Meine Freundin hat mich gebeten, sie nicht zu kontaktieren, weil sie sich Sorgen macht, dass ich ihre Meinung ändern werde

Meine Freundin bat mich, sie nicht zu kontaktieren, weil sie

Wenn Ihre Freundin Sie gebeten hat, sie nicht zu kontaktieren, weil sie befürchtet, dass Sie ihre Meinung ändern, müssen Sie Folgendes tun:


1. Sagen Sie ihr, dass Sie die Trennung akzeptieren und sich nur als Freunde treffen möchten

Unabhängig davon, was Ihre Ex gerade sagt, wenn Sie sie zurückhaben möchten, ist es sehr wichtig, dass Sie nicht das tun, was sie von Ihnen verlangt (d. H. Ihr Platz geben).

Wenn du ihr zuhörst, spielst du einfach in ihre Hände und gibst ihr zu viel Macht über dich.

Denk darüber nach…

Sie wird dir nicht helfen, sie zurückzubekommen.


Das ist nicht ihr Plan.



Ihr Plan im Moment ist es, mit der Trennung fortzufahren, weiterzumachen und nicht mit dir zurück zu kommen.


Wenn Sie sie zurückbekommen wollen, müssen Sie sich ihren Befehlen oder Anweisungen widersetzen und einfach das tun, was tatsächlich funktioniert, um eine Frau zurückzubekommen.

Wenn sie also sagt, dass Sie sie nicht kontaktieren sollten, weil sie befürchtet, dass Sie ihre Meinung ändern, lachen Sie einfach über sie und ihren Vorschlag und nehmen Sie ihn nicht so ernst.


Wenn sie das Gefühl hat, dass Sie ihre Meinung ändern können, hat sie offensichtlich immer noch Gefühle für Sie und weiß es.

Sie werden also nichts erreichen, wenn Sie ihr zuhören und sie nicht kontaktieren oder sich mit ihr treffen.

Wenn Sie ihren Befehlen folgen und sie Sie vermisst, könnte sie versuchen, Sie aus dem Kopf zu bekommen, indem sie sich mit einem neuen Mann oder mit ein paar neuen Männern trifft, bis sie aufhört, an Sie zu denken.

Wenn sie zufällig einen Mann trifft, der so cool ist wie Sie, dann könnte sie sich entscheiden, sich an ihn zu klammern und eine Beziehung zu haben, um sich selbst dabei zu helfen, über Sie hinwegzukommen und Sie zurückzulassen.


Also, rufen Sie sie einfach an und sagen Sie etwas in der Art von,'Hey, ich weiß, dass du nicht willst, dass ich dich jetzt kontaktiere, weil du Angst hast, dass ich versuchen werde, deine Meinung zu ändern. Ich möchte jedoch, dass Sie es wissen ... Ich akzeptiere, dass wir uns getrennt haben, und ich verspreche, Sie nicht unter Druck zu setzen, etwas zu tun, was Sie nicht wollen. Wir können jetzt nur Freunde sein, okay? '

Natürlich könnte sie immer noch antworten, indem sie etwas sagt wie:'Ich bin mir nicht sicher, ob das eine gute Idee ist.'oder'Ich weiß es nicht. Ich denke nicht, dass wir nur Freunde sein können. '

Unabhängig davon, was sie sagt, ärgern Sie sich nicht und denken Sie nicht nach.'Ach nein! Das funktioniert nicht! Es ist hoffnungslos. Ich habe sie für immer verloren! '

Behalten Sie stattdessen einfach Ihr Vertrauen in sie bei und sagen Sie scherzhaft:'Hey, sei nicht so dramatisch. Wir können Freunde sein. Dafür sind wir reif genug, oder? '

Wenn sie zustimmt, können Sie sagen:'Nun, lassen Sie uns das uns selbst beweisen, indem wir als Freunde einen schnellen Kaffee trinken.'

Sie könnte etwas in der Art von sagen:'Okay. Nur dieses eine Mal.'

Dann mach einfach weiter und mache Pläne mit ihr, um dich zu treffen, wenn es für euch beide geeignet ist.

Wenn sie nicht einverstanden ist, sag ihr einfach, dass du versprichst, sie danach nie wieder zu kontaktieren, wenn sie sich dieses Mal mit dir trifft.

Wenn Sie sich mit ihr treffen und ihre Gefühle für Sie persönlich neu entfachen, wird sie natürlich nicht wollen, dass Sie sie nie wieder kontaktieren.

Du wirst höchstwahrscheinlich umarmen, küssen, Sex haben und wieder zusammenkommen.

Also tu einfach, was du tun musst, um dich zu treffen.

Bevor Sie sich jedoch mit ihr treffen, stellen Sie sicher, dass Sie…

2. Ändern Sie schnell die Dinge an Ihnen, die sie ausgeschaltet haben

Wenn du dich mit ihr triffst, musst du sie das Neue erleben lassen und dich verbessern.

Beispielsweise:

  • Sie sind selbstbewusster und selbstbewusster als je zuvor, anstatt sich in ihrer Umgebung unsicher und unsicher zu fühlen, wie Sie es vor, während oder nach der Trennung getan haben.
  • Sie sind emotional unabhängiger und sind jetzt damit beschäftigt, all die Dinge zu verfolgen, die Sie zuvor aufgrund Ihrer Beziehung zu ihr vernachlässigt haben (z. B. Ihre Ziele und Träume, Ihr Interesse, Ihre Hobbys, mit Ihren Freunden rumhängen) und alleine herumgesessen und auf sie gewartet haben um dir eine weitere Chance zu geben.
  • Du trittst dominant, aber liebevoll gegen sie auf, anstatt ein Schwächling zu sein und ihre schlechte Behandlung von dir zu ertragen.
  • Sie glauben an sich selbst und an Ihren Wert für sie, anstatt zu glauben, dass Sie Glück mit ihr hatten oder dass sie jetzt zu gut für Sie ist.
  • Du nimmst nicht alles so ernst und kannst sie (auf liebevolle Weise) auslachen, wenn sie einen Wutanfall auslöst oder versucht, dich für deine vergangenen Fehler schlecht zu fühlen.
  • Du benutzt Humor, um ihre Abwehrkräfte abzubauen und ihre Gefühle von Respekt, Anziehung und Liebe für dich zu stimulieren, anstatt so ernst zu sein oder dein bestes Verhalten um sie herum zu zeigen, weil du denkst, dass es sie beeindrucken oder sie dazu bringen wird, Mitleid mit dir zu haben.

Je mehr sie sieht, dass Sie sich verändert haben, desto weniger kann sie Sie auf Distanz halten.

Also, wenn Sie das Gefühl haben, bereit zu sein, sie wieder richtig anzuziehen ...

3. Treffen Sie sich mit ihr und kommen Sie wieder zusammen

Unabhängig davon, wie widerstandsfähig Ihre Freundin gegen die Idee ist, Sie wiederzusehen, müssen Sie sie nur dazu bringen, zuzustimmen, sich persönlich mit Ihnen zu treffen.

Zum Beispiel: Wenn sie Dinge sagt wie:„Bitte hör auf mich unter Druck zu setzen. Sie müssen mich in Ruhe lassen und mich nicht mehr kontaktieren, weil ich mir Sorgen mache, dass Sie meine Meinung ändern und ich nicht möchte, dass das passiert. Ich brauche etwas Platz und ich möchte, dass du das respektierst. “du kannst zu ihr sagen,'Wir müssen nicht wieder zusammenkommen. Ich denke nur, es wäre gut für uns beide, uns ein letztes Mal zu treffen, um uns persönlich zu verabschieden. Wenn du dann nicht willst, dass ich dich danach kontaktiere, verspreche ich, deine Wünsche zu respektieren. '

Wenn Sie so etwas zu ihr sagen, nehmen Sie den Druck effektiv ab und sie wird dann eher zustimmen, sich zu treffen.

Wenn Sie sich mit ihr treffen, müssen Sie immer wieder ihre Gefühle des Respekts und der Anziehung für Sie wecken (z. B. indem Sie sie zum Lachen bringen, lächeln und sich freuen, Sie wiederzusehen, und selbst dann sicher sind, wenn sie geschlossen und zurückhaltend ist). Sie fühlt sich im Vergleich zu Ihrer männlichen Stimmung weiblich, indem sie Flirten und Humor einsetzt, um sexuelle Spannungen zu erzeugen.

Wenn Sie ihre Gefühle erfolgreich wieder eingeschaltet haben, gibt sie Ihnen Anzeichen dafür, dass sie offen für Sie ist (z. B. ihre Lippen lecken, Ihre Hand oder Ihr Bein während eines Gesprächs berühren, mit ihren Haaren oder ihrem Hals spielen, auf sexuelle Weise sprechen, Andeutung, dass sie dich vermisst hat).

Dann liegt es an Ihnen, die Führung zu übernehmen und sie zurückzubekommen.

Zum Beispiel: Sie können beginnen, indem Sie eine Umarmung einleiten.

Sie können das tun, indem Sie etwas in der Art von sagen:„Ich erkläre dieses Treffen für einen großen Erfolg. Wir hatten nicht nur Spaß zusammen, sondern wir haben auch bewiesen, dass wir coole Ex sind, die miteinander rumhängen und reif sein können. Aus diesem Grund denke ich, wir sollten uns gegenseitig umarmen. Komm her ... bring es für eine Umarmung herein. '

Sie könnte anfangs ein wenig widerstandsfähig sein und sagen:'Nein, du hast versprochen, dass du nicht versuchen würdest, mich dazu zu bringen, meine Meinung über eine Trennung zu ändern.'

Wenn ja, bleiben Sie einfach zuversichtlich und entspannt und sagen Sie:'Hey, es ist nur eine Umarmung. Wir sind jetzt Freunde und Freunde können sich gegenseitig umarmen, ohne dass es eine große Sache ist. Also, komm her'und dann lehne dich vor und umarme sie.

Sie wird sich dann höchstwahrscheinlich öffnen und dich umarmen.

Dann drück sie warm und fest und sag etwas wie:„Mmmm… du riechst wirklich gut für einen Ex. Ich mag das,'und dann lehne dich vor und gib ihr einen kurzen Kuss auf die Lippen.

Je nachdem, wie sie reagiert, können Sie entweder den Kuss vertiefen oder sie gehen lassen und sich darauf konzentrieren, ihre Gefühle für Sie weiter auszubauen.

Wenn sie sieht, dass Sie ein selbstbewusster, emotional reifer Mann um sie herum sind, kann sie sich nicht davon abhalten, sich vorzustellen, wie es wäre, wenn Sie und sie wieder zusammenkommen würden.

Von dort aus liegt es an Ihnen, ihre Augen für die Tatsache zu öffnen, dass das Zurückfallen ineinander eines der aufregendsten Gefühle sein wird, die sie jemals im Leben erleben wird.

Sag ihr das natürlich nicht.

Lassen Sie sie es einfach erleben, indem Sie weiter auf ihren wiedererweckten Gefühlen für Sie aufbauen.

Jedoch…

4. Wenn sie beim Treffen nicht wieder zusammenkommen möchte, stimme einfach zu, dass sie offen bleibt, sich noch einmal als Freunde zu sehen

Manchmal widersetzt sich eine Frau möglicherweise der Idee, beim ersten Treffen wieder mit einem Mann zusammenzukommen (z. B. möchte sie nicht zu einfach wirken, er hat ihre Gefühle für ihn nicht vollständig reaktiviert, sie begann sich an die Idee zu gewöhnen, wieder Single zu sein).

Also, wenn deine Freundin nicht sofort wieder zusammen sein will, mach dir keine Sorgen.

Behalten Sie einfach Ihr Selbstvertrauen bei und sagen Sie freundlich und locker (nicht verletzt, schmollend, weinerlich),'Hey, du musst dich nicht unter Druck gesetzt fühlen, zu entscheiden, ob du wieder zusammenkommen willst oder nicht. Lass uns einfach getrennt bleiben und offen bleiben für die Möglichkeit, vielleicht aufzuholen, um als Freunde Hallo zu sagen. '

Sie wird sich höchstwahrscheinlich ein bisschen entspannen und so etwas sagen wie:'Okay. Ich denke, wir können das schaffen. “

Sie können dann weiter mit ihr sprechen und schließlich vorschlagen, sie einzuholen, oder ihr ein paar Tage Platz geben, sie kontaktieren und sie dazu bringen, sich mit Ihnen als Freunde zu treffen.

Beim zweiten Treffen (wenn Sie beim ersten Treffen nicht wieder zusammengekommen sind) können Sie jetzt…

5. Bringen Sie sie wieder in eine Beziehung mit Ihnen

Wenn sie sich ein zweites Mal mit Ihnen trifft, ist es fast sicher, dass sie mit Ihnen zurückkehren möchte.

Sie spielt vielleicht nur hart, um dein Selbstvertrauen zu testen oder um zu sehen, ob du aufhörst, der coole Typ zu sein, der du bist, und anfängst, ihr deine Eier zu übergeben.

Stellen Sie also sicher, dass Sie zuversichtlich bleiben und wissen, dass sie wirklich Gefühle für Sie hat.

Frauen fühlen sich natürlich zu Männern hingezogen, die wissen, dass sie für eine Frau attraktiv sind und sie nicht sagen müssen.

Diese Art von Selbstvertrauen zu haben, ist für Frauen sehr sexy.

Also, glaube an dich.

Je mehr Sie sich von ihr angezogen fühlen, wenn sie mit Ihnen interagiert, desto mehr wird sie glauben, dass sie etwas tun möchte, was sie tun möchte, anstatt etwas, zu dem Sie sie zwingen.

Es wird darum gehen, dass sie ihrem Herzen folgt und sich den aufregenden Gefühlen liebevoller Anziehung hingibt, anstatt dass Sie eine verzweifelte Ex sind, die ihren Rücken braucht, um sich wieder gut zu fühlen.

Apropos Wohlfühlen ...

Wenn möglich, versuche Sex zu haben, wenn du dich mit ihr triffst.

Sex beschleunigt den Prozess der Versöhnung einer Beziehung und stoppt viele Gedankenspiele oder spielt hart, um die Rolle einer Frau zu übernehmen.

Natürlich behebt Sex Ihre Beziehungsprobleme mit ihr nicht, aber es hilft definitiv, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen.

Gehen Sie also voran und machen Sie es möglich.

Lassen Sie sie sich wieder richtig von Ihnen angezogen fühlen und führen Sie sie zu einer Umarmung, einem Kuss, Sex und dann zurück in eine Beziehung.