Coolster gefrorener Anna und Elsa Kuchen

Wie bei fast jedem kleinen Mädchen auf diesem Planeten ist meine bald sechsjährige Tochter & ldquo; Frozen & rdquo; geschlagen, und so bat sie zu ihrem Geburtstag um eine & ldquo; Frozen & rdquo; Party. Wie immer ließ ich sie wählen, welche Art von Kuchen sie wollte. Sie sah sich meine Ausgabe von Women's Weekly Birthday Cakes an und wies auf den Dolly Varden Cake hin, aber es mussten Anna und Elsa sein. Da ich nicht 2 Puppenkuchen für eine Gruppe von 7 kleinen Mädchen machen wollte, beschloss ich, mich den Schwestern zu einem Kuchen anzuschließen, ähnlich wie viele der Bilder aus dem Film, die Rücken an Rücken standen.


Alle Elemente

Ich begann damit, die Puppen in Frischhaltefolie zu wickeln - in zwei Abschnitten - eine über ihre Beine bis zur Taille, um in den Kuchen zu gelangen, und die obere Hälfte mit Armen und Haaren, um ihn beim Dekorieren sauber zu halten.
Ich benutzte Betty Crocker Devils Food Schokoladenkuchen (vom Geburtstagskind angefordert) und backte in der Varden-Dose sowie einen runden Kuchen für die Basis, da ich die Puppen brauchte, um mit ihren Beinen hineinzugehen, also brauchte ich die Höhe.
Sobald die Kuchen abgekühlt waren, montierte ich sie mit Buttercreme und weißem Schokoladenglasur auf der Basis, um sie fest zu halten, und zwischen den Schichten. Ich schnitt ein Loch durch den Kuchen, das breit genug war, damit die Puppen darin stehen konnten, und befestigte dann die Mädchen mit etwas Zuckerguss am unteren und oberen Rand des Lochs. Ich krümelte mich und ließ mich setzen, während ich die verschiedenen Zuckergussschalen für jedes Element der Kleider abtönte. Ich habe Americolor-Gelpastenfarben verwendet und Tropfen für Tropfen mit einer Auswahl von Farben gemischt - einschließlich Blaugrün und Königsblau, um die Aquatöne für Elsa´s Kleid zu erzielen.

Elsa's Kleid

Ich vereiste zuerst Elsa´s Kleid (wie ich dachte, ich könnte übrig gebliebenes Aqua-Zuckerguss im blauen Zuckerguss für Annas Kleid verwenden) und färbte das Zuckerguss dunkler, als ich verschiedene Abschnitte machte. Ich wollte einen frostigen Effekt, ebenso wie die eisigen Spitzen um den Taillenbereich. Meine Tochter wollte Schneeflocken auf dem Kleid, also habe ich einige mit einer Sternspitze und einer flexiblen Schablone gemacht. Ich habe etwas weißes Glasur in einem kleinen Zip-Lock-Beutel mit einer winzigen abgeschnittenen Spitze verwendet, um die feineren Details zu vereisen.

Elsa
Elsa's Kleid

Annas Kleid

Anna war etwas komplizierter. Ich maß die Rockbasis und errechnete dann (indem ich sie zuerst auf Papier zeichnete), wie groß jeder Blumenabschnitt sein würde und wie viele ich passen könnte und wie sie auf dem Rock platziert waren. Nachdem ich dunkelblau vereist hatte, benutzte ich einen Zahnstocher, um die Platzierungsmessungen zu markieren. Ich benutzte einen kleinen Reißverschlussbeutel mit kleinen Spitzen, um die floralen Elemente zu pfeifen, und eine Sternspitze für die große Blume, den unteren Teil des Kleides und um die Taille.


Anna
Annas Kleid



Die große Enthüllung

Nachdem ich über Nacht in den Kühlschrank gestellt hatte, öffnete ich den oberen Teil der Frischhaltefolie an jeder Puppe, legte Elsa's Umhang vorsichtig über die Glasur und positionierte die Köpfe und Hände.
Meine Tochter war bei der Enthüllung ungewöhnlich sprachlos.
Die Partygäste waren überglücklich, ein Stück ihres bevorzugten Charakterkleides oder in den meisten Fällen ein bisschen von beidem zu essen.


Kuchen fertig
Kuchen fertig