Coolster hausgemachter 3D-Froschkuchen mit Kaugummi-Augen

Dieser Froschkuchen ist aus 2 Schichten von 1/4 Blechkuchen geschnitzt. Ich hatte vor diesem Projekt noch nie von einem rotäugigen Laubfrosch gehört! Ich recherchierte im Internet nach Bildern und druckte die besten Winkel aus, die mir helfen würden, seinen Körper zu schnitzen.


Ich zog die Form der unteren Schicht des Kuchens heraus und schnitzte die Form aus der ersten Schicht des Kuchens heraus. Ich legte eine dünne Schicht Zuckerguss über den Kuchen und legte den zweiten Kuchen auf den ersten. Die zweite Schicht war etwas herausfordernder, aber mit etwas Geduld und viel Bezug zu meinen Bildern konnte ich einen perfekten Froschkörper herausarbeiten.

Ich habe dann den gesamten Frosch eingefroren, weil die Krümelbeschichtung viel einfacher ist, wenn der Kuchen gefroren ist. Ich arbeitete in Abschnitten, die hinten mit einer dicken Schicht Zuckerguss begannen, und formte und konturierte die Beine und die Rückseite bis zum Kopf.

Die Augäpfel sind riesige Kugeln. Obwohl dieses Bild es nicht zeigt, habe ich auch schwarze Schlitze auf seinen Augen gefrostet, um den perfekten Effekt zu erzielen! Genießen!