Coole hausgemachte medizinische Schule Abschluss-Kuchen

Meine Cousine hat gerade ihr Medizinstudium abgeschlossen, deshalb wollte ich den perfekten Kuchen haben, der meine Bewunderung für ihre harte Arbeit zeigt. Bisher verkaufe ich meine Kuchen nicht, sondern mache sie für Familie und Freunde. Wenn ich meine Kuchen mache, versuche ich, den nächsten Kuchen zum letzten zu machen. Als ich sie fragte, was sie für einen Kuchen wolle, sagte der baldige Arzt 'nichts mit Blumen'. Schließlich beschloss ich, ihren Kuchen mit dem Wappen der Schule zu dekorieren.


Ich vergrößerte das Wappen auf einem Kopiergerät und begann, meine Stücke aus Fondant herauszuschneiden. Dies war ein Projekt, von dem ich am meisten gelernt habe. Die Fondantstücke waren so klein und detailliert, dass das Wappen immer wieder auseinander brach. Ich warf viele Fondantwappen weg, bevor mir klar wurde, dass ich dunkelblaue königliche Glasur als Klebstoff verwenden konnte, um die zerbrochenen Teile wieder zusammenzukleben.

Ich bereifte den Abschlusskuchen, fügte das Wappen hinzu und benutzte für den Schriftzug die Alphabet-Fondantschneider und legte den Gruß auf den Kuchen um das Wappen.

Dieser Kuchen war eine Herausforderung, aber das graue Haar war es wert.