Coolster Mülleimer Kinderkuchen

Meine Frau und ich fanden, dass wir beide gut darin waren, kreative Kuchen zu backen. Wir verkaufen jetzt kundenspezifische Kuchen aus unserem Haus. Es sind nur ich und sie und unser Heimofen mit Materialien, die wir in alltäglichen Konditoreien kaufen.


Zum 4. Geburtstag meines Neffen entschied er, dass er einen Garbage Pail Kids-Kuchen haben wollte (nachdem er gerade den Film von 1980 gesehen hatte). Also entschieden wir uns für den klassischen Charakter Adam Bomb.

Wir bohrten zunächst ein 2 Fuß langes PVC-Rohr auf ein 2 & x2-Quadrat-Holzbrett. Wir nahmen dann 2 10 Zoll runde Vanillekuchen und schoben sie die Stange hinunter. Wir nahmen auch einen Vanille-Teddybär-Schimmelkuchen, schnitzten die Ohren und Füße davon und schoben ihn ebenfalls über die Stange. Dies wäre der Körper des Charakters.

Wir haben den Kuchen lindgrün gefroren und ihn rot geschnitten. Wir haben dann Cupcakes angebracht, um als Beine und Füße zu arbeiten. Wir vereisten und wickelten den Körper in hautfarbenen, weißen und blauen Fondant. Um so auszusehen, als hätte die Figur Shorts, Schuhe, eine Anzugjacke und ein Hemd mit Kragen getragen. Wir machten Arme aus knusprigen Reisleckereien, wickelten sie in Fondant und befestigten sie ebenfalls. Für die Wangen haben wir runde Fondantstücke unter die Fondantverpackung gelegt. Wir fügten dann Augen, Ohren und eine Nase hinzu, die ebenfalls aus Fondant hergestellt wurde. Wir haben den Mund mit einem Fondant-Formwerkzeug geformt.

Wir haben auch eine rot-gelb gestreifte Krawatte aus Fondant gemacht und daran befestigt. Wir haben den Fondant von der Oberseite des Kopfes in Stücke geschält, um ihm den Eindruck zu vermitteln, als würde das PVC-Rohr heraussprengen.


Wir befestigten dann ein ovales Stück Schaumstoff an der Oberseite des PVC-Rohrs, indem wir es etwa einen Zentimeter tief nach unten drückten. Wir haben dann die Stange und den Schaum mit roter und gelber Glasur vereist, um den Eindruck einer atomaren Explosion zu erwecken.



Wir haben es mit einem klassischen gelben Namensschild aus Fondant auf der Vorderseite des Kuchens abgerundet, das ihm den neuen Namen Joey Kablooey gab, damit es für meinen Neffen personalisiert wurde.