Coolster Graffiti-Geburtstagskuchen

Der Geburtstagskind steht wirklich auf berühmte Logos, deshalb hat mich seine Mutter gebeten, ihm vor diesem Hintergrund eine Geburtstagstorte zu machen. Ich hatte noch nie zuvor von einigen dieser Logos gehört, daher hielt ich es für eine interessante Anfrage.


Nachdem ich alle Logos online gefunden hatte, arbeitete ich an Ideen, wie man sie dekoriert. Ich entschied, dass es cool wäre, den Kuchen wie eine Mauer aussehen zu lassen und dann die Logos irgendwie wie Graffiti an der Wand aussehen zu lassen.

Zuerst habe ich zwei runde Kuchen (einen 8 'und 6' Kuchen) mit weißem hausgemachtem Fondant bedeckt. Die Kuchen waren beide rote Samtkuchen, die ich gequält und mit Keksen gefüllt habe n & rsquo; Sahne Buttercreme.

Dann rollte ich einen roten Fondant aus und schnitt mit einem klaren Quiltlineal und einem Pizzaschneider eine TONNE rechteckiger Formen aus, die Ziegel wären. Dann habe ich ungefähr 2/3 der & lsquo; Ziegel & rsquo; auf einem mit Folie ausgekleideten Backblech. Mit meiner Airbrush besprühte ich die Steine ​​mit dunklerer roter und schwarzer Lebensmittelfarbe. Ich habe es absichtlich in zufälligen Schattierungen der Dunkelheit gemacht, damit die Steine ​​realistisch aussehen.

Ich legte sie um die Kuchen und wechselte die verschiedenen Rottöne ab, um ein echtes Aussehen der Ziegelmauer zu erhalten. Dabei stellte ich sicher, dass der weiße Fondant um den Ziegel herum freigelegt war, um der Mörtel zu sein.


Als nächstes habe ich die Logo-Bilder in ein Bearbeitungsprogramm kopiert (meins ist nur ein digitales Schrottbuchungsprogramm), um die Logos auf die richtige Größe für den Kuchen zu bringen. Dann habe ich sie auf meinem Drucker auf normalem weißem Papier ausgedruckt. Ich schnitt um jedes Logo herum und befestigte es mit einem essbaren Kleber, den ich gemacht hatte, an einem weißen Fondant. Stellen Sie sicher, dass Sie gerade genug verwenden, sonst wird das Papier nass und faltig.



Dann schnitt ich mit einem Exacto-Messer den Fondant um das Bild und legte ihn auf die Mauer. Dann habe ich meine Airbrush verwendet, um das Bild schwarz zu malen und ihm einen Graffiti-Look zu verleihen. Entschuldigung, diese Bilder waren NICHT essbar. Beim nächsten Mal würde ich versuchen, essbares Papier zu verwenden.


Um den Namen und das Alter zu bestimmen, habe ich zuerst nur Schwarz direkt auf den Kuchen gesprüht, aber er war nicht sichtbar genug. Also schneide ich den Namen von Hand aus gelbem Fondant heraus, muss nicht genau und hübsch sein, weil er freihändig aussehen soll. Dann habe ich es an der Wand befestigt. Mein Mann sagte, dass es zu hübsch und nicht wie Graffiti aussah, also nahm ich wieder meine Airbrush und sprühte sie leicht blau, dann wieder mit schwarz. Ich LIEBE, wie sich die Färbung darauf herausstellte.

Als nächstes druckte ich das gleiche Logo aus, das nur ein bisschen größer ist, schnitt es aus und klebte es heiß auf hölzerne Grillspieße. Dann habe ich sie oben auf dem Kuchen angeordnet, um einen Kuchendeckel zu erstellen. Der Ausdruck auf dem Gesicht des Geburtstagskindes war PREISLOS. Ich denke es war ein großer Erfolg!


Selbst gemachter Graffiti-Geburtstagskuchen

Selbst gemachter Graffiti-Geburtstagskuchen

Selbst gemachter Graffiti-Geburtstagskuchen