Wie ich meine Freundin davon abhalten kann, mit mir Schluss zu machen: 6 Schritte

Wie ich meine Freundin davon abhalten kann, mit mir Schluss zu machen

Um zu verhindern, dass Ihre Freundin mit Ihnen Schluss macht, müssen Sie zunächst die Art und Weise ändern, wie sie sich fühlt, wenn sie mit Ihnen interagiert.


Wenn Sie sich nicht ändern, ändert sie nichts daran, wie sie die Beziehung beenden möchte.

Von nun an müssen Sie dafür sorgen, dass sie mehr Respekt und Anziehungskraft für Sie empfindet, wenn Sie mit ihr telefonieren oder persönlich sprechen, anstatt sie weiterhin auszuschalten, indem Sie dieselben alten Fehler machen, die Sie mit ihr gemacht haben .

Hier sind die 6 Schritte, die Sie befolgen müssen, damit sie ihre Meinung über die Trennung von Ihnen ändert…

1. Verstehe ihre wahren Gründe, aus der Beziehung aussteigen zu wollen

Verstehe ihre wahren Gründe, mit dir Schluss machen zu wollen


Fast alle Frauen geben einem Freund viele Chancen, bevor sie sich endgültig entschließen, mit ihm Schluss zu machen.



Wenn Ihre Freundin jetzt an dem Punkt ist, an dem sie ausgehen möchte, bedeutet dies, dass Sie (in ihren Augen) viele Dinge gesagt oder getan haben, die dazu geführt haben, dass sie zu viel Respekt und Anziehungskraft für Sie verloren hat.


Sie beginnt jetzt zu denken, dass ihr Leben ohne dich besser laufen könnte, also droht sie entweder, mit dir Schluss zu machen, oder sie zieht ihr Interesse zurück, indem sie nicht mehr sagt:'Ich liebe dich'oder mehr Zuneigung zeigen.

Damit sie nicht mehr daran denkt, mit Ihnen Schluss zu machen, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie ihre wahren Gründe für den Verlust von Respekt und Anziehungskraft für Sie verstehen, damit Sie beginnen können, die richtigen Änderungen an Ihrem Denken, Verhalten, Ihrer Einstellung und Ihrem Handeln vorzunehmen jetzt weiter.


Beispielsweise:

  • Unsicher sein.
  • Anhänglich, bedürftig, eifersüchtig oder kontrollierend sein.
  • Sie schlecht behandeln.
  • Ich nehme sie als selbstverständlich an.
  • Ärgerlich zu sein, nur um eine Reaktion von ihr zu bekommen.
  • Gib ihr zu viel Macht in der Beziehung.
  • Sie keine Macht haben lassen.

Haben Sie einen der oben genannten Fehler gemacht?

Wenn Sie einen dieser Fehler gemacht haben, machen Sie sich keine Sorgen - Sie sind nicht der einzige Mann auf dieser Welt, der solche Fehler mit einer Freundin gemacht hat.

So ziemlich jeder Mann macht solche Fehler und Ihre Freundin hat entweder solche mit einem früheren Freund erlebt, oder sie wird sie mit einem anderen Mann wieder erleben, wenn sie sich entscheidet, Sie zu verlassen.


Fühlen Sie sich also nicht als der schlechteste Freund der Welt, weil Sie diese Fehler gemacht haben.

Betrachten Sie sich stattdessen als einen großartigen Mann, der schneller lernt als andere Menschen im Leben und mit der Zeit ein größerer und besserer Mann wird.

Solange Sie in jeder Lebensphase aus Ihren Fehlern lernen, anstatt sie immer wieder zu machen, werden Sie mit der Zeit ein größerer und besserer Mann.

Wenn Ihre Freundin die Art von Respekt, Anziehung und Liebeserfahrung spüren kann, die sie mit keinem anderen Mann bekommen kann, wird sie Sie nicht verlassen wollen.

2. Fangen Sie sofort an, ein neuer und verbesserter Mann zu sein

Sei eine neue und verbesserte Version von dir

Sobald Sie verstanden haben, warum Ihre Freundin das Interesse an Ihnen verloren hat und sich jetzt von Ihnen trennen möchte, ist es sehr wichtig, dass Sie sofort Änderungen vornehmen.

Sie müssen in der Lage sein, ihr zu zeigen (wie Sie jetzt denken, sprechen, fühlen, sich verhalten und handeln), dass Sie sich ändern; Andernfalls kommen Sie nicht über Schritt 3 hinaus, um Ihre Freundin davon abzuhalten, sich von Ihnen zu trennen.

Zum Beispiel: Wenn Sie in der Beziehung unsicher waren, müssen Sie sich ändern, indem Sie emotional sicherer, emotional reifer und selbstbewusster werden.

Wenn Sie keinen Sinn im Leben haben und zu viel von Ihrem Glück und Ihrer Identität auf Ihre Freundin gestützt haben, müssen Sie einen ausgewogeneren Lebensstil wählen, in dem Sie Ihren größten Träumen und Ambitionen nachgehen und gleichzeitig Ihrer Freundin Zeit und Aufmerksamkeit schenken .

Wenn Sie Ihrer Freundin zu viel Macht gegeben haben (z. B. tun, was sie sagt, sich mit ihren unvernünftigen Forderungen abfinden, sich von ihrem Chef herumführen lassen), müssen Sie anfangen, etwas von dieser Macht zurückzunehmen und die Art von Freund zu sein, die sie kann schau auf und respektiere.

3. Sagen Sie, dass es einem Mann möglich ist, sich zu verändern und ein besserer Mann zu werden

Sei eine neue und verbesserte Version von dir

Solange Ihre Freundin sehen kann, dass Sie sich verändern (z. B. wie Sie jetzt denken, fühlen, kommunizieren, sich verhalten und um sie herum oder im Leben handeln), muss sie akzeptieren, dass Sie wirklich begonnen haben, sich zu verändern .

Was Sie ihr sagen müssen, ist, dass es einem Mann möglich ist, aus einer Erfahrung zu lernen und sich dann zu einem besseren Mann zu verändern.

Sagen Sie ihr, dass jeder (sowohl Männer als auch Frauen) im Laufe des Lebens lernt und wächst. Nur weil Sie kürzlich einige Fehler in der Beziehung gemacht haben, heißt das nicht, dass Sie nicht daraus lernen und dadurch ein besserer Mann werden können .

Lassen Sie sie wissen, dass Sie in letzter Zeit viel darüber erkannt haben, was es bedeutet, ein Mann zu sein, und dass Sie sich auf gute Weise verändern.

Dann erzähle ihr von den Dingen, die du geändert hast und die sich auch an dir selbst geändert haben, weil du ein besserer Mann werden willst, anstatt immer wieder dieselben alten Fehler zu machen.

4. Gewinnen Sie Ihre Macht in der Beziehung zurück

Obwohl einige Frauen zunächst einen Mann akzeptieren, der seine Macht in einer Beziehung übergibt, werden die meisten Frauen dies nicht lebenslang ertragen.

Wenn eine Frau das Gefühl hat, zu viel Macht über ihren Freund zu haben (z. B. er tut, was sie will, er duldet ihr schlechtes Benehmen), verliert sie den Respekt vor ihm und wenn dies passiert, beginnt ihr sexuelles Verlangen nach ihm verblassen.

Bei der Wiedererlangung der Macht in der Beziehung zu Ihrer Freundin geht es nicht darum, sie schlecht zu behandeln, gemein zu ihr zu sein, ein kontrollierender Freund zu werden, mit ihr zu reden oder sie herumzukommandieren.

Stattdessen musst du einfach ein starker, liebevoller Mann sein, zu dem sie aufschauen und den sie respektieren kann. Wie?

Nehmen Sie von nun an einfach an, dass Sie in der Beziehung die dominantere Position einnehmen.

Wenn Sie ihr zu viel Macht gegeben haben, wird sie Ihr neu gewonnenes Vertrauen testen, indem sie sich so verhält, als wäre es ihr egal, was Sie denken, oder indem sie Ihnen sagt, dass sie sich von Ihnen trennen wird, wenn Sie nicht tun, was sie sagt.

Sie müssen sie nur liebevoll anlächeln und auslachen, um albern zu sein, und gleichzeitig sicherstellen, dass Sie sich zu 100% ihrer Anziehungskraft auf Sie sicher sind.

Ihr Vertrauen in ihre Anziehungskraft für Sie ist etwas, das Sie nehmen und besitzen müssen.

Es ist nichts, was deine Freundin dir geben wird, weil sie nicht emotional sanft mit dir sein will, besonders jetzt, wo sie erwägt, mit dir Schluss zu machen.

Damit sie die Art von Respekt für Sie empfindet, die es ihr ermöglicht, zu akzeptieren, dass Sie die dominantere und mächtigere Person in der Beziehung sind, müssen Sie 100% iges Vertrauen in sich selbst und ihre Anziehungskraft auf Sie haben.

Wenn Sie nicht an Ihre Attraktivität für sie glauben (mit oder ohne ihre Bestätigung), kann sie nicht zu Ihnen aufschauen und Sie als ihren Mann respektieren.

Wenn Sie nicht stark genug sind, um die Führung in Ihrer Beziehung zu ihr zu übernehmen und der Mann zu sein, zu dem sie aufschauen und den sie respektieren kann, geben Sie ihr nicht das, was sie wirklich in einer Beziehung will.

Folgendes müssen Sie sich immer merken:

Indem Sie die Art von Mann sind, zu der sie aufschauen und die sie respektieren kann, sind Sie tatsächlich ein reifer, liebevoller Mann, der ihr das ultimative Geschenk gibt.

In einer Beziehung möchte eine Frau das Gefühl haben, ihren Mann respektieren zu können. Wenn ihr Freund sich also nicht die Mühe machen kann, ihr diese Erfahrung zu geben (z. B. möchte er nur, dass sie ihn so mag, wie er jetzt ist ), dann ist er eher egoistisch als liebevoll.

Wenn Sie in Ihrer Beziehung die Rolle der Macht übernehmen, tun Sie tatsächlich eine liebevolle, positive Sache für Sie und sie.

5. Lass sie sich wieder wie dein Mädchen fühlen

Lass sie sich wieder wie deine Freundin fühlen

Unabhängig davon, wie selbstbewusst, unabhängig, erfolgreich oder intelligent Ihre Freundin ist, wird sie immer das tiefe Verlangen haben, sich als Frau eines Mannes zu fühlen.

Mit anderen Worten, sie wird sich im Vergleich zu seiner männlichen Art zu denken, zu sprechen, zu fühlen, sich zu verhalten und zu handeln weiblich und mädchenhaft fühlen wollen.

Eine Frau wird in einer Beziehung mit einem Mann unzufrieden, wenn sie das Gefühl hat, dass er ihr eher ein Freund ist oder dass sie im Vergleich zu ihm tatsächlich dominanter und männlicher ist (in der Art, wie sie sich dem Leben nähert).

Wenn ein Mann anfängt zu denken,'Ich möchte wissen, wie ich meine Freundin davon abhalten kann, mit mir Schluss zu machen.'er wird normalerweise nicht denken,'Ah ah! Ich muss dafür sorgen, dass sie sich mädchenhafter und weiblicher fühlt, damit sie mehr Respekt und sexuelle Anziehungskraft für mich empfindet. “

Stattdessen machen viele Männer den Fehler, Geschenke für ihre Freundin zu kaufen, Gefälligkeiten für sie zu tun, noch netter zu sein als sie es bereits sind und im Wesentlichen versuchen, sich an sie zu gewöhnen.

Dies ist jedoch nicht der richtige Weg, da es nicht das ist, was Frauen wollen.

Frauen mögen Komplimente und sie mögen ein gelegentliches Geschenk, aber diese beiden Dinge bedeuten nichts, wenn sie von einem Mann stammen, den sie nicht respektiert (d. H. Sie schaut auf ihn herab) und der sich nicht mehr sehr angezogen fühlt.

Anstatt zu versuchen, Ihrer Freundin das Gefühl zu geben, etwas Besonderes zu sein, indem Sie ihre Geschenke kaufen oder ihren Arsch auf andere Weise küssen, müssen Sie sie weiblich fühlen lassen, im Vergleich dazu, wie männlich Sie sind.

Wenn Sie das tun, wird sie automatisch (auch wenn sie Sie gerade hasst) ein neues Gefühl des Respekts und der Anziehungskraft für Sie verspüren.

Konzentrieren Sie sich von nun an darauf, männlicher zu sein, wie Sie denken, fühlen, sprechen und sich verhalten, wenn Sie mit ihr telefonieren und persönlich interagieren.

Ein Fehler, den viele Männer machen, besteht darin, ihre Freundin wie eine neutrale Freundin zu behandeln, was bedeutet, dass sie ihre Männlichkeit unterdrücken und im Wesentlichen den Kontakt mit dem Hauptelement der Anziehungskraft verlieren, das Frauen zu Männern zieht.

Einige Männer gehen sogar so weit, die Weiblichkeit ihrer Freundin zu übernehmen (z. B. wie sie zu kichern, emotional sensibel zu sein, den Ton seiner Stimme so zu ändern, dass sie ihr ähnlicher wird), was ihre Anziehungskraft und ihren Respekt für ihn allmählich verringert.

Wenn Sie sich fragen,'Wie kann ich meine Freundin davon abhalten, mit mir Schluss zu machen?'dann müssen Sie unbedingt erkennen, wie wichtig es ist, Männlichkeit zu zeigen, wenn Sie mit ihr telefonieren und persönlich sprechen.

Von nun an müssen Sie männlicher sein in der Art, wie Sie um sie herum und im Leben denken, sprechen, fühlen, sich verhalten und handeln.

Wenn Sie das tun, wird sie natürlich wieder in die Position zurückkehren, aufgeregt zu sein, Ihr Mädchen zu sein.

6. Vertiefe von da an ihre Gefühle

Eines der wichtigsten Dinge, die ein Mann in einer Beziehung mit einer Frau tun muss, ist, ihre Gefühle des Respekts, der Anziehung und der Liebe zu ihm im Laufe der Zeit zu vertiefen.

Heutzutage kann man ein Mädchen nicht einfach in eine Beziehung bringen und erwarten, dass es ein Leben lang bleibt, weil sich die Dinge zwischen dir am Anfang wirklich gut anfühlten oder dass sie einmal sagte, du wärst „der Eine“ oder eine „Seele“ Kumpel “oder dass sie für immer bei dir sein wollte.

Wenn eine Beziehung beginnt, ist es sehr einfach, eine Frau so fühlen zu lassen, wegen all der Lust, des Sex, des Küssens und der aufregenden neuen Gefühle.

Wenn Sie jedoch eine lebenslange Beziehung aufrechterhalten möchten, müssen Sie die Gefühle einer Frau für Sie im Laufe der Zeit vertiefen.

Um die Gefühle einer Frau im Laufe der Zeit vertiefen zu können, müssen Sie verstehen, was Frauen wirklich zu Männern anzieht.

Zum Beispiel: Wenn Sie mit Ihrer Freundin telefonieren und unsicher, bedürftig oder schwach sind, wird sie sich natürlich von Ihnen abgeschreckt fühlen.

Wenn Sie jedoch mit Ihrer Freundin telefonieren und zuversichtlich sind, sie zum Lachen bringen, sie sich im Vergleich zu Ihrer Männlichkeit mädchenhaft fühlen lassen und sie aufgeregt fühlen, in Sie verliebt zu sein, wird sie sich natürlich fühlen von dir angezogen.