Unterschied zwischen Low Fade und High Fade HairCut

WAS IST ZU WÄHLEN: LOW FADE ODER HIGH FADE?:Wir alle wissen, wie dieser banale „Boycut“ aussah. Lange Zeit wurde Männern nie die Möglichkeit gegeben, mit Frisuren und Haarschnitten zu experimentieren. Diejenigen, die es versuchten, wurden verachtet. Das Szenario ist jedoch nicht mehr so. Derzeit sehen wir Männer mit Haarschnitten, die von anständig bis ziemlich mutig reichen. Einer der beliebtesten Stile, die viele Männer sehen, ist die verblassende Frisur. Der Stil ist sehr beliebt und kommt in vielen Variationen vor, und der Artikel versucht, Ihnen ein paar Details zu diesem Stil (hoch und niedrig) zu geben, wenn Sie erwägen, ihn zu wählen.


Was ist High Fade Hair Cut?

Was ist High Fade Hair Cut?

Quelle

Der Grund, warum dieser spezielle Haarschnitt als High Fade bezeichnet wird, liegt darin, dass das Haar in einem Bereich von zwei Zoll (oder manchmal sogar tiefer) unter der Haarspitze verschwindet. Ein hoher Fade würde erfordern, dass Sie den gleichen Farbton des Gesichts und der Kopfhaut haben, was für wenige Menschen oft ein Problem darstellt. Sie können sich immer noch die Haare schneiden lassen, es dauert jedoch einige Tage, bis Ihre Kopfhaut den Hautton Ihres Gesichts erreicht hat. Normalerweise entscheiden sich Männer afrikanischer Abstammung für einen solchen Schnitt, da der anfängliche Farbunterschied nicht groß ist oder dieser Unterschied überhaupt nicht zu sehen ist. Bei weißen Männern ist der Farbunterschied jedoch erheblich und es wird einige Zeit dauern, bis ein ähnlicher Ton erreicht wird.

So schneiden Sie ein High Fade

Wie oben erwähnt, ist das Haar, das mit einem zwei Zoll großen Bereich unter der Spitze des Haares verschwindet, ein stark verblassender Haarschnitt. Befolgen Sie die unten angegebenen Schritte, wenn Sie sich zu Hause einen High-Fade-Haarschnitt gönnen möchten.

Dinge, die Sie brauchen:


  • Paar elektrische Haarschneidemaschinen
  • Styling-Schere
  • Kamm
  • Haarwachs/Haargel
  • Handtücher

Do it yourself-Prozess:



  • Nehmen Sie einen Kamm und bürsten Sie Ihr Haar in die Richtung, in der Ihr Haar wächst.
  • Legen Sie ein Handtuch um Ihre Schultern, bevor Sie mit dem Schnitt beginnen.
  • Nehmen Sie eine elektrische Haarschneidemaschine und befestigen Sie ein kleines Scherentor daran.
  • Schneiden Sie die Haare auf Ihrem Kopf auf eine gewünschte Länge und stellen Sie sicher, dass die Länge durchgehend einheitlich ist.
  • Nehmen Sie das Scherentor heraus und verwenden Sie die zweitniedrigste Einstellung der elektrischen Schermaschinen.
  • Beginnen Sie mit dem Trimmen von der Basis Ihres Halses, bis noch etwa 10 cm von Ihrem Kopf entfernt sind.
  • Ändern Sie die Einstellung der elektrischen Haarschneidemaschine auf mittel und schneiden Sie den Rest des Haares über die 4 Zoll von der Basis bis zu dem Punkt, an dem 2 Zoll Haar von der Oberseite übrig sind.
  • Wiederholen Sie den obigen Vorgang von oben an jedem Ohr.
  • Prüfen Sie, ob der Fade-Cut, den Sie sich selbst gegeben haben, gleichmäßig ausgeführt ist.
  • Mit einem Kamm und einer Schere beginnen Sie mit dem Trimmen, wo immer Sie eine Art von sehen können
    Unebenheit.
  • Waschen Sie das frisch geschnittene Haar und stylen Sie es entsprechend mit Haargel oder Wachs.

5 beste High-Fade-Stile

#1: High Taper Fade


Quelle

Der Look ist ein professioneller, der kürzer wird, wenn Sie sich an der Seite des Kopfes nach unten bewegen. Es konzentriert sich auf kurzes Haar, anstatt es bis zur Haut zu schneiden. Der Stil hat einen klassischen und sauberen Look.


#2: Hohes Ausbleichen der Haut

Hohes Ausbleichen der Haut

Quelle

Ein High-Akin-Fade ist der kürzeste Weg, wenn Sie die Haare am Hinterkopf und an den Seiten Ihres Kopfes schneiden möchten. Es beginnt in der Nähe der Oberseite des Oberteils und verleiht ein straffes Finish, indem es mit der Haut verschmilzt. Im Schnitt ist viel Kontrast zu sehen, wodurch die Frisur betont wird.

#3: Hoher Fade-Unterschnitt


Hoher Fade-Unterschnitt

Quelle

High Fade mit Undercut ist einer der beliebtesten High-Fade-Stile, die von vielen Männern getragen werden. Es kann mit einem Taper Fade für einen allmählichen Look und auch mit einem Skin Fade für einen getrimmten Look kombiniert werden.

# 4: High-Temp-Fade

Hochtemperatur verblassen

Quelle

Bei einem High-Temp-Fade beginnt der Schnitt an den Schläfen und geht dann zu den Seiten hinunter. Der Look wird normalerweise von scharfen oder deutlichen Linien oder Formen um die Schläfenregion begleitet, da dies dazu beiträgt, das Haar zu umreißen, um die volle Wirkung des Schnitts zu erzielen.

# 5: Pompadour mit hoher Fade

Pompadour mit hoher Fade

Quelle

Der Stil verbindet Klassik mit Moderne. Es ist ein stilvoller, aber kantiger Schnitt und erfordert langes Haar oben und geschwungene Seiten, die zusammengehalten und mit einem Haarwachs oder Haargel gestylt werden. Es verleiht einem auch ein professionelles Aussehen.

Was ist Low Fade Hair Cut?

Quelle

Der Grund, warum dieser spezielle Haarschnitt als Low-Fade bezeichnet wird, ist, dass die Haare hier stärker verschwinden als bei einem normalen Fade, aber niedriger als bei einem High-Fade. Die Haare bei diesem Schnitt verschwinden normalerweise am Hinterkopf und auf halbem Weg durch die Seiten und etwa einen Zoll von den natürlichen Haarsträhnen des Rückens und der Seiten des Kopfes. Es ist jedoch Ihre Präferenz, wie viel Fading Sie wünschen. Der Schnitt eignet sich am besten für Haare mit Textur.

So schneiden Sie einen Low Fade

Dinge, die Sie brauchen:

  • Paar elektrische Haarschneidemaschinen
  • Styling-Schere
  • Kamm
  • Haarwachs/Haargel
  • Handtücher

Do it yourself-Prozess:

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Toller Guide von @jaytee_thebarber 💈💈💈💈💈💈 ✔️FOLGE @freshiecutz für tägliche Posts ✔️ MARKIER EINEN FREUND •••••••• @freshiecutz @freshiecutz @freshiecutz #barbershop #barbershopconnect #barbers #andis #wahl #freshfade #barber #haircut #hairclipper #taperfade #taperedcut #lowfade #midfade #highfade#sickestbarbers #nastybarbers #freshfade #barberlife #customhair #fade #faded #hairclippers #supreme

Ein Beitrag geteilt von Friseure Haarschnitte (@freshiecutz) am 2. September 2018 um 10:14 Uhr PDT

  • Verwenden Sie einen Kamm, um Ihr Haar in Wuchsrichtung zu bürsten.
  • Nehmen Sie ein Handtuch und wickeln Sie es um die Schultern, damit das frisch geschnittene Haar nicht am Hals klebt.
  • Bringen Sie ein Clipper-Gate an einem Satz elektrischer Haarschneider an.
  • Stellen Sie sicher, dass die Länge überall gleich ist, und schneiden Sie die Haare auf Ihrem Kopf auf die gewünschte Länge, indem Sie entlang eines Clipper-Gatters schneiden.
  • Nachdem Sie das elektrische Tor benutzt haben, nehmen Sie es heraus und verwenden Sie die elektrische Schermaschine auf der zweitniedrigsten Einstellung.
  • Beginnen Sie damit, die Basis Ihres Halses zu trimmen, bis der Punkt ungefähr 15 cm von Ihrem Kopf entfernt ist oder eine solche Länge, die Ihrer Kopfgröße entspricht.
  • Schneiden Sie den Rest des Haares über die 5 cm von der Basis bis zu dem Punkt, an dem 4 Zoll Haare von der Oberseite übrig sind. Ändern Sie dazu die Clipper-Einstellungen auf mittel.
  • Wiederholen Sie den Vorgang sogar oberhalb der Ohrenregion.
  • Überprüfen Sie immer, ob der Schnitt, den Sie selbst vorgenommen haben, gleichmäßig ausgeführt wurde.
  • Wenn es Unebenheiten gibt, nehmen Sie einen Kamm und eine Schere und trimmen Sie diesen Bereich, bis alle Seiten gleichmäßig aussehen
  • Gehen Sie anschließend zur Haarwäsche und verwenden Sie Haarwachs oder Haargel, um es nach Ihren Wünschen zu stylen.

5 beste Low-Fade-Stile

# 1: Low-Fade-Blow-Out

Low-Fade-Blow-Out

Quelle

Der Schnitt hat einen einzigartigen Look. Die Seiten haben Haare, die kaum da sind und dann bekommst du einen Haarausfall auf deinem Kopf. Am besten geeignet für Gesichter, die rund oder breit sind.

# 2: Crew-Schnitt mit niedrigem Fade

Crew-Schnitt mit niedrigem Fade

Quelle

Das geringe Fade verleiht dem traditionellen Crew-Cut einen trendigen und zeitgemäßen Look. Es steht dem professionellen Aussehen, für das Crelookts bekannt sind, nicht im Weg. Es verleiht dem Look einen modischen Schub, da es dem Look Form und Stil verleiht.

#3: Low-Fade nach hinten geglättet

Low-Fade-Slicked-Back

Quelle

Die nach hinten gekämmte Frisur wird dazu beitragen, Ihrem Stil ein vollständiges Aussehen zu verleihen. Der Stil passt perfekt zu einem schlanken, aber subtilen kleinen Fade. Ein Bart zusammen mit diesem Aussehen kann auch in Betracht gezogen werden, da er dazu beiträgt, die lange Länge auf der Oberseite auszugleichen.

# 4: Low-Fade-Tolle

Low-Fade-Tolle

Quelle

Dieser Look ist sowohl modern als auch stilvoll. Der Stil hilft dabei, das hohe Oberteil und die kurzen Seiten auszugleichen. Am besten geeignet für Männer mit langen oder ovalen Gesichtern, da es hilft, dem Gesicht ein längliches Aussehen zu verleihen.

# 5: Niedriger Fade-Unterschnitt

Quelle

Die Vielseitigkeit des Low-Fade-Schnitts macht ihn bei Männern sehr beliebt. Sie können Ihren Haarschnitt mit niedrigem Verblassen mit einem Hinterschnitt kombinieren, um ihm ein modernes und einzigartiges Aussehen zu verleihen. Der Schnitt hat drei Teile, d.h. Haare oben, Hinterschnitt in der Mitte und Fade an den Seiten.

Unterschied zwischen Low-Fade- und High-Fade-Stilen

Obwohl die Schnitte in Stil und Schnitt ähnlich sind, wird die Art von Fade-Schnitt, die Sie nehmen, den Unterschied in Ihrem Gesamtbild und Ihrer Frisur zeigen. Der Hauptunterschied zwischen einem Low-Fade-Haarschnitt und einem High-Fade-Haarschnitt besteht darin, wie kurz die Haare an den Seiten sind und wo sich der Schnitt verjüngt.

Der Low-Fade-Haarschnitt verjüngt sich vom Ohr aus um etwa einen Zoll und kann sich manchmal auch um Ihre Ohren biegen und bis zum Ausschnitt hinuntergehen. Bei einem High-Fade-Haarschnitt beginnt der Schnitt jedoch an der Stirn- oder Schläfenecke und wird im Gegensatz zum traditionellen Unterschnitt an den Seiten kürzer. Bei den meisten High-Fade-Haarschnitten verblasst der Schnitt allmählich über die Haut. Sie sollten sich für einen Low-Fade-Haarschnitt entscheiden, wenn Ihr Haar reichlich Textur hat, und für einen High-Fade-Haarschnitt gehen, wenn Sie Kontraste in Ihrer Frisur sehen möchten.