Coolster Riesen Cupcake zum 50. Geburtstag

Meine Schwester war am 5. November 50 Jahre alt. Nun, ich musste ihr nur einen Überraschungskuchen machen (sie hasst Überraschungen). Ich begann damit, 3 orangefarbene Blumen zu machen, um den Kuchen später zu dekorieren. Ich habe auch einige Sterne an Drähten angebracht und als diese hart waren, habe ich sie mit Glitzer gefärbt. Diese sollten dem Feuerwerk ähneln, das mit der 5. Feuernacht am 5. November zusammenfiel.


Ich habe dann zwei Plaketten gemacht, auf die ich eine Nachricht schreiben kann, wenn sie hart geworden sind. Ich habe den riesigen Cupcake nach einem Schokoladenkuchenrezept gemacht, das ich habe. Als dies kalt war, füllte ich mich mit Buttercreme mit Orangengeschmack und bedeckte sie dann mit einer dünnen Schicht Buttercreme und kühlte sie ab, bevor ich anfing zu dekorieren.

Ich holte den Kuchen aus dem Gefrierschrank und verteilte Stück für Stück eine Schicht Buttercreme auf dem Boden des Kuchens, wobei ich die Schokoladenfinger anbrachte, bis die Basis fertig war. Ich pfeife jetzt Eisstrudel auf die Oberseite des Kuchens und befestige zwei der Blumen, die ich zuvor gemacht habe, am Kuchen und die letzte am Kuchenbrett.

Ich kaufte ein orangefarbenes Band mit einem Glitzerfaden und band es um die Schokoladenfinger. Die beiden Plaketten sind jetzt ausgehärtet, sodass ich mit einem essbaren Tintenstift eine Nachricht auf die eine und den Namen meiner Schwester auf die andere schrieb und diese an der Vorderseite des Kuchens befestigte.

Mit einem Blumenstrauß, um die Drähte vom Feuerwerk zu platzieren (weil ich die Drähte nicht gerne in den Kuchen schiebe), positionierte ich das Feuerwerk auf dem Kuchen. Endlich die große 50er Kerze. Nun, ich musste ihren Sohn bitten, den Kuchen abzuholen, da die Tochter ihres Sohnes und ihre Familie alle zum Essen ausgehen, um zu feiern. Was für eine Überraschung sie hatte, sie war so verlegen, aber sie liebte es