Coole hausgemachte Hamburger Kuchen mit Marzipan und Fondant gemacht

Ich habe 2 runde Kuchen gemacht und sie mit einer dünnen Schicht Butterglasur für diesen Hamburger-Kuchen bedeckt. Für das untere Brötchen legte ich eine Kuchenbutterglasur mit der Seite nach unten auf die braune Fondantglasur, die ich teilweise über die Oberseite des Kuchens wickelte. Ich habe dann etwas Butterglasur darauf gestrichen.


Der & ldquo; Burger & rdquo; besteht aus Marzipan, das ich zerbröckelt und gleichzeitig mit dunkelbrauner Lebensmittelfarbe (Handschuhe tragen!) gefärbt und dann & ldquo; Blätter & rdquo; Darüber hinaus aus grünem Fondant-Zuckerguss, der sie etwas über den Rand hängen lässt. Die Blätter, die ich gemacht habe, indem ich Stücke zerrissen habe, um ihnen ein lettiges Aussehen zu verleihen, und markierte Adern darauf. Der & ldquo; Käse & rdquo; ist ein Quadrat aus gelbem Fondant, und der & ldquo; Ketchup & rdquo; ist eine sehr dicke Glasur, die rot gefärbt ist.

Das obere Brötchen habe ich auf die gleiche Weise wie das untere Brötchen gemacht und es dann auf die untere Hälfte des Kuchens umgedreht. Ich habe dann Löcher hineingesteckt, damit es wie ein Burgerbrötchen aussieht. Es kam sehr gut an bei den freiwilligen Helfern auf dem Kirchhof, die so gute Arbeit leisten, damit es schön aussieht, und für die wir jedes Jahr einen Grillabend veranstalten.

Hamburger Kuchen

Seitenansicht des Hamburgerkuchens