Sollte ich versuchen, meine Ex-Freundin noch einmal zu fragen? 11 Tipps, um ein Ja zu bekommen

Sollte ich versuchen, meine Ex-Freundin noch einmal zu fragen?

Ja, solange Sie sich dem so nähern, wie es sich für sie richtig anfühlt.


Wenn Sie sie bitten, von vorne zu beginnen und jetzt eine Beziehung mit Ihnen aufzunehmen, kann sie dies zurückschieben, weil es zu früh zu viel erscheinen wird.

Wenn Sie also erfolgreich mit Ihrer Ex-Freundin zurückkehren möchten, sind hier 11 Tipps, die Sie beachten sollten, wenn Sie sie erneut fragen:

1. Lassen Sie sie zuerst eine neue Art von Anziehungskraft für Sie spüren, damit sie daran interessiert ist, wieder bei Ihnen zu sein

Wenn Sie denken, sprechen, handeln, sich verhalten und Ihre Ex so behandeln, wie Sie es zuvor getan haben, wird sie nicht den Sinn sehen, Ihnen eine weitere Chance zu geben, weil es sich genauso anfühlt wie zuvor.

Damit sie interessiert ist, muss sich die Dynamik zwischen Ihnen und ihr von nun an anders anfühlen.


Zum Beispiel: Wenn Sie nett, süß und vielleicht ein bisschen schüchtern waren, bevor Sie sie das erste Mal gefragt haben, hat sie das damals vielleicht als süß oder romantisch angesehen.



Da sie sich damals zu Ihnen hingezogen fühlte, war sie außerdem bereit zu übersehen, dass Sie nicht so sicher waren, wie sie es sich gewünscht hätte.


Doch jetzt, wo sie sich von dir getrennt hat, wird sie dir gegenüber viel kritischer sein und dich nicht zurücknehmen wollen, wenn du nicht das Vertrauen hast, das sie wirklich in einen Mann haben will.

Wenn Sie in der Vergangenheit kein Vertrauen in sie hatten oder während der Trennung unsicher wurden, müssen Sie sicherstellen, dass sie ein neu gewonnenes Vertrauen in Sie spürt, wenn Sie mit ihr interagieren.


Lassen Sie sie spüren, dass Sie völlig an sich selbst glauben, unabhängig davon, was sie sagt oder tut, um Sie zu Fall zu bringen oder sich unsicher zu fühlen.

Sag ihr das aber nicht.

Lass sie es einfach spüren, basierend darauf, wie du um sie herum reagierst, reagierst und dich verhältst.

Wenn Sie sich ihr auf diese Weise nähern, wird sie sich instinktiv angezogen fühlen, weil Sie die Art von Eigenschaften und Qualitäten zeigen, nach denen Frauen bei einem Mann suchen (d. H. Selbstvertrauen, emotionale Männlichkeit, emotionale Unabhängigkeit).


Infolgedessen wird sie daran interessiert sein, wieder bei Ihnen zu sein, ohne dass Sie sie danach fragen müssen.

2. Lassen Sie sie diejenige sein, die Interesse an einer Beziehung zeigt, oder schlagen Sie vor, wieder zusammenzukommen

Lassen Sie sie diejenige sein, die Interesse an einer Beziehung zeigt, oder schlagen Sie vor, wieder zusammenzukommen

Insgeheim möchte eine Frau mit einem Mann in dieser Position sein, weil sie dann diejenige ist, die ihn jagt und ihn schließlich für sich gewinnt, anstatt sich gefangen zu fühlen oder als würde sie zu etwas gezwungen, bei dem sie sich nicht sicher ist.

Das gilt, wenn man zuerst eine Frau aufnimmt, den Dating-Prozess durchläuft, in einer Beziehung ist und einen Ex zurückbekommt.

Obwohl die meisten Frauen niemals offen zugeben (weil dies dazu führen würde, dass Männer zu arrogant werden), liebt es eine Frau, wenn ein Mann sie auf subtile Weise motiviert, ihn beeindrucken und versuchen zu wollen, eine Beziehung mit ihm aufzunehmen.

Sie ist aufgeregt darüber, von ihm ausgewählt zu werden, was ihr das Gefühl gibt, etwas Besonderes zu sein und sie dazu bringt, gut zu ihm zu sein.

Es ist die ideale Dynamik, solange der Kerl es nicht auf sich wirken lässt (d. H. Zu arrogant mit ihr wird) und sie stattdessen gut behandelt und sie sich gleichzeitig geliebt fühlt.

Also, anstatt zu versuchen, deine Ex-Freundin noch einmal zu fragen und zu hoffen, dass sie dazu Ja sagt, konzentriere dich darauf, sie anzuziehen und ihr das Gefühl zu geben, mit dir zusammen sein zu wollen.

Je mehr sexuell und romantisch Sie sich von ihr angezogen fühlen, wenn Sie mit ihr interagieren, desto mehr wird sie versuchen, ihre Reize (z. B. wirklich nett oder süß zu Ihnen zu sein, liebevoll zu sein, süß zu sein, Liebe und Interesse zu zeigen), um Sie hoffentlich zu gewinnen Über.

Infolgedessen ist sie diejenige, die mit Ihnen flirtet und versucht, etwas zu bewirken.

Sie sind dann in der Position, in der Sie sie wieder in eine Beziehung mit Ihnen zurückkehren lassen, und nicht umgekehrt.

So wollen es Frauen, und wenn Sie so vorgehen, geben Sie ihr buchstäblich eines der unbezahlbarsten Geschenke, die eine Frau jemals erleben kann, weil die meisten Männer nicht den Mut, das Bewusstsein oder die Fähigkeit haben, diesen Typ zu erschaffen von Gefühlen innerhalb einer Frau.

3. Glaube nicht, dass du bedürftig bist, um mit ihr zurück zu wollen

Einige Jungs machen den Fehler zu denken, dass es notwendig ist, mit einer Ex-Freundin zurück zu kommen, nur um es später im Leben zu bereuen, wenn sie feststellen, dass es doch nicht nötig gewesen wäre.

Hier ist das Ding…

Es ist nur nötig, dass ein Mann seinen Ex zurück haben will, wenn er glaubt, dass sein Leben ohne sie hoffnungslos ist und dann anfängt zu betteln, zu flehen und zu weinen oder ständig eine SMS zu schreiben und sie anzurufen, um nach einer anderen Chance zu fragen.

Das ist bedürftig, weil er sie wieder in seinem Leben braucht, um sich wieder ganz zu fühlen, anstatt das Leben genießen, glücklich sein und sich ohne sie erfüllt fühlen zu können.

Es ist in Ordnung für einen Mann, seine Ex-Freundin zurück zu wollen, aber sie zurück zu brauchen, ist eine ganz andere Sache.

Wenn Sie sie also zurückhaben möchten, machen Sie nicht den Fehler zu denken, dass sie Sie als bedürftig ansehen wird, wenn Sie versuchen, sie zurückzubekommen.

Solange Sie es richtig angehen, wird sie Sie als einen selbstbewussten, reifen Mann sehen, der weiß, was er will und keine Angst hat, es ruhig, selbstbewusst und rational zu verfolgen.

Das ist attraktiv für Frauen und wird nicht als bedürftig angesehen.

4. Wisse, dass es nicht der erste Schritt im Ex-Back-Prozess ist, sie zu befragen

Eine Beziehung ist der letzte Schritt des Ex-Back-Prozesses, nicht der erste.

Worauf Sie sich zuerst konzentrieren müssen, ist, ihre sexuellen und romantischen Gefühle für Sie wieder zu wecken, damit sie tatsächlich ein Interesse daran hat, mit Ihnen zusammen zu sein.

Ohne diese Gefühle macht es keinen Sinn, wieder eine Beziehung zwischen Freund und Freundin zu haben (aus ihrer Sicht).

Sie mögen diese Gefühle für sie haben, aber die Gefühle müssen gegenseitig sein oder zumindest nahe beieinander, damit sie sich darum kümmert, Ihnen eine weitere Chance geben zu wollen.

Fragen Sie sich also:

  • Wenn ich mit ihr spreche, fühle ich sie sexy und begehrenswert oder fühle ich mich wie eine neutrale Freundin, Schwester oder schlimmer noch, die durch meine Unsicherheit abgeschreckt wird?
  • Bin ich selbstbewusst und emotional stark um sie herum, unabhängig davon, was sie sagt (z. B. sagt sie, dass sie nicht mehr interessiert ist) oder wie sie sich verhält (z. B. ist sie kalt und distanziert), oder werde ich unsicher und unsicher, wenn sie nicht nett zu mir ist und mir Interesse zeigen?
  • Fühle ich sie motiviert, mich zu beeindrucken, oder hat sie das Gefühl, dass sie alles tun kann (z. B. mich schlecht behandeln) und ich werde es ertragen, weil ich verzweifelt bin, sie zurückzubekommen?

Wenn Sie auf unattraktive Weise mit ihr interagieren, wird sie sich nicht motiviert fühlen, wieder eine Beziehung mit Ihnen aufzunehmen.

Denken Sie immer daran, dass die Anziehung an erster Stelle steht und alles andere danach auf natürliche Weise weitergeht.

Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie Ihre Ex-Freundin noch einmal fragen möchten, ist diese…

5. Wenn sie immer noch Gefühle für dich hat, zeigt sie es möglicherweise zunächst nicht

Einige der Gründe, warum sich eine Frau mit einem Ex-Freund so verhält:

  • Sie hat Angst, abgelehnt zu werden, wenn Sie Ihre Meinung über sie ändern.
  • Sie macht sich Sorgen, dass sie sich von ihr trennen könnte, wenn sie mit dir zurückkommt, um sich zu rächen, und dann wird sie diejenige, die entlassen wurde.
  • Sie testet Ihr Interesse (d. H. Wollen Sie sie wirklich zurück oder spielen Sie nur herum, weil Sie sich langweilen?)
  • Sie möchte sehen, ob Sie das Vertrauen haben, sie zu verfolgen, obwohl sie Ihnen nicht klar macht, dass sie interessiert ist.
  • Sie möchte sehen, ob Sie mit dem Druck umgehen können, nicht genau zu wissen, wie sie sich fühlt (z. B. werden Sie anfangen, ihr emotional eine SMS zu schreiben? Werden Sie wütend oder frustriert? Werden Sie aufgeben? Werden Sie versuchen, mit ihr Gedankenspiele zu spielen Wirst du ein Mann sein und emotional unabhängig genug sein, um selbstbewusst zu bleiben und die Dinge zwischen dir und ihr weiter voranzutreiben?).

Verlieren Sie also nicht das Vertrauen, wenn Ihre Ex-Freundin nicht sehr daran interessiert zu sein scheint, wieder mit Ihnen zu interagieren, wenn Sie zum ersten Mal Kontakt aufnehmen.

6. Fragen Sie sie nicht per Text

Einige Frauen werden einen Ex-Freund ablehnen, der versucht, ein Treffen mit ihr per Text zu arrangieren, weil sie es als feige ansehen.

Im Grunde ist er zu unsicher und unsicher, um sie anzurufen, also versteckt er sich hinter der Sicherheit eines Textes.

Das ist für sie unattraktiv.

In anderen Fällen wird eine Frau sagen:'Ja'per Text und dann in letzter Minute abbrechen (z. B. weil sie nicht in eine Debatte geraten möchte oder erklären muss, warum sie ihn nicht sehen möchte, oder weil sie sich nur mit ihm anlegen und sagen möchte'Ja,'aber dann 'lehre ihn eine Lektion', weil du sie per Text gefragt hast und dich nicht darum gekümmert hast, sie anzurufen, dich zu unterhalten, ihre Anziehungskraft aufzubauen und dann zu bitten, sie einzuholen).

Für eine Frau ist es einfach, dem Treffen per Text zuzustimmen und später mit einem anderen Text aus dem Treffen auszusteigen.

Wenn sie es so macht, erspart es ihr in der Zwischenzeit viel Ärger, weil sie ihn nicht sofort ablehnt.

Aus diesem Grund ist es immer besser, mit ihr zu telefonieren oder einen Videoanruf zu tätigen oder ihr zumindest einige Sprachtexte zu senden, nachdem Sie ein wenig hin und her geschrieben haben, als nur zu versuchen, alles über getippte Texte zu erledigen.

Bei einem Anruf oder zumindest in Sprachtexten ist es viel einfacher, ihre Gefühle für Sie zu wecken, weil sie das Vertrauen, die Männlichkeit und die emotionale Stärke Ihrer Stimme hören kann.

Wenn Sie jedoch nur ihre Worte und Emojis senden, muss sie sich vorstellen, wie Ihre Tonalität aussehen würde, und wenn sie Sie im Moment negativ wahrnimmt, wird sie mit ziemlicher Sicherheit negative Dinge annehmen (z. B. fühlen Sie sich verzweifelt, bedürftig , ängstlich, besorgt), was sie ausschalten wird.

7. Denken Sie daran, dass es immer besser ist, eine Ex-Frau dazu zu bringen, Sie als Freundin zu treffen, als sie nach einem Date zu fragen

Es ist immer besser, eine Ex-Frau dazu zu bringen, Sie als Freundin einzuholen, als sie nach einem Date zu fragen

Wenn Sie den Aufholprozess als 'Datum' bezeichnen, sieht es so aus, als ob sie sagt'Ja,'Dann sehen Sie das Datum als Ihre Chance, sie für sich zu gewinnen und die Beziehung wieder zusammenzubringen.

Infolgedessen weigert sie sich eher, weil es zu viel Druck ist und sie befürchtet, dass Sie emotional werden, wenn sie Sie zum Zeitpunkt ablehnt, sie nicht gehen lassen, aufdringlich sein usw.

Deshalb sagst du so etwas wie:'Hey, lass uns diese Woche eine Tasse Kaffee trinken und uns als Freunde treffen.'oder,'Lass uns als Freunde Hallo sagen und einen schnellen Kaffee trinken, bevor wir uns verabschieden und von da an nie wieder miteinander sprechen.'oder,'Lass uns als Freunde einen Kaffee trinken. Dafür sind wir reif genug, oder? 'Es ist wahrscheinlicher, dass Sie mit einer Ex-Freundin, die sich nicht sicher ist, ob Sie sich mit Ihnen treffen, das bekommen, was Sie wollen.
Wenn sie sich als Freunde trifft, hat sie das Gefühl, dass die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass Sie sie unter Druck setzen, sich wieder auf eine Beziehung einzulassen.

Infolgedessen kann sie sich entspannen und beurteilen, wie sie sich persönlich fühlt, anstatt vor dem Treffen eine Entscheidung über die Beziehung treffen zu müssen.

Wenn Sie sich treffen, konzentrieren Sie sich darauf, ihre Gefühle der Anziehung für Sie zu wecken (z. B. indem Sie Humor verwenden, um sie zum Lachen zu bringen und sich wieder glücklich zu fühlen, kokett zu sein, um sexuelle Spannungen aufzubauen, und ihr zu zeigen, dass Sie in einigen Bereichen aufgestiegen sind der Wege, die für sie wichtig sind).

Wichtig: Machen Sie beim Treffen nicht den Fehler, so zu tun, als wollten Sie nur ihre nette, neutrale Freundin sein.

Sie müssen dafür sorgen, dass sie sich wieder sexuell und romantisch zu Ihnen hingezogen fühlt.

Wenn Sie dies nicht tun, geht sie einfach davon aus, dass Sie nicht mehr an ihr interessiert sind oder dass zwischen Ihnen und ihr kein Funke mehr besteht. Sie wird sich stattdessen darauf konzentrieren, mit jemand anderem weiterzumachen.

8. Lassen Sie sie sehen, dass Sie als Mann aufgestiegen sind und ihr jetzt eine völlig andere Beziehungserfahrung bieten können

Zum Beispiel: Hier sind einige Dinge, die eine Frau in einer Beziehung mit einem Mann erleben möchte…

  • Er ist ein guter Kerl, der sie gut behandelt und ihr das Gefühl gibt, geliebt und geschätzt zu werden, aber er ist auch eine Herausforderung genug, um sie zu inspirieren, eine erstaunliche Frau für ihn zu sein, oder sie riskiert, ihn zu verlieren.
  • Er wird nicht zu einem gereizten, wütenden, selbstsüchtigen Freund, der sie für selbstverständlich hält, weil er davon ausgeht, dass sie es einfach ertragen wird, weil sie ihn so sehr liebt.
  • Er behandelt sie weiterhin wie eine begehrenswerte Frau, egal wie lange sie schon zusammen sind, anstatt den Fehler zu machen, sie wie seinen Kumpel oder Mitbewohner zu behandeln.
  • Er wird niemals unsicher, egal was sie um ihn herum sagt oder tut, um sein Vertrauen zu testen. Er hat unabhängiges Vertrauen (dh er ist zuversichtlich, egal was die Leute um ihn herum sagen oder tun oder was in seinem Leben passiert), anstatt abhängiges Vertrauen (dh er kann sich nur sicher fühlen, wenn die Leute nett zu ihm sind oder die Dinge ihm gut gehen Wenn das nicht passiert, wird er unsicher, verliert die Motivation und braucht emotionale Unterstützung von ihr.

Je mehr du anfängst, sie auf eine Weise anzulocken, die sie tief im Inneren haben möchte, desto mehr wird sie mit dir zurückkehren und es weiterhin erleben wollen.

9. Sagen Sie ihr nicht, dass Sie seit der Trennung emotional Probleme haben

Ein Fehler, den ein Mann oft mit einer Ex-Frau macht, ist anzunehmen, dass sie sich geschmeichelt fühlt, wenn er sie wissen lässt, wie sehr er sie liebt und braucht, und dass sie ihn zurück haben will.

Obwohl dieser Ansatz bei einigen Frauen vorübergehend funktionieren kann, führt er immer zu einer erneuten Trennung, da Frauen emotionale Schwäche bei Männern einfach nicht attraktiv finden.

Eine Frau möchte wissen, dass der Mann, mit dem sie zusammen ist, emotional stark genug ist, um mit den Problemen fertig zu werden, die das Leben auf ihn wirft.

Sie möchte nicht das Gefühl haben, dass sie ihn weiter hochhalten, ihm auf den Rücken klopfen und sagen muss:'Es ist okay ... komm zu Mama'wenn es im Leben schlecht läuft.

Das ist für eine Frau in einer Beziehung zwischen Freund und Freundin nicht attraktiv.

Stattdessen möchte eine Frau in der Lage sein, zu ihrem Freund zu gehen, um emotionale Unterstützung zu erhalten und das Gefühl zu haben, dass er in der Lage ist, selbstbewusst, emotional stark und sicher zu bleiben, egal was im Leben passiert.

10. Seien Sie darauf vorbereitet, dass sie möglicherweise versucht, Sie eifersüchtig zu machen und Ihr Vertrauen zu zerstören

Selbst wenn eine Frau offen ist, mit ihrem Ex-Freund zurück zu kommen, testet sie ihn oft, indem sie versucht, ihn eifersüchtig zu machen und zu sehen, wie er reagiert (z. B. spricht sie über Männer, die sie zu Verabredungen befragt haben, und sagt, dass sie ausgegangen ist an Terminen oder hat Single-Leben genossen).

Einige Gründe dafür sind:

  • Sie möchte sein Interesse testen, bevor sie sich wieder vollständig öffnet, falls er nicht wirklich so interessiert ist und sie sich lächerlich macht, oder er holt sie zurück und lässt sie dann aus Rache fallen.
  • Sie will sehen, ob er sich verändert oder verbessert hat (z. B. ist er so eifersüchtig und bedürftig wie zuvor? Ist er emotional unabhängiger geworden? Wird er wütend oder frustriert wie früher? Hat er das Gefühl, dass er sie besitzt und sie muss Komm zurück zu ihm, anstatt sie als eine Person zu sehen, die sich dafür entscheidet, mit einem Mann zusammen zu sein, basierend darauf, wie er sie fühlen lässt?)
  • Sie möchte sehen, ob Sie Ihre Macht aufgeben und sie als diejenige betrachten, die jetzt die Kontrolle hat. Wenn Sie das tun, verliert sie den Respekt vor Ihnen und es fällt ihr noch schwerer, sich von Ihnen angezogen zu fühlen.

Egal was sie sagt oder tut, denken Sie immer daran, Ihr Vertrauen zu bewahren und sich nicht von ihren Gedankenspielen beeinflussen zu lassen.

11. Konzentrieren Sie sich darauf, mit ihr neue, positive Erinnerungen zu schaffen, anstatt sie dazu zu bringen, sich um alte Erinnerungen zu kümmern

Ein häufiger Fehler, den Jungs machen, wenn sie mit einer Ex-Freundin sprechen, ist, gute Erinnerungen aus der Vergangenheit zu wecken, in der Hoffnung, dass sie dadurch vermisst wird, mit ihm zusammen zu sein.

Wenn sie jedoch lange Zeit nicht glücklich in der Beziehung gewesen wäre, wäre sie möglicherweise in Zeiten, die er für gute Erinnerungen hält, insgeheim unglücklich gewesen.

Zum Beispiel: Er war während dieser Zeit glücklich mit ihr, aber sie fühlte sich durch seine Unsicherheit, die Unfähigkeit, mit ihrer Persönlichkeit umzugehen und wie er sich durch sein Verhalten fühlte, abgeschreckt.

Wenn er gute Erinnerungen weckt, erinnert es sie einfach an Zeiten, in denen sie sich heimlich ausgeschaltet fühlte.

Aus diesem Grund ist es am besten, sich darauf zu konzentrieren, dass sie sich glücklich, aufgeregt und angezogen fühlt, wer Sie jetzt sind. Deshalb möchte sie natürlich mehr davon erleben.

Wenn Sie so vorgehen, stellt sie fest, dass sich eine Beziehung mit Ihnen so viel besser anfühlt als in der Vergangenheit, und als Folge davon wird sie offen dafür sein, wieder mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Wenn Sie sie jedoch nur fragen und sie nicht genauso denkt, dann seien Sie bereit, eine,'Nicht'oder leicht enttäuscht werden (z.'Ich bin nicht sicher, was ich will. Ich brauche mehr Zeit'), als sie in der Zwischenzeit heimlich hinter deinem Rücken weitergeht.