Moderne Frauen, die sich schlecht benehmen

Moderne Frauen

Sie haben vielleicht bemerkt, dass Frauen heutzutage viel selbstbewusster und dominanter geworden sind. manchmal benimmt man sich sogar wie MÄNNER. Hier ist meine Ansicht, warum dies heute in unserer Welt geschieht…


Für 99,9% der Menschheitsgeschichte bestand die Hauptaufgabe einer Frau in der Gesellschaft im Allgemeinen darin, ihren Mann durch Kochen, Putzen und Betreuung der Kinder zu unterstützen.

Frauen hatten weniger Rechte als Männer, sie hatten normalerweise kein eigenes Geld und lebten in einer Gesellschaft, in der der Mann KÖNIG war. Frauen hatten eine KLARE Rolle und sollten sich wie FRAUEN verhalten.

Oh, wie haben sich die Zeiten geändert.

Frauen spielen jetzt eine viel KOMPLEXERE Rolle in der Gesellschaft und es wird oft erwartet, dass sie sich in bestimmten Situationen wie MÄNNER verhalten. Das Leben ist nicht das gleiche wie für deine Großeltern und es wird wahrscheinlich auch nie wieder so sein. Warum?


1. Moderne Frauen können Führungspositionen in der Gesellschaft einnehmen: Einige der Jobs, die Frauen heutzutage machen, erfordern, dass sie wie Männer DENKEN und HANDELN (z. B. CEO eines Unternehmens, Leiter eines Teams usw.). Wenn sie das nicht kann, wird ihr der Job nicht angeboten.



Um im modernen Umfeld erfolgreich zu sein, mussten sich Frauen ändern und selbstbewusster, stärker und Alpha werden. Außerhalb des Arbeitsumfelds wollten diese Frauen immer noch wie Frauen behandelt werden, aber viele Männer machen den Fehler sich um sie herum eingeschüchtert fühlen . Solche Frauen finden es sehr schwierig, einen Mann zu finden, der keine Angst vor ihr hat.


2. Modern kann viel Geld für alles ausgeben, worauf sie Lust haben: In der Vergangenheit waren die meisten Frauen auf die Löhne ihres Mannes angewiesen und konnten nicht so ausgeben, wie sie es heute tun.

Ihr eigenes Geld zu haben, hat modernen Frauen ein RIESIGES Gefühl der Unabhängigkeit gegeben und die Art und Weise, wie sie mit Männern umgehen, grundlegend verändert. Anstatt eine gute Frau zu sein, die hoffentlich mit einem Geschenk belohnt wird, kann sie jetzt eine nervige Schlampe sein (wenn sie will) und dann ihre eigenen Sachen im Einkaufszentrum kaufen.


3. Moderne Frauen brauchen nicht immer einen Mann: In der Vergangenheit brauchte eine Frau einen Mann, der Nahrung, Unterkunft und Schutz bot. Nicht mehr. Sie kann ihren eigenen Platz mieten / kaufen und in den Supermarkt gehen, um ihre eigenen Lebensmittel zu bekommen.

Die meisten Frauen fühlen sich wohl, wenn sie ohne einen Mann in ihrer Stadt herumlaufen, um sie zu schützen, weil wir jetzt funktionierende Polizei- und Gerichtssysteme haben, die die meisten Menschen in Ordnung halten. Einige Popsängerinnen drängen diese Botschaft wirklich hart und beeinflussen moderne Frauen letztendlich, kälter und weniger liebevoll gegenüber Männern zu sein.

Pussycat Dolls: 'Ich brauche keinen Ring um meinen Finger, damit ich mich vollständig fühle ... du weißt, ich habe mein eigenes Leben ... und ich habe alles gekauft, was drin ist ...'

Beyoncé Knowles: „Du darfst nichts über mich wissen. Ich kann in einer Minute ein anderes du haben. Denken Sie also keine Sekunde lang, dass Sie unersetzlich sind ... '


5. Moderne Frauen können ihre eigenen Karriereträume haben: In der Vergangenheit wurde von Frauen erwartet, dass sie die Träume und Ziele ihrer Ehemänner unterstützen. Jetzt gehen sie nach dem, was SIE wollen ... wie MÄNNER. Hast du ein Lebenszweck und verfolgst du es wie ein selbstbewusster Alpha-Mann? Oder treten Sie beiseite, um Frauen die Welt regieren zu lassen und zu hoffen, sich zu treffen? eine Frau, die die Hose tragen wird in deiner Beziehung?

6. Moderne Frauen können in Beziehungen ein- und aussteigen, bis sie bereit sind, sich niederzulassen: Wenn eine Frau vor ihrer Heirat Sex mit einem Mann hatte, wurde sie in der Vergangenheit als Schlampe betrachtet. Familien kamen am Abend nach der Hochzeit, um die Bettwäsche zu überprüfen und zu überprüfen, ob Blut von der Frau vorhanden war, die ihre Jungfräulichkeit verlor.

Es ist jedoch gesellschaftlich akzeptabel, dass Frauen Beziehungen zu vielen Männern haben, bevor sie sich in eine Ehe oder eine lebenslange Beziehung einleben. Tatsächlich ist es ERMUTIGT (oft von der Familie der Frau!) Und wird als NORMAL angesehen, weil sich die Gesellschaft, in der Sie und ich leben, verändert hat.

Frauen haben sich verändert, aber haben Sie?

Kultur ist flüchtig. Was für die Menschen in einem Jahrzehnt so wichtig ist, ist für die nächste Generation lächerlich. 1920 war es für eine Frau tabu, einen kurzen Rock zu tragen, und wenn sie dies tat, wurde sie als Schlampe betrachtet und ihre Eltern sagten ihr wütend, sie solle sich in etwas „ladylischeres“ verwandeln. Sie waren damals sehr ernst damit, aber die Zeiten haben Zeiten.

Die Zeiten ändern sich immer und was Sie vielleicht für den EINZIGEN Weg halten, wird sich in 20 Jahren ändern. Es hat immer und wird es immer sein. Warum? Wir leben in einem scheinbar unendlichen Universum und haben gerade erst unsere Augen als Menschen geöffnet.

Unsere Geschichte fängt gerade erst an. Die Fähigkeit, sich ständig an die Veränderungen in IHRER Welt anzupassen, ist einer der Schlüssel zum Erfolg bei Frauen und im Leben. Wie ich gerade ausführlich beschrieben habe, ist eine der ÄNDERUNGEN in IHRER WELT, dass Frauen mächtiger, selbstbewusster und unabhängiger geworden sind.

… Aber hast du?

Bist du ein stärkerer Mann geworden oder bist du SCHWÄCHER in Bezug auf diese neue Generation moderner Frauen geworden? Sie mögen von modernen Frauen angezogen sein, aber fühlen sie sich von Ihnen angezogen?