Online-Freunde: Wie viele Freunde hast du wirklich?

Viele Online-Freunde, aber immer noch einsam

Heutzutage haben die meisten Menschen mehr als 150 Online-Freunde, während einige Tausende haben.


Wenn Sie sich Ihre Facebook-, Twitter-, Linkedin- und anderen sozialen Konten ansehen, scheint es, als hätten Sie viele Freunde.

Trotzdem fühlst du dich einsam und isoliert.

Fast Ihre gesamte Freizeit verbringen Sie alleine. Sie werden selten zu Partys eingeladen, und egal wie viel Sie in den Social-Media-Posts Ihres Freundes kommentieren oder darauf klicken, Sie verbringen die meiste Zeit allein.

Es ist, als ob Ihr wirkliches soziales Leben mit oder ohne Facebook fast genauso wäre. Sie haben ein „soziales Online-Leben“, aber ist es das, was Sie wirklich wollen?


Wie viele der Personen, mit denen Sie online verbunden sind, interessieren sich wirklich für Sie? Wer sind deine wirklichen Freunde und verbringst du tatsächlich genug Zeit mit ihnen?



Wahre Freunde

Im Gegensatz zum Smalltalk können Sie sich mit einem Bekannten unterhalten (z.'Wie ist es so?'oder'Einen guten Tag haben?'), Gespräche mit wahren Freunden handeln oft von Dingen, die für jeden von euch wirklich wichtig sind.


Mit einem wahren Freund ist es nicht so, wie sehr Sie oder sie sich im Laufe des Lebens verändern, Sie schaffen es immer noch, die gleiche großartige Verbindung miteinander zu teilen, die Sie früher hatten.

Sie können Ihr Glück, Ihre Enttäuschungen, Tragödien und Erfolge mit Ihren wahren Freunden teilen. Sie werden Ihnen die Wahrheiten über sich selbst sagen, von denen sie glauben, dass Sie sie hören müssen, auch wenn sie wissen, dass Sie sie nicht gerne hören. Sie werden zu dir stehen, wenn das Leben dir einen Kurvenball wirft, und werden dich anfeuern, wenn große Dinge auf dich zukommen.


Wahre Freunde sind treu und vertrauenswürdig. Sie können Ihre intimsten Geheimnisse mit ihnen teilen und wissen, dass sie niemals etwas preisgeben, was Sie ihnen vertraulich erzählt haben.

Bekanntschaften

Bekanntschaft (Substantiv): Eine Person, die man leicht kennt, die aber kein enger Freund ist. Eine Person, mit der man Kontakt hatte oder noch hat, die aber kein enger Freund ist.

Die meisten Menschen, die Sie in Ihrem Leben „kennen“, sind wirklich nur Bekannte, mit denen Sie „befreundet“ sind, weil Sie es müssen. Ein Bekannter kann ein Freund eines Freundes, eines Kollegen, einer Person in einem Club oder einer Organisation sein, der Sie angehören, oder Ihres Nachbarn.

Sie können gelegentlich bei einer gesellschaftlichen Veranstaltung (z. B. Getränke, Abendessen, Party) mit einem Bekannten sein, sich gegenseitig einen Gefallen tun, z. B. auf Haustiere aufpassen, wenn jemand nicht da ist, bei einem kleinen Problem helfen oder in einem echten Notfall für sie da sein .


Da sie jedoch kein wahrer Freund sind, ist Ihre Verbindung mit ihnen ungezwungen und Ihre Gespräche sind meist oberflächlich (z.'Wie ist es dir ergangen?'oder'Wie geht es der Katze?').

Mit einem Bekannten würden Sie normalerweise keine tiefen und bedeutungsvollen Diskussionen führen oder private Dinge über Ihr Leben diskutieren. Um wahre Freunde zu werden, müssten Sie beide eine echte Freundschaft eingehen wollen, indem Sie mehr über sich selbst miteinander teilen.

Online Freunde

Facebook-Freunde

Websites wie Facebook, Twitter und LinkedIn sowie Apps wie Instagram und Vine haben viele Menschen in unser Leben gebracht, die wir in der realen Welt höchstwahrscheinlich nicht getroffen hätten.

Wir können auch mit zufälligen Personen in Foren, Hobby-Sites und Chat-Sites oder Apps chatten.

Obwohl Sie viele Leute online kennen, sind Sie erst dann mit jemandem befreundet, wenn Sie im wirklichen Leben Zeit miteinander verbracht haben und den Wunsch haben, noch mehr Zeit miteinander zu verbringen. Es mag cool erscheinen, dass jemand online auf Ihren Kommentar mit „LOL! So lustig ', aber das bedeutet nicht, dass sie wirklich laut gelacht haben oder dass sie dich im wirklichen Leben lustig finden würden.

Heutzutage können Online-Freunde auch Personen sein, mit denen Sie sich aus Ihrer Vergangenheit wieder verbunden haben, oder ein gemeinsamer Freund von jemandem, den Sie kennen und der auf einer Social-Networking-Website mit Ihnen in Verbindung treten möchte.

Es mag sich so anfühlen, als würde Ihr sozialer Kreis wachsen, aber wenn Sie diese Menschen nicht im wirklichen Leben treffen, um Erfahrungen auszutauschen und positive Erinnerungen zu schaffen, die Sie dazu veranlassen, mehr Zeit miteinander zu verbringen, sind sie nur einen Klick von einem „Unfreund“ entfernt in deinem Leben mehr.

Das Geheimnis, um mehr wahre Freunde zu finden

Dan Bacon allein zu Hause

Als Mann besteht das Geheimnis, mehr Freunde zu finden, darin, der Mann zu sein, zu dem sich Frauen hingezogen fühlen und zu dem Männer aufschauen und den sie respektieren.

Ich erinnere mich, als ich Single war, einsam und als ich nur einen wahren Freund in meinem Leben hatte. Ich war und bin der gute Kerl, der ich heute bin, aber damals war so gut wie niemand daran interessiert, mein Freund zu sein.

Ich hatte keine Ahnung, wie ich Frauen anziehen sollte, daher wäre ich nervös gegenüber attraktiven Frauen in sozialen Situationen. Manchmal wünschte ich mir insgeheim, ich könnte mich mit den Freundinnen meiner Freundin treffen, weil sie zumindest an mir interessiert zu sein schienen.

Mein Mangel an Fähigkeiten mit Frauen ließ mich auf subtil bedürftige, unsichere Weise rüberkommen, was nicht nur Frauen abschreckte, sondern mich auch in der „coolen Menge“ unwohl fühlte.

Ich hatte keine Ahnung was Frauen wirklich angezogen Also habe ich im Grunde alles versucht, angefangen beim Tragen teurer Mode über das Training im Fitnessstudio bis hin zum Sonnenstudio.

Egal was ich versuchte, Frauen interessierten sich einfach nicht für mich ... und mein mangelnder Erfolg mit Frauen war offensichtlich. Ich war immer der einzige auf einer Party, meine Familie fragte mich immer:'Dan ... warum hast du keine Freundin?'oder'Hast du schon eine Freundin?'zu Weihnachten oder anderen Veranstaltungen.

Dan Bacon allein beim Mittagessen - Arbeit

Bei der Arbeit sprachen einige Leute hinter meinem Rücken und ein paar Frauen fragten mich sogar, ob ich schwul sei. Ich erinnere mich an eine Zeit, sagte eine Mitarbeiterin zu mir, als sie bei einer Arbeitsveranstaltung etwas beschwipst war.'Also, Dan - warum hast du keine Freundin? Magst du Mädchen oder? '

Ich war schockiert. Beschuldigt zu werden, schwul zu sein, ist im Grunde das Schlimmste, was einem heterosexuellen Mann jemals vorgeworfen werden kann. .

Ich versicherte ihr, dass ich eine Freundin haben wollte, aber noch nicht das richtige Mädchen gefunden hatte, was Blödsinn war. Der wahre Grund, warum ich keine Freundin hatte, war, dass ich wie viele moderne Männer war, die keine Ahnung hatten, wie man Frauen tatsächlich anzieht. Ich machte all die dummen Sachen wie teure Kleidung und Schuhe zu kaufen und hoffte, dass Frauen mich dafür mögen würden.

Mein Kollege sagte dann fast herablassend:'Oh, egal, Dan ... du bist ein netter Kerl. Du wirst eines Tages das richtige Mädchen finden. '

Ich dachte, dass sie Recht haben könnte. Ich dachte, ich hätte vielleicht nicht das richtige Mädchen gefunden. Vielleicht war es das. Was ich damals noch nicht wusste, war, dass es nicht gut genug war, ein netter Kerl zu sein. Warum?

Sehen Sie sich das Video unten an, um zu verstehen, warum…

Haben Sie jemals bemerkt, dass ein Mann, der nicht weiß, wie er Frauen anzieht, eine seltsame Stimmung in seiner Persönlichkeit hat?

Er scheint unbeholfen. Er ist oft 'ganz im Kopf', anstatt im Moment präsent zu sein und sein wahres Selbst zu sein. Er versucht, Frauen und Menschen, die er trifft, zu beeindrucken, aber etwas stimmt nicht. Etwas stimmt nicht ganz.

Sie können das nicht nur spüren, sondern auch andere. So ziemlich jeder greift es auf, wenn ein Mann nicht wirklich versteht, was Frauen wirklich anziehen. Der Unterschied zwischen seiner Stimmung und der Stimmung eines anderen Mannes, der versteht, wie man Frauen anzieht, ist subtil, aber man kann es immer noch bemerken.

Ein Mann zu sein, der nicht weiß, wie man Frauen anzieht (und als Ergebnis diese seltsame, seltsame oder unangenehme Stimmung hat), ist keine Art von Persönlichkeit in einem Mann, die nicht dazu führt, dass viele Menschen Ihre sein wollen Freund.

Frauen können die Verzweiflung des Mannes eine Meile entfernt riechen und die selbstbewussten, coolen Männer wollen auch nicht, dass er herumhängt und versucht, ihre Freundinnen zu schlagen oder die Reste von Frauen zu bekommen, die sie nicht wollen.

Als Mann muss man wissen, wie man Frauen anzieht. Wenn Sie nicht wirklich verstehen, was Frauen WIRKLICH anziehen, betrifft dies so ziemlich jeden anderen Teil Ihres Lebens. Es bringt Sie dazu, auf seltsame Weise mit Frauen zu denken, sich zu verhalten und zu handeln, die Sie attraktiv finden.

In diesem Video erfahren Sie mehr darüber, warum die Fähigkeit, Frauen anzulocken, im Leben eines Mannes so wichtig ist.

Die Hauptsache, die mein soziales und Dating-Leben veränderte, war zu lernen, wie man Frauen richtig anzieht. Als ich herausfand, wie man Frauen anzieht, mochten mich die meisten Frauen, die ich traf, plötzlich und waren daran interessiert, mit mir zusammen zu sein.

Dieser Erfolg führte dann dazu, dass ich mehr Selbstvertrauen gegenüber Frauen hatte als gegenüber Bedürftigen und insgeheim verzweifelte, was es mir ermöglichte, mehr Freundinnen zu haben, weil sie sich keine Sorgen darüber machten, dass ich versuchte, sie abzuholen. Bis heute haben Frauen sofort das Gefühl, dass ich nicht versuche, sie aufzuheben, und das zieht sie zu mir.

Da sich eine Frau von dem, was ich um sie herum sage und tue, angezogen fühlt und dann bemerkt, dass ich nicht einmal versuche, sie abzuholen, sieht sie mich als eine Herausforderung, die es zu überwinden gilt. Infolgedessen macht sie deutlich, dass sie mich mag, und dann küsse ich sie einfach oder habe Sex mit ihr.

Sehen Sie sich dieses Video an, um zu verstehen, warum Frauen Männer mögen, die eine Herausforderung darstellen…

Als ich herausfand, wie man Frauen anzieht, fing ich nicht nur an, Sex mit vielen neuen Frauen zu haben, sondern zog auch viele Freundinnen an. Was folgte darauf? Viele Leute, die mein Freund sein wollen, um hoffentlich einige der Fetzen zu bekommen, die ich nicht wollte.

Plötzlich wurde ich zu Partys eingeladen und kam mit einer Frau an, mit der ich Sex hatte, oder mit einigen meiner Freundinnen. Was auch immer passiert ist, ich würde immer Sex haben oder zumindest eine neue Frau küssen.

Das ist für mich seit vielen Jahren so, was einer der Hauptgründe ist, warum ich jetzt zu viele echte Freunde habe. Ich rufe buchstäblich nicht einmal mehr Leute an, weil mich immer Leute anrufen.

Wenn Sie ein Typ sind, der mehr Freunde finden möchte, versuchen Sie nicht, Freunde zu finden, indem Sie den Arsch von Menschen küssen. Sie sind höchstwahrscheinlich bereits ein guter Kerl wie ich. Wenn Sie also mehr ein guter Kerl sind als Sie bereits (z. B. mehr Gefallen für Menschen tun, netter sein, mehr zuhören usw.), werden die Leute Sie nicht mehr respektieren und möchten Sie zu Partys einladen.

Die Hauptsache, die alles für mich verändert hat, war zu lernen, wie man Frauen anzieht. Wenn ein Mann weiß, wie man Frauen anzieht, beginnt sich so ziemlich jeder andere Bereich seines Lebens sofort zu verbessern…