Coolster Gospel Red Gitarrenkuchen

Ich habe diesen roten Gitarrenkuchen zu meinem 32. Geburtstag für mich selbst gebacken. Ich wollte schon seit letztem Jahr einen Gitarrenkuchen machen und ich liebe meine Gospelmusik, meine Lieblingsfarbe ist auch rot, deshalb habe ich sie rot gemacht und meine Lieblings-CDs als Accessoire hinzugefügt. Ich habe diesen Kuchen 3 Tage vor der Zeit gebacken.


Ich habe einen sehr schönen und feuchten Schokoladenkuchen mit einer eigenen Kakaobutter-Schokoladencreme darüber gebacken. Ich habe eine ziemlich große Menge Fondant in Rot gefärbt, eine kleine Menge in Schwarz, Grau und Weiß. Ich googelte ein paar Gitarrenformen, um zu sehen, welche mir gefiel. Ich teilte mich in zwei Teile und machte den größeren Teil in einer A4-Größe und den längeren Teil in einer separaten A4-Größe. Ich nahm dann zwei A3-Papiere und vergrößerte sie. Ich zeichnete die anderen Teile und schnitt sie aus dem Papier, um eine Schablone auf dem Fondant zu verwenden, die mir beim Schneiden meines Fondants hilft.

Ich habe 4 verschiedene Kuchen gebacken, 2 A4-Kuchen und 2 kleine Brotpfannengrößen. Ich lege sie nebeneinander und lege meine Vorlagen auf und schneide daneben, um die Gitarrenform zu erstellen. Dann habe ich meine Kuchen ganz mit rotem Fondant bedeckt. Ich machte ein wenig flüssiges Glasur mit Wasser gemischt, um meine Fondantformen und -designs auf meinem Kuchen zu befestigen. Zuerst dachte ich, ich hätte das richtige Sahnehäubchen gekauft, um meine Gitarrensaiten herzustellen, aber ich kaufte Erdbeergeschmack, der sich als rosa statt weiß herausstellen würde. Ich musste improvisieren und stattdessen weißen Fondant verwenden. Dies war eine Mission, den Fondant in sehr feinen Fäden zu rollen.

Am unteren Rand der weißen Schnur habe ich auch graue Schnüre gemacht. Die grauen Tasten der Gitarre sind sogar beweglich. Ich befestigte sie mit Zahnstochern an der Seite. Das war interessant.