Wie man Freunde findet: Fehler, die dich einsam halten

Wie man Freunde findet

Als du jung warst und in der Schule warst, war es wahrscheinlich viel einfacher zu wissen, wie man Freunde findet.


Schließlich waren Sie wahrscheinlich jeden Tag den ganzen Tag mit derselben Gruppe von Klassenkameraden zusammen, sodass Freundschaften mit einigen wenigen Menschen fast selbstverständlich entstanden, weil Sie gemeinsame Erfahrungen ausgetauscht haben.

Als Sie die Schule verlassen und mit der Arbeit begonnen haben, wurde es etwas schwieriger zu wissen, wie man Freunde findet, aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie ein paar echte Freundschaften geschlossen haben und nicht nur eine Beziehung zu Kollegen.

Heutzutage, da so viele Menschen für sich selbst arbeiten oder für ihren Job Telearbeit leisten, erfordert das Wissen, wie man Freunde findet, andere Fähigkeiten. Leider verstehen viele Leute nicht, was es braucht, um eine Freundschaft aufzubauen und Fehler zu machen, die die Leute von ihnen wegdrücken, anstatt sie anzuziehen.

Obwohl der Typ ein guter Typ mit guten Absichten ist, scheinen die Leute nicht sein Freund sein zu wollen. Ebenso die meisten Frauen scheinen sich auch nicht für ihn zu interessieren.


Warum ist das so? Hier sind einige der Dinge, die Sie vermeiden müssen, wenn es Ihr Ziel ist, Freunde zu finden…



Bleib zu Hause und bleib allein

Stellen Sie sich das vor. Sie sitzen alleine zu Hause und schauen sich ein Sportereignis, ein TV-Special an oder möchten einfach nur einen Freund haben, mit dem Sie den Abend teilen können. Leider wird niemand einfach an deine Tür klopfen und anbieten, dein Freund zu sein.


Man muss da raus und Leute treffen, aber das erfordert eine Anstrengung, die zu viele Leute nicht machen wollen.

Wenn Sie also keine neuen Leute kennenlernen, indem Sie ausgehen, ein Hobby in einer Gruppe aufnehmen, sich auf eine Aktivität einlassen oder an etwas glauben oder sich auf andere Weise die Mühe machen, von Ihrer Couch aufzustehen und sich zu vermischen, gibt es keine Möglichkeit dass Freunde plötzlich auftauchen werden.


Sind Facebook-Freunde wirklich Freunde?

Sie sitzen an Ihrem Computer und schauen auf Ihre Facebook-Seite. Dort steht, dass Sie Dutzende, vielleicht Hunderte von 'Freunden' haben.

Sind sie wirklich Freunde? Ich meine, sind diese Leute, die Sie anrufen und sagen können:'Lass uns ein Spiel fangen'oder'Willst du dich auf einen Drink treffen?'Ruft dich einer deiner Facebook-Freunde nur zum Plaudern an oder möchtest du dich treffen?

Wenn Sie diese Personen nur oder hauptsächlich über Beiträge auf Facebook oder einer anderen Social-Media-Seite kennen, sind sie keine wirklichen Freunde. Sie können diese Bekanntschaften möglicherweise verwenden, um eine persönlichere Beziehung aufzubauen, aber Sie müssen wissen, wie Sie aus Ihren Internetkontakten Freunde finden.

Aus einem Bekannten einen Freund machen

Einige Leute werden jemanden im Vorbeigehen kennen und versuchen, den Bekannten in einen Freund zu verwandeln. Wenn Sie jedoch nicht wissen, wie Sie sich mit jemandem anfreunden können, den Sie nicht gut kennen, können Sie möglicherweise einen dieser beiden häufigen Fehler machen.


Der erste Fehler besteht darin, die Freundschaft zu erzwingen, indem Sie vorschlagen, dass Sie die andere Person besser kennenlernen möchten, und ihnen dann zunächst Ihre Lebensgeschichte erzählen oder in einem endlosen Monolog eine Reihe persönlicher Dinge über sich selbst mitteilen möchten.

Wenn jemand etwas über Sie wissen möchte, stellt er Fragen. Gespräche sollen Geben und Nehmen sein; nicht nur eine Person, die den Boden verschlingt.

Die gegenteilige Situation ist ebenso abstoßend. Einige Jungs stellen einem potenziellen Freund endlose Fragen über sich selbst, oft ohne auf die Antworten zu hören, was der anderen Person das Gefühl gibt, eher im Vorstellungsgespräch als im Vorstellungsgespräch zu sein ein interessantes Gespräch führen.

Bei beiden Kommunikationsstilen kann sich die Beziehung nicht zu einer Freundschaft entwickeln, und es ist wahrscheinlicher, dass Ihr Bekannter noch mehr Abstand zu Ihnen halten möchte.

Was schaust du dir an?

Du bist in einer Bar, einem Restaurant, am Strand oder in einer anderen Gruppe und siehst eine Menge Leute, die eine tolle Zeit zu haben scheinen und sich ihrer Menge anschließen möchten. Sie können sie nicht einfach weiter anstarren und hoffen, dass sie bemerken, dass Sie alleine sitzen und Sie einladen.

Das Starren ist einschüchternd und erregt wahrscheinlich eher unerwünschte oder feindliche Aufmerksamkeit als eine einladende Geste potenzieller Freundschaft.

Solche Leute könnten genauso gut ein Schild um den Hals tragen, auf dem steht:'Bitte, bitte, lass mich dein Freund sein.'Es ist erbärmlich und nicht die Art und Weise, wie ein starker Alpha-Mann Freunde findet.

In mit der 'In' Crowd

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie sich mit 'den coolen Kindern' anfreunden können, können Sie nicht schüchtern oder übermäßig höflich sein. Menschen wollen mit anderen zusammen sein, deren Persönlichkeit ihrer eigenen entspricht oder diese ergänzt.

Sie wollen mit energiereichen Typen zusammen sein, die amüsante, kontaktfreudige und aktive Menschen sind. Sie wollen nicht mit einem feigen Kerl rumhängen, der nichts Interessantes oder Lustiges hat, um die Beziehung zu erweitern.

Ihr Ansprechpartner sein

In ihrer Verzweiflung werden einige Jungs, die Freunde anziehen wollen, versuchen, sich an die coolen Alpha-Männer zu binden, indem sie versuchen, sich ihren Weg in die Gruppe zu bahnen. Sie tun dies entweder, indem sie Geld ausgeben oder bereit sind, alles zu tun, was die anderen brauchen.

Diese verzweifelten Männer sind so bemüht, gemocht zu werden und 'einer der Jungs' zu sein, dass sie anbieten, regelmäßig die Rechnung für Getränke oder Mahlzeiten abzuholen, oder vielleicht werden sie ihr 'Gofer' sein. Mit anderen Worten, sie werden dies oder das 'anstreben'.

Wenn zum Beispiel jemand ausgehen und mehr Bier oder eine Pizza holen muss, ist der Gofer der Typ, der das macht. Wenn die Gruppe trinkt, ist er immer der designierte Fahrer. Wenn einer der Jungs eine Fahrt zum Flughafen braucht, bietet er als erster an, ihn zu fahren.

Es spielt keine Rolle, was sie tun sollen, auch wenn es unpraktisch ist, diese Art von schwachem Mann ist der erste, der gebeten wird, 'einem Freund einen Gefallen zu tun' oder der immer freiwillig hilft.

Wenn Sie diese Art von Person sind, sind diese Jungs nicht wirklich Ihre Freunde. Sie benutzen dich nur.

Was denkst du darüber?

Einige Männer sind so unsicher und bemüht zu gefallen, dass sie Angst haben, ihre Meinung zu teilen, wenn sie mit einigen Männern zusammen sind und eine aktuelle oder kontroverse Diskussion entsteht. Sie werden zu einem der schauen Alpha-Männchen um zu sehen, was er denkt und dann mit ihm übereinstimmt.

Wenn es jedoch eine widersprüchliche Meinung eines anderen Alpha-Mannes gibt, sagt der weniger selbstbewusste Mann wahrscheinlich etwas wie:'Nun, du hast auch einen Punkt.'Das Problem ist, dass Sie bereit sein müssen, Ihre Gedanken zu einer Vielzahl von Themen zu teilen, um eine interessante Dynamik mit anderen zu schaffen. Niemand möchte mit einem 'Ja-Mann' zusammen sein.