Coolster gesteppter Bogenkuchen

Ich begann diesen gesteppten Bogenkuchen, indem ich zwei weiße Rosen aus Blumenpaste machte. Diese wurden über Nacht aushärten gelassen. Ich habe auch einen Bogen aus Zuckerguss gemacht, der über Nacht aushärten musste.


Ich habe dann 3 x 8 & rdquo; Sandwich-Kuchen und diese wurden kalt gelassen. Ich füllte es dann mit Buttercreme und Marmelade, bedeckte dann den ganzen Kuchen mit Buttercreme und stellte ihn in den Gefrierschrank, um ihn 10 Minuten lang zu kühlen. In der Zwischenzeit deckte ich einen Roll-out-Fondant in Pink ab, um den Kuchen zu bedecken. Ich bedeckte den Kuchen mit dem rosa Fondant und maß ihn mit etwas Papier um den Kuchen herum, damit er genau passte, und faltete das Papier dann weiter, bis die Zwischenräume in den Falten breit genug waren.

Dann klebte ich das Papier um den Kuchen und fing mit einem Zahnstocher an, leichte Markierungen auf dem Kuchen an der Oberkante und an der Unterkante zu machen, damit ich die Markierungen diagonal verbinden konnte, wobei jedes Mal eine Markierung fehlte, so dass das Muster eine Diamantform ergab . Ich schob dann ein kleines Loch um die Oberkanten der Diamanten und befestigte kleine essbare rosa Kugeln mit etwas Wasser, damit sie kleben. Ich habe dann dasselbe um den mittleren Teil der Diamanten gemacht, aber mit einer weißen Kugel.

Dann habe ich mit weißem Fondant genug kleine Kugeln aus dem Zuckerguss gerollt, um sie an der Basis des Kuchens zu befestigen. Dann befestigte ich den Bogen mit einem königlichen Zuckerguss und schließlich die Rosen, um den Kuchen zu beenden.

Selbst gemachter gesteppter Bogenkuchen


Selbst gemachter gesteppter Bogenkuchen



Selbst gemachter gesteppter Bogenkuchen