Ablehnung ist nicht das, was die meisten Leute denken ...

Ablehnung vs. Kompatibilität

Kein Mann ist mit jeder Frau kompatibel und keine Frau ist mit jedem Mann kompatibel.


So wie jedes Puzzleteil nicht zu einem Puzzleteil passt, ist die Natur so gestaltet, dass nicht jeder Mensch perfekt zu jedem anderen passt.

Wenn Sie eine Frau treffen und diese nicht in einer sexuellen Beziehung endet, betrachten Sie sie nicht als Ablehnung. Verstehe stattdessen einfach, dass kein Mann mit jeder Frau kompatibel ist und keine Frau mit jedem Mann kompatibel ist.

Wenn Sie das verstehen, werden Sie feststellen, dass Ablehnung nicht die schreckliche, beängstigende Erfahrung ist, für die Sie sich entschieden haben.

Haben Sie Angst, sich Frauen zu nähern, weil Sie befürchten, abgelehnt zu werden?

Für viele Männer führt der Gedanke, sich einer Frau zu nähern und eine Interaktion zu erleben, die nicht von einem Gespräch über eine Telefonnummer (oder einen Kuss) bis hin zu Sex oder einem Date reicht, dazu, dass sie genug Angst haben, sich vor dem Dating zu verstecken.


Sie mögen die Idee nicht, dass Dinge nicht funktionieren, weil sie davon ausgehen, dass sie von allen Frauen abgelehnt werden, wenn es bei einer Frau nicht funktioniert.



Hier ist, was wirklich los ist ...


Wenn Sie sich einer Frau nähern und es nicht funktioniert, bedeutet dies, dass Sie entweder nicht miteinander kompatibel sind oder einfach nichts gesagt oder getan haben, was sie dazu gebracht hat, sich von Ihnen angezogen zu fühlen.

Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass sich eine Frau als kompatibel fühlt, muss sie sich von Ihnen angezogen fühlen. Wenn sich eine Frau nicht von Ihnen angezogen fühlt, mag sie Sie vielleicht als Person, aber die mangelnde Anziehungskraft lässt sie sich romantisch unvereinbar fühlen.


Wenn Sie in der Lage wären, ihr eine große Anziehungskraft für Sie zu verleihen, wäre sie höchstwahrscheinlich daran interessiert, Sex mit Ihnen zu haben oder einer Beziehung eine Chance zu geben, selbst wenn sie das Gefühl hätte, dass die Beziehung möglicherweise nicht ein Leben lang andauert.

Ablehnung anders betrachten

Ich erhalte oft E-Mails von Männern, die viel Selbstvertrauen verloren haben, nachdem sie eine Frau gefragt und festgestellt haben, dass sie an nichts anderem interessiert ist, als Freunde zu sein, oder nachdem sie sich an eine neue Frau gewandt haben, um festzustellen, dass sie nicht interessiert ist im Gespräch mit ihm.

Es macht mich traurig, so etwas von Jungs zu hören, denn wenn er nur verstehen würde, was ich über Ablehnung weiß, müsste er keine so unnötige und schmerzhafte Erfahrung machen.

Hier sind zwei häufige „Ablehnungsszenarien“, denen Männer mit Frauen begegnen. Ich werde erklären, was wirklich passiert und warum Ablehnung nichts damit zu tun hat ...


Ablehnungsszenario Nr. 1: Annäherung an eine neue Frau

Die Situation: Dies kann überall sein, wo Sie eine Frau sehen, die Sie treffen möchten - Nachtclub, Bar, Geschäft, Park, Party, Café oder Restaurant und so weiter. Wenn Sie sich ihr nähern, ignoriert sie Sie oder verhält sich so, als wäre sie nicht daran interessiert, Sie kennenzulernen.

Deine Reaktion: Sie fühlen sich abgelehnt.

Warum sie kein Interesse zeigte: Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Frau bereits in einer Beziehung ist und nicht daran interessiert ist, Sie (oder einen anderen Mann) zu diesem Zeitpunkt in ihrem Leben kennenzulernen. Sie möchte nur so schnell wie möglich klarstellen, dass sie nicht daran interessiert ist, mit Ihnen zu sprechen oder Sie kennenzulernen. Sie will dir einfach nicht den falschen Eindruck vermitteln.

Es ist auch möglich, dass sie mit einer Gruppe ihrer Freunde zusammen ist und an diesem Abend niemanden treffen möchte, weil es ein 'Girls Night Out' ist oder sie etwas Wichtiges feiern und sie nicht unhöflich gegenüber ihren Freunden sein möchte. Ihr mangelndes Interesse daran, mit Ihnen zu sprechen, kann Dutzende von Gründen haben, die nichts mit Ihnen als Mann zu tun haben.

Es ist auch möglich, dass Ihr Ansatz etwas umständlich war. Möglicherweise waren Sie nervös und konnten daher nicht das wesentliche Vertrauen nachweisen, das Frauen in einen Mann suchen. Sie hat vielleicht auch bemerkt, dass Sie nervös und angespannt aussehen, als Sie versuchten, den Mut aufzubringen, sich ihr zu nähern.

Kurz gesagt, Sie haben nicht die wesentlichen Merkmale gezeigt, nach denen Frauen bei einem Mann suchen. Aus diesem Grund konnte sie schnell feststellen, dass Sie und sie nicht miteinander kompatibel waren, und wollte daher nicht weiter mit Ihnen interagieren.

Das ist keine Ablehnung.

Es geht nur darum, dass Sie und sie herausfinden, ob Sie zu diesem Zeitpunkt miteinander kompatibel sind oder nicht. Wären Sie selbstbewusster vorgegangen und hätten sie sich aufgrund Ihrer Aussagen und Handlungen angezogen gefühlt, wäre sie höchstwahrscheinlich offener für Sie gewesen, und die Interaktion hätte zu einem Austausch von Telefonnummern, einem Kuss oder Sex geführt Nacht.

Wenn Ihr Ansatz gut war und Sie sie dazu gebracht haben, sich von Ihnen angezogen zu fühlen, aber sie hat schwer zu bekommen, bedeutet dies, dass sie Ihr Selbstvertrauen auf die Probe gestellt hat. Wenn eine Frau attraktiv ist, fällt es ihr sehr leicht, Männer für sie zu interessieren, aber es fällt ihr nicht leicht, einen Mann zu finden, der nicht nervös, verzweifelt oder unsicher wird, wenn sie schwer zu bekommen ist.

Ablehnungsszenario Nr. 2: Eine Frau, mit der Sie sich treffen

Die Situation: Sie waren ein paar Mal mit einer Frau unterwegs, aber sie beantwortet plötzlich Ihre Anrufe nicht mehr oder antwortet nicht mehr auf Ihre Texte.

Aus dem Nichts ist sie zu beschäftigt, um dich zu sehen, und bemüht sich nicht, dich in ihren Zeitplan aufzunehmen. Sie ist vielleicht sogar direkt und sagt Ihnen, dass sie sich nicht mehr für etwas „Romantisches“ oder „Sexuelles“ interessiert und einfach nur Freunde sein möchte.

Deine Reaktion: Sie fühlen sich abgelehnt.

Warum sie das Interesse verlor: In den meisten Fällen ist der Grund, warum eine Frau von dem Wunsch, mit Ihnen zusammen zu sein, zu dem Wunsch übergeht, nicht mit Ihnen zusammen zu sein, ein Mangel an Anziehungskraft.

Möglicherweise konnten Sie sie anfangs anziehen, aber Ihre Unfähigkeit, das Gefühl der Anziehung einer Frau für Sie aufrechtzuerhalten, hat dazu geführt, dass sie das Interesse daran verloren hat, mit Ihnen zusammen zu sein. Sie können sie zurückbekommen, wenn Sie in der Lage sind, ihre Gefühle der Anziehung für Sie wieder auszulösen.

Sehen Sie sich dieses Video für weitere Informationen an…