Coolste Handtasche Geburtstagstorte

Bald hat meine Tochter Geburtstag. Ich dachte, ich würde noch einen Handtaschenkuchen machen, aber diesmal einen anderen Look. Und ich wollte Dinge in ihr Leben integrieren, die ihr die Welt bedeuten, das habe ich getan


Ich musste zuerst das ganze Modellieren machen. Ich habe das Gesicht und die Beine eines Mops gemacht, um ihren Hund Louie darzustellen, den sie sehr liebt. Ich habe dann zwei Bilder ausgedruckt, die ihre Tochter von mir und ihrem Opa gezeichnet hat. Ich habe diese klein ausgedruckt, um sie an die Größe von allem anderen anzupassen. Ich habe auch den Bleistift gemacht und ihn schwarz gefärbt. Der Name ihrer Tochter ist Brooke und ich habe sie dazu gebracht, Kuchen zu backen, und sie liebt es!

Ich habe jetzt einen Schlüsselring gemacht und ein Bild von Nicola und ihrem Mann hineingesteckt und dann habe ich eine Flasche und zwei Windeln und ein Lätzchen gemacht und geschrieben, ich liebe Mama darauf, dies soll ihr neues Baby George darstellen, das 4 Wochen alt ist alt jetzt, also insgesamt habe ich ihre ganze Familie aufgenommen.

Jetzt war es Zeit zu backen. Ich backte einen 3-lagigen 7-Zoll-runden Kuchen und füllte ihn kalt mit Buttercreme und Marmelade. Dann schnitt ich ein kleines Stück von der einen Seite des Kuchens ab, damit ich es aufstehen konnte. Ich fing dann an, den Kuchen in die Form des Beutels zu schneiden, der sich auf beiden Seiten verjüngt, so dass er am oberen Rand dünner ist. Ich deckte jetzt Buttercreme zu und stellte sie in den Gefrierschrank, während ich etwas Roll-I-Glasur in Flieder färbte, um den Kuchen zu bedecken.

Ich bedeckte den Kuchen mit dem lila Zuckerguss und rollte dann mit etwas übrig gebliebenem Zuckerguss vier dünne Streifen und befestigte diese an den vier Ecken, um dem Kuchen eine gewisse Definition zu geben. Ich rollte jetzt zwei dicke Streifen aus, um sie oben am Beutel zu befestigen, und befestigte diese mit etwas Wasser. Dann drückte ich mit einem meiner Modellierungswerkzeuge ein Muster um den Boden.


Ich musste jetzt den Griff machen, mit etwas von der gleichen Farbe, die ich in etwas Blütenblattpaste gemischt habe, das macht es hart. Ich machte jetzt eine lange Wurstform für den Griff und legte sie in der gewünschten Form auf ein fettdichtes Papier und bohrte mit einem Holzspieß einige Löcher in den Boden jedes Endes. Ich ließ diese über Nacht, um zu härten.
Am nächsten Tag befestigte ich zwei Holzspieße oben am Kuchen und befestigte den Griff.



Ich bedeckte jetzt das Kuchenbrett mit weißen und gepressten Blumenformen rund um den Rand. Dann pfeifte ich den Kuchen mit Eis und begann, die Blumen für den Beutel in einer pfirsichfarbenen Farbe auszuschneiden. Ich befestigte die Blumen am Kuchen und machte dann mit einer Knopfform einen Pfirsich- und einen Fliederknopf, wobei ich den Flieder in die Blume auf dem Beutel legte. Ich musste die beiden anderen Knöpfe für die Blumen von Hand machen, da meine Form nicht klein genug war.


Ich befestigte den Schlüsselring am Kuchen und befestigte den Pfirsichknopf als Detail und befestigte dann den Mops und mit etwas blauem Zuckerguss machte ich eine Decke, um ihn zu bedecken.
Und dann habe ich die Bilder und den Bleistift und die Flaschenwindeln und das Lätzchen platziert. Ich habe noch ein paar Blumen für die Dekoration auf dem Kuchenbrett ausgeschnitten. Ich legte jetzt einen Kreis aus Zuckerguss und eine Kerze hinein und hatte zuvor eine ovale Form aus Blütenpaste ausgeschnitten und über meinem Nudelholz austrocknen lassen, so dass es jetzt schwer war, also schrieb ich die Geburtstagsnachricht darauf und befestigte es mit einem kleinen königlichen Zuckerguss.

Ich bin sicher, meine Tochter wird begeistert sein, wenn sie es sieht.


Coolste Handtasche Geburtstagstorte

Coolste Handtasche Geburtstagstorte

Coolste Handtasche Geburtstagstorte

Coolste Handtasche Geburtstagstorte


Coolste Handtasche Geburtstagstorte

Coolste Handtasche Geburtstagstorte