Mein Ex sagte, dass wir in der Beziehung auseinander driften

Mein Ex sagte, dass wir in der Beziehung auseinander driften

Hier sind 5 häufige Gründe, warum ein Paar in einer Beziehung auseinander driftet und was ein Mann tun kann, um sie zurückzubekommen:


1. Nachdem die anfängliche Aufregung, miteinander zu sein, nachgelassen hatte, begannen sie allmählich, die Präsenz und das Engagement des anderen als selbstverständlich zu betrachten

Sie gingen davon aus, dass es ausreichen würde, sie ein Leben lang oder zumindest viel länger zusammenzuhalten, weil sie sich am Anfang so sehr liebten.

Also haben sie aufgehört, sich darum zu bemühen, dass sich die andere Person geliebt, geschätzt und geschätzt fühlt.

Zum Beispiel: Zu Beginn der Beziehung war der Mann möglicherweise sehr liebevoll und aufmerksam gegenüber seiner Frau.

Er tat dies, indem er immer bemerkte, dass sie sich bemühte, für ihn attraktiv auszusehen, und ihr ein Kompliment für ihr Aussehen machte.


Er sagte ihr auch, dass er sie liebte und all die Dinge schätzte, die sie für ihn getan hatte (z. B. Kochen, Putzen, Besorgungen machen, um ihm Zeit zu sparen, Unterstützung zu leisten, Spaß zu haben).



Mit der Zeit begann er, ihre Bemühungen als selbstverständlich zu betrachten und erwartete nur, dass sie gut aussehen, ihn gut behandeln, Spaß daran haben würde, mit ihm rumzuhängen und in seinem Leben ohne Pflicht zu bleiben, oder weil sie am Anfang so verliebt waren.


Nachdem die anfängliche Aufregung, miteinander zu sein, nachgelassen hatte, begannen sie allmählich, die Präsenz und das Engagement des anderen als selbstverständlich zu betrachten

Sie begann die Beziehung, indem sie ihm viel Wertschätzung und Liebe zeigte, aber im Laufe der Zeit widmete sie sich mehr anderen Dingen (z. B. Arbeit, Zeit mit ihren Freunden verbringen, ihren Hobbys nachgehen, mit ihnen spielen) ihr Telefon).


Infolgedessen verlieren sie die Verbindung, die sie anfangs zueinander hingezogen hat und sie dazu gebracht hat, ein Paar zu sein.

2. Anstatt sich aneinander anzupassen und gemeinsame Ziele für die Zukunft zu entwickeln, arbeiteten sie an Zielen, die sie natürlich auseinander driften lassen würden

Anstatt sich aneinander anzupassen und gemeinsame Ziele für die Zukunft zu entwickeln, arbeiteten sie an Zielen, die sie natürlich auseinander driften lassen würden

Damit ein Paar langfristig zusammenbleiben kann, muss es wichtige gemeinsame Ziele haben, auf die es gemeinsam hinarbeitet (z. B. ein Haus zusammenbringen, in eine bessere Gegend ziehen, Urlaub an Orten machen, die es will irgendwann in der Lage sein, sich Dinge zu leisten, die sie sich derzeit nicht leisten können, aber in der Lage sein werden, sobald sie andere Karriereziele erreicht haben, zu heiraten und eine Familie zu gründen, um eine enge, glückliche Familie zusammen zu gründen).

Es ist in Ordnung, individuelle Ziele zu haben, aber es muss auch einige Ziele geben, die groß, wichtig, sinnvoll und unterhaltsam sind, sonst werden sie natürlich auseinander driften.


Darüber hinaus ist es für einen Mann in Ordnung, sich auf seinen Lebenszweck zu konzentrieren (dh auf sein größtes Ziel, seinen Ehrgeiz, seine Vision oder seinen Grund, das zu tun, was er tut) und dies zum Erfolg zu führen, aber es muss auch eine Vision, einen Zweck und einen Erfolg geben Grund dafür, dass sie auf lange Sicht zusammen bleiben.

Wenn dies nicht der Fall ist, wird sich die Beziehung nach einigen Jahren unnötig anfühlen und sie werden schließlich auseinander driften.

3. Die Beziehung wurde abgestanden und hat sich nicht verbessert

Die Beziehung wurde abgestanden und stieg nicht auf

Die Lustliebe, die ein Paar am Anfang empfindet, unterscheidet sich grundlegend von der engagierten, bedingungslosen Liebe, die es auf lange Sicht empfinden kann.

Allerdings kommen nicht alle Paare an diesen Punkt, daher die Anzahl der Trennungen und Scheidungen.

Diejenigen, die dies tun, befinden sich jedoch in einer Beziehung, die sich auf so viele Arten verbessert hat (dh die Verbindung, was sie gemeinsam erreichen, wie sie miteinander umgehen, ihr Verständnis voneinander, ihren Kommunikationsstil, den Respekt, die Anziehungskraft und die Liebe sie fühlen, wie sehr sie sich gegenseitig verpflichtet fühlen).

Der einzige Weg, um eine Beziehung dauerhaft zu machen und glücklich und verliebt in das Leben zu sein, besteht darin, sie im Laufe der Zeit zu verbessern.

Es gibt einfach keinen anderen Weg.

Ohne das werden Sie auseinander driften und am Ende eine weitere Trennung in Ihrem Leben erleben.

Dies wird so lange geschehen, bis Sie verstehen, wo Sie falsch liegen, und lernen, die Dinge anders zu machen.

Es ist einfach so.

Jetzt, mit dir und deinem Ex, hast du immer noch eine Chance mit ihr.

Sie können sie wieder anziehen und sie in eine neue, ausgeglichene Beziehung bringen, die sich für Sie und sie besser anfühlt.

Sie können das tun, aber Sie müssen bereit sein, Anpassungen daran vorzunehmen, wie Sie mit ihr sprechen, mit ihr interagieren und sich auf sie beziehen.

Wenn Sie dazu bereit sind, werden Sie beide eine andere Seite hervorbringen, die Sie näher zusammenbringt, mehr verliebt und mehr voneinander angezogen ist als seit langer Zeit.

4. Sie behandelten sich mehr wie Mitbewohner als alles andere

Sie waren so in die Verantwortung des Lebens verwickelt (z. B. Hausarbeit, Rechnungen bezahlen, Besorgungen machen, kochen), dass sie sich selbst davon überzeugten, zu müde zu sein, um die Romantik in der Beziehung am Leben zu erhalten.

Es fühlte sich für sie einfach allzu schwierig an, obwohl andere Paare, die noch mehr Verantwortung im Leben hatten als sie, die Romantik am Leben hielten und eine liebevolle Beziehung genossen.

Es dauerte nicht lange und sie hörten auf, sich als Freund und Freundin anzusehen (z. B. sexy, begehrenswert, aufregend, es machte Spaß, in der Nähe zu sein) und begannen, sich wie Freunde oder Mitbewohner zu behandeln.

Diese Dynamik wird jedoch niemals dazu beitragen, einen Mann und eine Frau in einer sexuellen, liebevollen Beziehung zusammenzuhalten.

Das funktioniert einfach nicht so.

Um den Funken am Leben zu erhalten, müssen Sie Ihre Frau wie eine neue Frau ansehen, die Sie verführen und aufheben, selbst wenn Sie seit 10 oder 20 Jahren bei ihr sind.

Sie müssen sie als eine Frau betrachten, die Sie ebenfalls abholen möchten, und nicht nur als Mitbewohnerin oder als eine Person, die Ihnen hilft, die Rechnungen zu bezahlen oder sich um das Haus und andere Aufgaben zu kümmern.

Wenn Sie sie nicht so ansehen, werden Sie sich von anderen Frauen angezogen fühlen (oder sich mehr als sonst Pornos ansehen), weil Sie sie nicht mehr als das sehen, was Sie wollen.

Wenn das passiert, wird sich Ihr Verhalten gegenüber ihr und Ihre Behandlung ändern.

Sie mögen nett zu ihr sein und sie gut behandeln, aber Sie werden sie nicht wirklich 'sehen'.

Sie werden sie durchschauen, als wäre sie nur eine zufällige Frau, anstatt sie anzusehen und das Verlangen und die Entschlossenheit zu verspüren, sie anzuschalten, damit sie es genießt, Ihnen körperlich nahe zu sein und Sex mit ihr zu haben.

Stattdessen können Sie sich auf Ihr Telefon, Ihre Videospiele, Ihren Fernseher zurückziehen, mit Freunden abhängen oder mehr arbeiten, um zu vermeiden, dass Sie sich Ihrer Frau nähern und sie verführen.

Wenn Sie sich darauf beziehen können, sie manchmal eher wie eine Mitbewohnerin zu behandeln und sie in den Hintergrund Ihres Lebens treten zu lassen, heißt das nicht, dass Sie sie jetzt nicht zurückbekommen können.

So viele Männer bringen Frauen in eine ähnliche Situation zurück wie Sie.

Was Sie tun müssen, ist, wieder mit ihr zu interagieren und sie auf neue Weise angezogen zu fühlen (z. B. wenn Sie zuvor wie eine Freundin zu neutral waren, sind Sie jetzt eher eine spielerische Herausforderung und flirten auch mit ihr, um sexuelle Spannungen zu erzeugen. Wenn Sie waren fern und emotional unsicher, sind Sie jetzt präsent und emotional stark).

Wenn du das tust, reaktiviert es plötzlich ihre alten Gefühle für dich und mischt sie mit ihren neuen, aufregenden Gefühlen dafür, wer du jetzt bist und wie sie sich dabei fühlt.

Dann fühlt sie sich, als würde sie es ernsthaft bereuen und dich vermissen, wenn sie nicht mit dir zurückkommt oder zumindest der Beziehung für eine Weile eine weitere Chance gibt, um zu sehen, wie sie sich fühlt.

Infolgedessen öffnet sie sich Ihnen und Sie können sie zurückbekommen.

Ein weiterer Grund, warum ein Paar in einer Beziehung auseinander driftet, ist…

5. Einer von ihnen oder beide dachten heimlich, dass die Beziehung nicht von Dauer sein würde, also haben sie sich nicht viel Mühe gegeben

Einer von ihnen oder beide dachten heimlich, dass die Beziehung nicht von Dauer sein würde, also haben sie sich nicht viel Mühe gegeben

Manchmal beginnt eine Beziehung als eine Verbindung, bei der sich das Paar sexuell zueinander hingezogen fühlt, aber nicht wirklich danach strebt, eine ernsthafte, engagierte Beziehung einzugehen, die ein Leben lang anhält.

Aufgrund ihrer gegenseitigen Anziehungskraft und ihrer einzigartigen Verbindung könnte einer von beiden seine Meinung ändern und sich für eine engagierte, exklusive Beziehung entscheiden.

Zum Beispiel: Ein Mann könnte erkennen, dass er seine Frau sexuell attraktiv findet und gerne Sex mit ihr hat, aber er fühlt sich auch wirklich von ihr als Person angezogen.

Er liebt die Art, wie sie denkt, handelt oder sich verhält.

Er liebt die Art, wie sie auf ihn reagiert, wie sie ihn dazu inspiriert, besser zu werden und wie er ihr ein guter Mann sein will.

Infolgedessen verliebt er sich natürlich in sie und stellt sich gemeinsam eine Zukunft vor.

In der Zwischenzeit ist sie insgeheim glücklich, nur eine kurzfristige sexuelle Beziehung zu ihm zu haben, aber sie sieht nichts mehr voraus, weil sie das Gefühl hat, dass sie sich auf lange Sicht irgendwann langweilen wird (z. B. ist er zu nett, er ist nicht sehr abenteuerlustig und hält sich die ganze Zeit an eine langweilige Routine. Er glaubt fälschlicherweise, dass es das Geheimnis ist, immer mehr für sie zu tun, um sie dazu zu bringen, ihn mehr zu lieben und ihn besser zu behandeln.

Sie weiß, welche Art von Mann sie verrückt verlieben würde (z. B. ein selbstbewusster Mann, der für sie eine Herausforderung darstellt, das Interesse aufrechtzuerhalten, der sie gut behandelt, ihr schlechtes Benehmen aber nicht erträgt. Er hat eine Möglichkeit, sie glücklich zu machen, ein gutes Mädchen für ihn zu sein, ohne dass er wirklich etwas für sie tun muss. Er ist ehrgeizig, aber nicht, um sie zu beeindrucken. Er tut es, weil er es will und sie kann mitkommen reite, wenn sie will, aber er wird sie nicht dorthin ziehen. Er sieht sie als weibliche Frau an, daher als weniger dominant als er, anstatt sie als seine gleichwertige Dominanz anzusehen. Er liebt sie vollkommen , aber er könnte aus der Liebe fallen, wenn sie ihm nicht genug Respekt, Zuneigung und sich selbst hübsch zeigt. Er sagt ihr das aber nicht. Sie bekommt nur dieses Gefühl für ihn und es macht sie wild (in einem guten Weg). Es hält sie die ganze Zeit an ihn denken, ihn beeindrucken und mehr von seiner Liebe gewinnen wollen).

Eine Frau wird das über ihren Wunsch wissen, aber sie wird selten, wenn überhaupt, mit einem Mann darüber sprechen.

Ein Mann weiß es entweder oder nicht.

Sie will nicht diejenige sein, die ihn unterrichtet, nur um dann zu sehen, wie er versucht, sich wie dieser Mann zu verhalten, und sie deshalb auszuschalten, weil er im Wesentlichen ihren Anweisungen folgt.

Dies ist etwas, das Männer einfach über Frauen wissen oder von anderen Männern lernen müssen.

Es ist nicht etwas, worüber man Frauen fragen sollte, weil sie sich fast immer unwohl fühlen, wenn sie die Wahrheit sagen (d. H. Welche Art von Frau würde sagen wollen,'Ich möchte, dass du mich manchmal auslachst, wenn ich Schmerzen im Hintern habe, anstatt mich ernst zu nehmen.'?).

Frauen können das nicht sagen, weil es normalerweise dazu führt, dass ein Mann es falsch versteht und zu weit geht (dh sie die ganze Zeit auslacht, sie niemals ernst nimmt, davon ausgeht, dass sie nicht respektiert werden will), um es hoffentlich zu tun beeindrucke sie.

Das will sie nicht.

Sie möchte einen ausgeglichenen, guten Mann, der die dunklere Seite der Anziehung versteht, über die Frauen selten, wenn überhaupt, sprechen können.

Ein Mann, der sie gut behandelt, ihr aber auch die dunklere Seite der Anziehung schmeckt (z. B. gelegentlich sehr männlich in seinem Verhalten um sie herum oder wenn er sie berührt oder Sex mit ihr hat. Gelegentlich über sie lacht, wenn sie es versucht Sei einschüchternd, aber nimm sie manchmal ernst, sei liebevoll und warmherzig. Sieh sie gelegentlich mit roher, aggressiver Männlichkeit in seinen Augen an und berühre sie dann, küsse sie und habe Sex mit ihr, während du fast alle anderen Male liebevoll und warm bist intim).

Wenn sich ein Mann mit der anderen Seite der Münze der Anziehung (d. H. Der dunklen Seite) unwohl fühlt und sich nur mit der hellen Seite wohl fühlt, wird er niemals eine Frau haben, die ihn wirklich auf sexuelle und romantische Weise wirklich liebt.

Sie mag ihn als guten Freund, als netten Mann oder als netten Begleiter lieben, aber sie wird immer insgeheim den Wunsch verspüren, gelegentlich seine dunklere Seite zu erleben und zu schmecken.

Es mag 'schlecht' klingen, 'dunklere Seite' zu sagen, aber es geht nicht um Gut gegen Böse.

Es geht darum, nett zu sein, Bälle zu haben oder männlich zu sein.

Es ist nichts Falsches daran, Bälle um deine Frau zu haben (d. H. Die 'dunklere' Seite deiner Männlichkeit auszudrücken), solange du auch ein guter Mann für sie bist und sie gut behandelst.

Solange Ihr Ausdruck von Männlichkeit mit Liebe und nicht mit Hass erfolgt, wird sie Sie außerdem respektieren und Sie auf fast unbeschreibliche Weise schätzen.

Im Grunde wird kein anderer Mann vergleichen und sie wird dich als den einen in ihrem Herzen halten.

3 Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie versuchen, einen Ex zurückzubekommen, nachdem Sie in der Beziehung auseinander gerutscht sind

1. Sag ihr verzweifelt, dass du alles ändern wirst, was sie braucht, dass du dich änderst

Das scheint nett, ehrenwert und sehr fürsorglich zu sein, aber es scheint auch aus der Sicht der Frau ein wenig gezwungen zu sein.

Infolgedessen wird sie so etwas wie denken,'Es ist also nicht so, dass er sich wirklich ändern will, sondern er tut es nur, um mich hoffentlich zurückzubekommen. Ich werde ihn im Grunde dazu zwingen und er wird mich wahrscheinlich heimlich dafür verärgern. Dann wird er entweder in seine alten Muster zurückfallen, wenn er sich langweilt oder es leid ist, mir zu gefallen, oder er wird sich von mir trennen, wenn er sich dazu bereit fühlt. “

Darüber hinaus funktioniert die Verzweiflung nach einer Frau selten in allen Phasen des Beziehungszyklus (d. H. Sie zum ersten Mal zu treffen, ein erstes Date zu haben, eine Beziehung einzugehen, die Beziehung zusammenzuhalten und zu versuchen, sie zurückzubekommen).

Wenn ein Mann verzweifelt ist, wenn er Frauen zum ersten Mal trifft, werden sie sich selten für ihn interessieren und ihn fast immer ablehnen.

Er mag von Zeit zu Zeit Glück haben, aber es wird selten Frauen geben, die er wirklich will, und wenn es so ist, werden sie ihn irgendwann fallen lassen.

Gleiches gilt für den Rest des Beziehungszyklus.

Wenn Sie sie also zurückholen möchten, machen Sie nicht den klassischen Fehler, zu versprechen, zu ändern, was sie will, in der Hoffnung, dass sie Ihnen dann eine weitere Chance gibt.

Die meisten Frauen sehen das als verzweifelt an und lehnen es daher ab.

2. Sich der Kernsachen nicht bewusst zu sein, durch die sich ein Paar eng und verbunden fühlt, und diese dann nutzen, um sie zurückzubekommen

Zum Beispiel: Einige der wichtigsten Dinge sind…

  • In der Lage sein, dein wahres Selbst umeinander zu sein. Das bedeutet, dein wahres männliches Selbst zu sein (das du ehrlich in dir fühlst) und das durchzulassen. Dazu gehören auch scheinbar unwichtige oder alberne Dinge wie das Essen, wie Sie es zu Hause wollen, anstatt sehr höflich voreinander essen zu müssen oder gelegentlich Furz oder Rülpsen zuzulassen und sich nicht darüber zu schämen andere. Je mehr eine falsche Handlung ein Paar umeinander machen muss, desto weniger nah und verbunden werden sie sich fühlen.
    Zu wissen, dass die andere Person dich versteht und dich so liebt, wie du bist.
  • Zeigen Sie Interesse an den Dingen, die die andere Person mag (z. B. Fußball, Einkaufen, Antiquitäten, Videospiele) oder schätzen Sie zumindest, dass sie an ihnen interessiert sind, und lassen Sie sie sie genießen (z. B. wenn sie bestimmte TV-Drama-Shows mag und er nicht ).
  • Sich voll vertrauen können.
  • In der Lage sein, zusammen zu lachen, insbesondere wenn die Dinge stressig sind (z. B. bei der Arbeit, nach einem Kampf, in schwierigen Zeiten).
  • Sie hat eine ausgewogene Beziehungsdynamik, in der Sie sich geliebt und geschätzt fühlen, aber sie fühlt sich auch motiviert, eine gute Frau für Sie zu sein.
  • In der Lage sein, sich durch Gespräche auf einer tiefen Ebene zu verbinden, anstatt Angst zu haben, sich zu öffnen und real mit Dingen umzugehen. Natürlich sollten Sie als Mann immer noch männlich in Bezug auf Ihre Emotionen sein (dh Emotionen ausdrücken, sich dann aber auf eine Lösung konzentrieren, emotional stark sein), während Sie sie ein Mädchen über Dinge sein lassen (dh ihre Emotionen ausdrücken, sich nicht konzentrieren müssen) bei einer Lösung wie einem Mann, weinen oder sich verletzlich fühlen, sich in dich kuscheln wollen, um Unterstützung und Sicherheit zu erhalten).

Wenn ein Mann sich der Kernsachen nicht bewusst ist, die ein Paar wirklich näher zusammenbringen, wird er Schwierigkeiten haben, sich wieder mit seiner Ex zu verbinden, auf eine Weise, die sie inspiriert und motiviert, ihm eine Chance zu geben.

Stattdessen werden sich Interaktionen mit ihm oberflächlich und müde anfühlen und sie wird das Gefühl haben, dass die Beziehung beendet ist.

3. Ich habe das Gefühl, dass es keine Chance gibt, sie zurückzubekommen, weil es sie nicht mehr zu interessieren scheint

Sie wird sich darum kümmern, wenn Sie sie wieder anziehen.

So einfach ist das.

Wenn Sie versuchen, sie zurückzubekommen, bevor Sie sie wieder anziehen, wird sie Sie danach beurteilen, wie sie sich vor, während und nach der Trennung gefühlt hat.

Denken Sie also daran: Anziehung zuerst und alles andere danach.

Wenn Sie versuchen, die erneute Anziehung zu überspringen und eine weitere Chance zu erhalten, indem Sie einfach mit ihr sprechen oder ihr eine SMS schreiben, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit weiterhin abgelehnt.

Warum?

Die meisten Frauen trennen sich von Männern, wenn sie nicht mehr genug Respekt, Anziehung und Liebe empfinden, um mit ihnen zusammen zu sein.
Das ändert sich selten aufgrund einer Trennung (d. H. Ihre Gefühle kehren nicht ohne Grund automatisch zurück).

Wenn Sie möchten, dass sie wieder Gefühle für Sie hat und sich darum kümmert, wieder zusammenzukommen, müssen Sie sie wieder anziehen.