt.

4. Sie hat das Gefühl, keine Macht mehr über dich zu haben

Bevor sie mit der Trennung einverstanden war, war sie möglicherweise in der Machtposition als diejenige, die Sie fallen lässt.

Wenn Sie jedoch mit der Trennung einverstanden sind, wird ihr plötzlich diese Kraft genommen, weil Sie nicht mehr ihrer Gnade ausgeliefert sind (d. H. Nicht mehr für eine andere Chance plädieren oder auf sie hoffen).

Ihrer Meinung nach ist es jetzt vorbei und Sie haben das letzte Wort.

Ohne es ihr sagen zu müssen, wird sie spüren können, dass sie das Gefühl der Macht über dich verloren hat.

Sie konzentrieren sich jetzt darauf, mit Ihrem Leben weiterzumachen, und es hat nichts mit ihr zu tun.

Dies kann dazu führen, dass eine Frau Interesse an ihrem Ex zeigen möchte, ihn hoffentlich wieder einholen und ihm Hoffnung geben möchte, dass sie wieder zusammen sein möchte.

Viele Frauen tun das nur, um zu sehen, ob ihr Ex sie noch will, damit sie friedlich ohne ihn weitermachen kann, anstatt sich wie die zu fühlen, die abgelehnt wurde.

Wenn sie also Interesse zeigt, springen Sie nicht darüber hinweg und zeigen Sie sofort Interesse an einer Beziehung.

Verwenden Sie stattdessen die Öffnung, um auf ihren Anziehungsgefühlen für Sie aufzubauen, sodass ihre Interessenbekundung zu echten Gefühlen wird, die sie nicht ignorieren kann.

Plötzlich merkt sie, dass ihre Gefühle für dich nicht tot sind und wenn sie dir keine weitere Chance gibt, wird sie es am Ende bereuen.

Das führt dann dazu, dass viele Paare wieder zusammenkommen und solange der Mann seine Machtposition behaupten kann, werden sie zusammen glücklich sein.

Wenn der Mann die Beziehung jedoch zu schnell zu ernst nimmt, kann dies dazu führen, dass sich eine Frau wieder zurückzieht und in einigen Fällen mit ihm Schluss macht und ihn nicht mehr sehen will.

Stellen Sie also sicher, dass Sie bereit sind, mit dem umzugehen, was passiert, wenn Sie anfangen, sie zurückzubekommen (d. H. bauen auf ihren Gefühlen der sexuellen Anziehung auf in der Machtposition bleiben, Lass sie dich beeindrucken und dein Interesse aufrechterhalten ).

5. Es ermöglicht ihr, mehr zu akzeptieren, mit Ihnen befreundet zu sein, was Sie dann verwenden können, um sie zurückzubekommen

Wenn sie der Trennung zustimmt, möchte sie eher Freunde bleiben, wodurch Sie die Kommunikationswege zwischen Ihnen und ihr offen halten können.

Selbst wenn sie nur zustimmt, Freunde zu sein, weil sie nicht als emotional unreife Person auftreten möchte oder weil sie davon ausgeht, dass dies ein guter Weg ist, um langsam aus Ihrem Leben auszublenden, ohne dass Sie es bemerken, spielt es keine Rolle .

Was zählt, ist, wie Sie die Freundschaft nutzen.

Wenn Sie nett, süß, neutral handeln und sich nicht mehr sexuell und romantisch für sie interessieren, wird sie mit ziemlicher Sicherheit ohne Sie weitermachen.

Wenn Sie andererseits die Freundschaft nutzen, um mit ihr in Kontakt zu bleiben und ihre sexuellen und romantischen Gefühle für Sie zu wecken (z. B. indem Sie kokett sind und sexuelle Spannungen erzeugen, sie zum Lachen bringen und sich glücklich fühlen, lassen Sie sie sich im Vergleich dazu mädchenhaft fühlen zu deiner Männlichkeit), wird sie anfangen, dich zu vermissen und dich wirklich zurück zu wollen.

6. Es kann dazu führen, dass sie neugierig wird, warum, was sie dazu bringt, weiter mit Ihnen zu sprechen

Wenn Sie plötzlich mit der Trennung einverstanden sind, könnte sie sich fragen:

  • Hast du ein neues Mädchen getroffen, das du attraktiver findest?
  • Hat die Trennung dazu geführt, dass du gemerkt hast, dass du nicht so auf sie stehst?
  • Sagst du das nur, um hoffentlich eine weitere Chance mit ihr zu bekommen?
  • Sagst du es, aber meinst du es nicht wirklich so?
  • Testen Sie sie, um zu sehen, wie sie reagieren wird?
  • Bist du plötzlich ohne sie viel selbstbewusster geworden und hast jetzt das Gefühl, dass du sie nicht brauchst?
  • Wussten Sie, dass sie keine gute Freundin war und freuen sich jetzt über die Trennung?

Um die Antwort herauszufinden, hält sie dann die Kommunikationswege zwischen Ihnen und ihr offen.

Während sie fälschlicherweise glaubt, die Kontrolle zu haben (d. H. Sie möchte nur ihre Neugier befriedigen und ist nicht daran interessiert, wieder zusammenzukommen), nutzen Sie die Gelegenheit, um ihre Gefühle für Sie wieder zu wecken.

Plötzlich vermisst sie dich, denkt die ganze Zeit an dich und will dich sehen.

7. Es hilft Ihnen, die letzte Phase des Trauerprozesses zu erreichen, was Sie attraktiver und attraktiver für sie macht

Die 7 Phasen der Trauer nach einer Trennung sind:

  1. Schock (z.B.'Ich habe sie verloren!'oder,'Sie hat mich verlassen!'gefolgt von schrecklichen Gefühlen von Stress, Panik und Sorge).
  2. Verweigerung (z.B.'Das ist ein Fehler. Es ist noch nicht wirklich vorbei. Sie spielt nur mit mir, um ihren Weg zu finden. Sie meint es nicht wirklich so. 'oder,„Auf keinen Fall macht sie mit mir Schluss. Ich werde das nicht akzeptieren. “oder,„Wie kann das passieren? Das kann nicht sein. Nein!').
  3. Zorn (z.B.„Wie könnte ich so dumm sein, ihr das zu sagen / sie so zu behandeln? Warum habe ich alles vollgestopft? “oder,'Fein! Wenn sie das will, kann sie es haben. Ich brauche sie nicht. Ich kann eine andere, bessere Frau als sie bekommen, wenn ich will. “oder,„Was für eine Schlampe! Wie konnte sie mich so verraten?! 'oder,„Ich dachte, ich könnte ihr vertrauen! Sie sagte mir, dass sie mich liebte und für immer bei mir bleiben würde! “).
  4. Verhandeln (z.B.'Bitte Baby, ich werde alles tun, was du willst, wenn du mir noch eine Chance gibst.').
  5. Depression (z.B.'Es ist hoffnungslos. Sie will nichts mehr mit mir zu tun haben. Ich könnte es genauso gut akzeptieren. “).
  6. Testen (z. B. sendet er schließlich Fühlertexte aus, um zu sehen, wie sie reagieren wird).
  7. Annahme (d. h. er erkennt an, dass das, was passiert ist, jetzt in der Vergangenheit liegt und konzentriert sich entweder darauf, weiterzumachen und eine neue Frau zu finden, mit der er zusammen sein kann, oder beginnt aktiv, sie wieder anzuziehen, damit er sie zurückbekommt).

Wenn Sie die Trennung akzeptieren (d. H. Die Akzeptanzphase erreichen), stellen Sie fest, dass Sie abgeladen wurden und Sie nicht getötet wurden.

Infolgedessen können Sie anfangen, ein Gefühl des Respekts für sich selbst zu empfinden, wenn Sie es durch die Erfahrung schaffen.

Sie können auch anfangen zu verstehen, dass Sie jetzt in der richtigen Stimmung sind, um sie wieder anzuziehen und zurückzubekommen.