Cooler Akustikgitarrenkuchen

Bei diesem Gitarrenkuchen drehte sich alles um die Form. Mein Sohn wurde letztes Jahr 14 und begann Gitarrenunterricht zu nehmen. Er liebte es zu spielen, also haben wir ihm zu seinem Geburtstag eine schöne Akustikgitarre besorgt und dann einen passenden Kuchen gemacht. Ich entschied mich für einen 9 × 13 Brownie anstelle eines traditionellen Kuchens, da ich dachte, es wäre einfacher, ohne zu viele Krümel in die richtige Form zu schnitzen.


Ich habe das & ldquo; kuchenähnliche & rdquo; Rezept mit einem zusätzlichen Ei, also etwas höher als ein normaler Brownie, aber dichter als ein Kuchen. Ich habe eine Papiervorlage basierend auf der tatsächlichen Gitarre erstellt und dann den 9 × 13 Brownie in die richtige Gitarrenkörperform geschnitten. Ich habe die Restschnitte gespeichert und sie in gleich große Stücke geschnitten, um den Hals der Gitarre etwas länger zu verlängern (obwohl ich mich dafür entschieden habe, den Spindelstock und die Stimmgeräte nicht zu verwenden!). Zum Zuckerguss habe ich Buttercreme mit Geltönen rechts braun und goldbraun getönt, wobei das Schallloch nicht gefroren war.

Ich habe ein zusätzliches Stück Brownie schön dünn geschnitten und es für den Sattel verwendet, dann Bünde und andere Details in Braun und die Saiten mit Weiß und Hellip aufgepaspelt. Es war schwieriger als ich dachte, lange gerade Linien zu pfeifen, damit es nicht herauskam perfekt, aber alle haben es geliebt, besonders der Geburtstagskind.