Coolste Gute Besserung Kuchen

Meine Freundin war krank von der Arbeit und erholte sich von einem Krankenhausaufenthalt. Ich beschloss, sie mit einem Kuchen zum Aufmuntern aufzuheitern. Ich machte einen einfachen Madeira-Kuchen, bedeckte ihn mit Buttercreme und dann mit Fondantglasur. Ich machte einen Schal, um den Kopf zu umrunden, dann machte ich ein trauriges Gesicht und gab ihr rosige Wangen, damit es so aussah, als hätte sie eine hohe Temperatur. Ich machte ein Thermometer und steckte es in den Mund.


Dieser Kuchen war sehr einfach zuzubereiten, sah aber sehr effektiv aus. Es hat meine Freundin wirklich aufgeheitert und ihre Kinder haben es genossen, ihr zu helfen, es zu essen! Ich habe es sehr genossen, diesen Kuchen zu kreieren und habe einige sehr positive Reaktionen darauf erhalten.