Zum ersten Mal nach der Trennung Sex mit einem Ex haben

Sex mit einem Ex für den ersten Tipp

Hier sind 4 Tipps, um sicherzustellen, dass es gut geht:


1. Fühle dich ihrer würdig

Wenn Sie sich Ihrer Ex unwürdig fühlen, weil sie Sie entlassen hat, wird dies in Ihrer Körpersprache und Stimmung zum Ausdruck kommen und sie beim Sex ausschalten.

Frauen fühlen sich von Natur aus zu Männern hingezogen, die sich selbst und ihrem Wert für eine Frau sicher sind. Wenn Sie also möchten, dass Ihre Ex den Sex genießt, stellen Sie sicher, dass Sie sich ihrer absolut würdig fühlen.

Zweifle in keiner Weise an dir.

Sie will dich.


Sie liebt es.



So müssen Sie denken.


Also, wenn ein Mann versucht, Sex mit seinem Ex-Mädchen zu haben, während er so etwas denkt,'Ich bin so glücklich, dass sie sogar hier ist. Ich verdiene sie nicht. Warum gibt sie mir diese Chance? Will sie es überhaupt tun? Vielleicht tut sie es nicht. 'es wird sie ausschalten

Sie wird seine Selbstzweifel, Unsicherheit und Nervosität über seine Körpersprache, Stimmung, sein Verhalten und seinen Gesprächsstil aufgreifen und sich dadurch instinktiv von ihm abgeschreckt fühlen.


Sie beginnt dann Dinge zu denken wie:'Was mache ich hier? Das ist ein großer Fehler. Ich dachte, wir könnten die Dinge zwischen uns klären, aber jetzt kann ich klar erkennen, dass er nicht der richtige Mann für mich ist. Wenn ich mit ihm zurückkomme, werde ich immer das Gefühl haben, ihm einen Gefallen getan zu haben, und ich möchte nicht in einer solchen Beziehung sein. Ich möchte einen Mann, zu dem ich aufschauen, respektieren und eine echte sexuelle Anziehungskraft spüren kann. Ich möchte, dass meine Freunde eifersüchtig auf das sind, was ich habe, und mich nicht bemitleiden, weil ich aus Mitleid mit einem Kerl zusammen bin. “

Sie zieht sich dann vom Sex zurück und will es nicht mehr tun oder geht damit durch, geht und trennt sich dann wieder von ihm.

Wenn Sie also möchten, dass die Dinge zwischen Ihnen und Ihrem Ex gut laufen, wenn Sie zum ersten Mal nach der Trennung Sex haben, stellen Sie sicher, dass Sie absolut glauben, dass Sie gut genug für sie sind.

Der nächste Tipp ist…


2. Zeigen Sie ihr eine neue Seite von sich selbst, aber gehen Sie nicht über Bord

Zeigen Sie ihr eine neue Seite für sich

Ihr Ex wird alles analysieren, was Sie sagen und tun, um festzustellen, ob Sie sich seit der Trennung wirklich verändert haben oder immer noch genau so sind wie zuvor.

Zum Beispiel: Wenn ein Mann in seiner Beziehung zu einer Frau unsicher war, wird sie beobachten, wie er zum ersten Mal seit der Trennung mit Sex umgeht.

Übernimmt er die Führung, indem er selbstbewusst die sexuelle Spannung zwischen ihnen aufbaut, die Spannung mit einem Kuss löst und dann mit Berührung und Sex durchführt, oder nähert er sich einer Umarmung, einem Kuss oder Sex auf zögernde, selbstzweifelhafte Weise?

Macht er sie an und macht den Sex möglich oder wartet er nervös darauf, dass sie ihm ein offensichtliches Zeichen dafür gibt, dass sie offen für Sex ist?

Umarmt er sie selbstbewusst oder zieht er sie für einen Kuss ein oder fragt er sie immer wieder nach Dingen wie:'Ist es okay, wenn ich dich küsse?'oder'Gefällt es dir, wenn ich dich dort berühre / das tue?'

Wenn er in der Beziehung unsicher war, wird sie ausgeschaltet, wenn es ihm immer noch genauso geht.

Andererseits, je selbstbewusster und selbstbewusster er ist, desto mehr wird sie akzeptieren, dass er sich wirklich verändert hat und bereits ein besserer Mann geworden ist.

Infolgedessen wird sie eher bereit sein, loszulassen und einfach nur den Make-up-Sex zu genießen.

Wenn er jedoch den Fehler macht, über Bord zu gehen und ihr zu beweisen, dass er nicht mehr unsicher ist (z. B. indem er sehr rau, aggressiv, übermäßig dominant, unempfindlich ist), hat dies den gegenteiligen Effekt.

Sie wird sich verrückt fühlen, dass er plötzlich so aggressiv ist und natürlich annehmen, dass es nur eine Handlung ist, um sie zu beeindrucken, oder es ist eine Seite von sich, die er vor ihr versteckt hat und jetzt auf sie loslassen will.

In jedem Fall wird sie es nicht wirklich mögen, weil es zu schnell zu extrem für eine Veränderung sein wird.

Während es in Ordnung ist, als Mann aufzusteigen (d. H. Zuversichtlich zu sein, wenn Sie unsicher waren, liebevoller zu sein, wenn Sie herzlos waren), gehen Sie nicht in irgendeine Richtung über Bord.

Der nächste Tipp ist…

3. Halten Sie länger als gewöhnlich, indem Sie es langsam angehen lassen

Nehmen Sie es langsam und genießen Sie den Moment

Zum ersten Mal nach der Trennung Sex mit einem Ex zu haben, kann sich sehr ähnlich anfühlen wie zum ersten Mal Sex mit ihr zu haben.

Sie und sie sind jetzt zwei völlig unterschiedliche Menschen (auch wenn die Veränderungen darauf beruhen, dass Sie beide aus der Erfahrung einer Trennung gewachsen sind).

Obwohl Sie sich kennen und im Grunde wissen, was Sie beide im Bett mögen, ist es am besten, es so zu behandeln, als ob Sie und sie zum ersten Mal Sex haben.

Mit anderen Worten, haben Sie das Vertrauen, die Dinge langsamer zu machen, das Vorspiel zu genießen und zuzulassen, dass sich die Dinge zu einem angenehmen Höhepunkt entwickeln.

Nehmen Sie sich Zeit, um ihren Körper (und ihre Wünsche) auf ganz neue Weise kennenzulernen.

Beispielsweise:

  • Denken Sie nicht darüber nach, was sie früher mochte, und konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, im Moment präsent zu sein (dh wenn Sie anwesend sind, reagieren Sie auf das, was sie im Moment will, und nicht auf das, woran Sie sich erinnern, dass sie es mag. Sie fließen dann natürlich in neue Richtungen und spontan Sex in interessanten Positionen haben, die Sie und sie vielleicht noch nie zuvor versucht haben. Seien Sie zuversichtlich, in diese Positionen zu gelangen, ohne das Gefühl zu haben, dass Sie sich beeilen müssen, um die richtige Position sofort zu finden. Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie es.
  • Genieße die Gefühle und Erfahrungen, wieder Sex mit ihr zu haben, anstatt dich in deinen Kopf zurückzuziehen und die Vergangenheit wieder zu erleben oder zu analysieren, was du tust und wie sie auf dich reagiert (z. B. stöhnt sie vor Vergnügen oder sieht sie ein wenig aus gelangweilt?).
  • Bauen Sie die sexuelle Spannung durch Küssen, Berühren, Necken und Verspieltheit auf.
  • Konzentrieren Sie sich darauf, ihr Vergnügen zu bereiten und gleichzeitig den Moment für sich selbst zu genießen.

Machen Sie es zu einer Erfahrung, an die Sie sich beide noch viele Jahre erinnern werden.

Beeil dich nicht.

Wenn einige Männer falsch liegen, sind sie so aufgeregt, wieder Sex mit ihrem Ex zu haben, dass sie zu schnell ejakulieren und ihr nicht genug Zeit lassen, sich während des Sex wieder in ihn zu verlieben.

Die Frau bleibt dann denken,„War es das? Ist das das Beste, was wir tun können? Soll ich dafür mit ihm zurückkommen? “und fühlt sich durch das, was sie als seine Selbstsucht oder mangelnde Männlichkeit wahrnimmt, abgeschreckt.

Dann beginnt sie sich zu fragen, ob es wirklich eine gute Idee ist, wieder zusammen zu kommen.

Auf der anderen Seite, wenn ein Mann die Dinge langsam angeht, im Moment präsent ist und in seiner männlichsten Form da ist (dh selbstbewusst und mutig genug ist, sich Zeit zu nehmen und zu tun, was er will), wird sie eine Art Anziehungskraft spüren für ihn geht das über die Worte hinaus.

Der nächste Tipp ist…

4. Lassen Sie sie sich vor, während und nach dem Sex angezogen fühlen

Die Anziehung beginnt lange bevor Sie und Ihr Ex es gemeinsam ins Schlafzimmer schaffen.

Zum Beispiel: Wenn Ihre Ex bemerkt, dass Sie sich nervös oder unsicher fühlen, bevor Sie sie auf einen Kaffee einholen, ruiniert dies ihre Anziehungskraft für Sie und sie könnte dann etwas sagen wie:„Ich habe mich gerade daran erinnert, dass ich morgen einen anstrengenden Tag habe. Ich muss jetzt gehen. Vielleicht können wir das ein anderes Mal wieder tun. “um nicht wieder Sex mit dir zu haben.

Also, wie kannst du sie dazu bringen, sich vor dem Sex angezogen zu fühlen?

  • Behalten Sie Ihr Vertrauen zu ihr bei, auch wenn sie versucht, Sie zu testen (z. B. indem Sie sich alle anmachen und sich dann zurückziehen und Dinge sagen wie:'Ich denke nicht, dass dies eine gute Idee ist.')
  • Bring sie zum Lachen, lächle und fühle dich gut, wieder mit dir zu interagieren.
  • Flirte mit ihr, um sexuelle Spannung zu erzeugen.
  • Berühre sie und küsse sie und ziehe dich dann zurück, um sexuelle Spannung aufzubauen.
  • Glaube an dich und deine Attraktivität für sie.

Sobald Sie genug sexuelle Spannung mit ihr aufgebaut haben, lösen Sie diese Spannung mit Sex.

Wenn Sie Sex haben, fühlen Sie sich weiterhin angezogen von ...

  • Lassen Sie sie sehen, dass Sie selbstbewusst und entspannt genug sind, um mit ihr zu tun, was Sie wollen.
  • Lassen Sie sie sich als Reaktion auf Ihr männliches Verhalten, Ihre Energie, Ihre Stimmung und Ihre Präsenz weiblich fühlen.
  • Zeigen Sie ihr, dass Sie sie sexy und attraktiv finden und dass es zu Ihrem Vergnügen beiträgt, wenn Sie in sie hinein und aus ihr heraus streicheln.
  • Berühren Sie sie mit männlicher Präsenz (d. H. Wirklich da zu sein, während Sie sie tappen, reiben, streicheln. Sie selbstbewusst und entspannt in die Augen schauen, während Sie in sie hinein und aus ihr heraus streicheln).

Nach dem Sex soll sie sich gut fühlen.

Zum Beispiel: Sie könnten etwas sagen wie:'Das war Hervorragend. Du bist jetzt noch sexier als vorher. '

Dann flirte weiter leicht mit ihr und lache dich und sie mit Lachen näher zusammen.

Lass sie sich sexy fühlen, wenn du sie ansiehst.

Lassen Sie sie sich von der Art und Weise, wie Sie sie behandeln, geliebt fühlen (dh seien Sie ein guter Mann für sie, aber gehen Sie nicht so weit über Bord, dass Sie an ihr saugen. Wenn sie Ihren Mangel an Verzweiflung oder Bedürftigkeit spürt, ist es das macht sie wert Ihre gute Behandlung von ihr noch mehr).

Wie Sie sehen können, geht es beim ersten Sex mit einem Ex nach der Trennung nicht nur um Sex.

Es geht darum, ihr zu zeigen, dass Sie jetzt ein völlig anderer Mann sind als der, mit dem sie Schluss gemacht hat (z. B. sind Sie selbstbewusster und selbstbewusster, sind balliger und können sich ihr auf liebevolle, aber dominante Weise widersetzen Wenn sie sich wie eine kleine Göre benimmt, bist du emotional männlicher und kannst ihr jetzt erlauben, sich zu entspannen und eine weibliche Frau um dich herum zu sein.

Wenn Sie sie dazu bringen, sich von dem angezogen zu fühlen, was Sie jetzt als Mann sind, wird sie sich natürlich lange nach dem Ende des Geschlechts von Ihnen angezogen fühlen.

Sie wird beginnen, sich in das neue Du zu verlieben und erkennen, dass du jetzt der Typ Mann bist, den sie immer wollte, dass du bist.

Infolgedessen möchte sie nicht die Gelegenheit verlieren, eine neue und verbesserte Beziehung zu Ihnen aufzubauen.

5 Fehler, die einige Jungs machen, wenn sie zum ersten Mal nach der Trennung Sex mit einem Ex haben

Nach einer Trennung wieder Sex mit deinem Ex zu haben, kann für euch beide Spaß machen und Spaß machen.

Es kann eine Gelegenheit sein, zerbrochene Mauern zu reparieren, Sie näher zusammenzubringen und von vorne zu beginnen.

Es ist jedoch auch möglich, deine Ex auszuschalten und sie entscheiden zu lassen, dass es besser ist, wenn du und sie für immer getrennt bleiben.

Um sicherzustellen, dass alles gut läuft, wenn Sie und sie es wieder anziehen, sollten Sie vermeiden, einen oder mehrere der folgenden Fehler zu machen, die andere Leute in Ihren Schuhen machen…

1. Zögern, sich für einen Kuss zu bewegen

Wenn ein Mann zuvor mit seinem Ex die sexuelle Anziehungskraft aufgebaut hat (z. B. mit Flirten, Lachen und Lächeln), wird er eifrig sein, die sexuelle Spannung mit einem Kuss zu lösen.

Wenn er jedoch zu lange zögert (z. B. weil er sich ständig selbst errät und sich wundert,'Ist das der richtige Moment?') wird der Funke irgendwann sterben.

Sie könnte dann anfangen, sich über ihn zu ärgern und so etwas wie denken:„Ich denke, dass sich an ihm doch nichts wirklich geändert hat. Er ist nur ein unsicherer, selbstzweifelhafter Typ, der vorgibt, selbstbewusst zu sein. Ich denke, dass ich akzeptieren muss, dass es zwischen uns wirklich vorbei ist und dass ich ihn nicht in den Mann verwandeln kann, den ich möchte, dass er ist. Er hat es einfach nicht in sich, ein richtiger Mann zu sein und mich so fühlen zu lassen, wie ich mich fühlen möchte. Ihm fehlt das Vertrauen, das ich in einen Mann haben möchte. Er hat es einfach nicht. Ich muss das beenden und weitermachen, solange ich noch kann. '

Sie wird sich dann schließen und ihm gegenüber kalt werden, was es für ihn schwieriger macht, sie zurückzubekommen.

Stellen Sie also sicher, dass Sie nicht zu lange brauchen, um Ihren Zug zu machen.

Solange Sie ihr das Gefühl geben, angezogen zu sein und sexuelle Spannungen aufzubauen, müssen Sie glauben, dass sie diese sexuellen Spannungen natürlich mit einem Kuss lösen möchte.

Nicht nur das, aber wenn Sie sie küssen, wird sie von Ihnen beeindruckt sein, weil Sie so selbstbewusst und ballig sind, dass sie sich noch mehr von Ihnen angezogen fühlt.

Ein weiterer Fehler, den Sie vermeiden sollten, ist…

2. Beim Sex nervös erscheinen

Ein Mann ist manchmal so besorgt darüber, dass er versucht, seinem Ex beim Sex zu gefallen, dass er in seinem Kopf gefangen ist und etwas denkt wie:'Was ist, wenn sie Sex mit anderen Jungs hatte, seit wir uns getrennt haben und sie mich jetzt mit ihnen vergleicht? Was ist, wenn ich nicht mithalte? 'oder'Sie stöhnte nicht, als ich sie dort berührte. Was ist, wenn sie nicht mag, was ich tue? Soll ich einfach aufhören? '

Sie bemerkt dann die subtilen Veränderungen in seiner Körpersprache und Stimmung und stellt fest, dass er sich nervös fühlt, zu viel nachdenkt und infolgedessen im Moment nicht bei ihr anwesend ist.

Anstatt das Selbstvertrauen zu haben, die angenehmen körperlichen und emotionalen Gefühle zu genießen, wieder bei ihr zu sein, fühlt er sich nervös, selbstzweifelhaft und unsicher.

Das ist eine große Wende für Frauen.

Infolgedessen fühlt sie sich unwohl und der Sex wird für beide mechanisch und langweilig.

Was Sie also verstehen müssen, ist, dass eines der angenehmsten Dinge für eine Frau beim Sex darin besteht, in der Gegenwart eines Mannes zu sein, der sich um nichts Sorgen macht.

Er ist in seinem Körper und im Moment präsent und genießt die Gefühle und Erfahrungen, Sex mit ihr zu haben, anstatt zuzulassen, dass seine Unsicherheiten die Erfahrung ruinieren.

Ein weiterer Fehler, den andere Leute in Ihrer Situation machen, ist…

3. Sie fragen, was er tun soll

So wie eine Frau es nicht mag, wenn ein Mann zögert, sie zu küssen, mag sie es auch nicht, wenn er sie bittet, ihm zu sagen, was er tun soll, um sie beim Sex anzuschalten.

Warum?

Eine Frau möchte einfach loslassen und den Moment genießen, anstatt einen Mann durch die Schritte führen zu müssen, um ihr zu gefallen.

Einige unattraktive Frauen, die verzweifelt nach Sex suchen, haben nichts dagegen, einen Mann zu führen, aber die attraktivsten Frauen und die meisten Ex-Frauen möchten nicht die Rolle einer Sexlehrerin übernehmen müssen, wenn sie sich mit einem Mann treffen.

Sie möchte nicht seine Hand halten, ihm auf den Rücken klopfen und sagen müssen:'Ja, guter Junge ... berühre mich dort'oder'Nein, nein ... ich bevorzuge es, wenn du mich auf den Hals küsst, nicht auf die Ohren.'

Sie möchte, dass er sich bemannt und die Führung übernimmt, indem er tut, was er will, anstatt dass sie ihn führt.

Wenn einer ihrer geheimen Gründe für die Trennung von ihm war, dass er zu emotional von ihr abhängig war und sie immer brauchte, um ihn zu führen und ihm zu sagen, was er in der Beziehung tun soll, wird sie sich von ihm wirklich abgeschreckt fühlen, wenn er es braucht ihre Hilfe beim Sex.

Infolgedessen wird sie sich nicht nur von seiner mangelnden Männlichkeit im Schlafzimmer abgeschreckt fühlen, sondern auch von seiner mangelnden Selbstentwicklung seit der Trennung enttäuscht sein.

Er versucht im Wesentlichen, sie zurückzubekommen, ohne sich als Mann zu verbessern, was ihr gegenüber unfair ist.

Ein weiterer Fehler, den Jungs manchmal in Ihrer Situation machen, ist…

4. Nach dem Sex zu emotional oder romantisch werden

Für einige Männer ist Sex mit einem Ex der Höhepunkt von Tagen (und in einigen Fällen Wochen oder sogar Monaten), an denen sie versucht haben, sie zurückzubekommen.

Also, nachdem der Sex vorbei ist, könnte ein Mann anfangen zu denken,'Das ist es! Ich hab es gemacht! Ich habe sie zurück! Es ist fertig!'

Er könnte dann weinen, emotional werden oder romantische Dinge sagen wie:'Ich habe dich so sehr vermisst! Dies ist der beste Tag meines Lebens. Ich dachte, ich hätte dich für immer verloren! Ich bin einfach so glücklich, dass du wieder hier in meinen Armen bist, wo du hingehörst. Ich werde nie wieder etwas tun, um dich zu verletzen! '

Alternativ könnte er sie fragen,'Liebst du mich? Ich liebe dich. Bitte sag mir, dass du mich liebst. “

Doch hier ist die Sache ...

Nur weil eine Frau Sex mit ihrem Ex hat, heißt das nicht, dass sie sich völlig entschlossen hat, wieder mit ihm zusammenzukommen.

In vielen Fällen wird sie ihn weiterhin testen, um festzustellen, ob er sich wirklich verändert hat oder ob er immer noch derselbe ist wie zuvor.

Wenn ein Mann nach dem ersten Sex nach seiner Trennung zu emotional oder romantisch wird, kann er sie nicht davon überzeugen, dass er der emotional starke, selbstbewusste, männliche Mann ist, den sie heimlich von ihm möchte.

Infolgedessen wird sie dann wieder auf der Hut sein, weil er sie unsicher macht, ob sie sich für Sex mit ihm entschieden hat.

Ein weiterer Fehler, den Jungs in Ihrer Situation machen, ist…

5. Sie fühlen lassen, als ob der Sex nur so ist, dass er sich besser fühlen kann, anstatt dass es für beide eine gemeinsame, erfreuliche, liebevolle Erfahrung ist

Wenn man sich von jemandem trennt, fühlt man sich manchmal abgelehnt und als wäre er als Freund (Verlobter oder Ehemann) völlig gescheitert.

Um diesen Schmerz loszuwerden, kann er sich dann entscheiden, seine ganze Energie darauf zu konzentrieren, sie zurückzubekommen.

Dann, nachdem sie Sex haben, könnte er denken,'Das beweist, dass ich doch kein Verlierer bin! Ich fühle mich jetzt so viel besser. Sie gab mir nach. Sie wollte mich. Ich habe es immer noch. Es ist mir egal, ob wir jetzt wirklich wieder zusammenkommen. Solange wir wieder Sex hatten, geht es mir gut. '

Das Problem für ihn ist jedoch, dass Frauen sehr gut darin sind, die Körpersprache eines Mannes zu erfassen und seine Motive in Bezug auf Sex und Romantik zu spüren.

Wenn sein Ex dann das Gefühl bekommt, dass es beim Sex im Wesentlichen darum ging, sich besser zu fühlen, wird sie es nicht nur als egoistisch ansehen, sondern sie wird sich wahrscheinlich auch wütend und gebraucht fühlen.

Infolgedessen kann sie dann versuchen, sich an ihm zu rächen, indem sie sich mit neuen Männern trifft, damit er wieder den Schmerz spürt, der damit verbunden ist, zurückgelassen zu werden und sich von einem Ex unerwünscht zu fühlen.

Also, wenn Sie Ihre Ex zurück haben wollen, nachdem Sie Sex mit ihr haben, machen Sie den Sex zu etwas, das Sie und sie näher zusammenbringt.

Geben Sie ihr das Gefühl, dass sie dumm wäre, die Beziehung jetzt zu beenden und einfach wegzugehen.