Was sind Haarsträhnen?

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihr natürliches Haar zu verdrehen:Es gehört der Vergangenheit an, dass Männer nicht mit ihren Haaren experimentieren konnten und sich für trendigere und funkigere Frisuren entscheiden konnten. Stellen Sie sich vor, Sie müssten jahrelang zusammen eine bestimmte Frisur tragen.


Gerade für afrikanische Männer ist das Haarstyling aufgrund der Textur ihrer Haare sehr wichtig. Wenn Sie Afrikaner sind, wissen Sie, wie Sie Ihre Haare entweder sehr kurz halten oder Schnitte machen mussten, die Ihren Look total störten, nur um ordentlich auszusehen. Nun, nicht mehr.

Gegenwärtig gibt es viele Stile, für die Sie sich entscheiden können, auch bei längeren Haaren und die ordentlich, einfach und edel aussehen, und Haardrehungen sind einer dieser Stile.

Haardrehung

Quelle

Was sind Haarsträhnen?

Haardrehungen, wie oben erwähnt, sind ein Stil, den afrikanische Männer aufgrund der Textur ihrer Haare bevorzugen können. Sie können den Stil erreichen, indem Sie Ihr Haar in mehrere Abschnitte teilen, diese Haarsträhnen separat verdrehen und dann zwei dieser verdrehten Strähnen umeinander drehen.


Meersalzspray-Styling-Medium für natürliche Strandwellen

Quelle



Das Beste am Verdrehen der Haare ist, dass Sie sowohl mit Ihrem natürlichen als auch mit raffiniertem Haar darauf eingehen und auch verschiedene Frisuren wählen können, während Sie sie mit Drehungen kombinieren.


Einige verdrehte Frisuren, auf die Sie sich einlassen können, sind:

  • Afro-Twist (mittlere Länge)
  • Haardrehung – Spiked
  • Verdrehtes Haar und ein Mohawk
  • Lange Haarsträhnen
  • Afro-Twist (kurz)

Wie man natürliches Haar für Männer dreht

Sie können die folgenden Schritte verwenden, um Ihr Haar zu drehen. Es dauert nicht viel Zeit und erfordert sehr wenig Technik, die Haarlänge spielt keine Rolle und die Dinge, die Sie benötigen, sind so einfach wie möglich, dh einen Kamm, ein Haargel und ein Haarspray. Also lasst uns anfangen.


Verdrehtes Haar

Quelle

SCHRITT 1: Bereiten Sie das Zwirnen vor: Bevor Sie mit dem Zwirnen beginnen, waschen Sie Ihre Haare und lassen Sie sie mit nur wenig Feuchtigkeit fast vollständig an der Luft trocknen. Sie können auch dann drehen, wenn Ihr Haar feuchter ist als angegeben. Sie können jedoch bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie Ihr Haar verdrehen, wenn es nur sehr wenig Feuchtigkeit enthält.

SCHRITT 2: Bereiten Sie Ihr Haar vor: Teilen Sie Ihr Haar in Abschnitte auf. Die Breite der Abschnitte können Sie selbst bestimmen, solange Sie sie möglichst gleichmäßig halten. Kämmen Sie jeden Abschnitt mit den Fingern und stellen Sie sicher, dass keine Knoten vorhanden sind, und verwenden Sie Haargel oder spezielles Gel für Haardrehungen, um einen besseren Halt zu haben.

SCHRITT 3: Teilen Sie jeden Abschnitt in zwei Teile: Stellen Sie auch hier sicher, dass die Teilung gleich ist, denn wenn die Haare nicht gleich sind, haben Sie, wenn Sie nach unten greifen, möglicherweise keine Haare auf der Seite einer Teilung, um das Verdrehen abzuschließen.


SCHRITT 4: Beginnen Sie mit dem Verdrehen: Dieser Vorgang ist recht einfach. Sobald Sie mit dem Erstellen und Teilen von Abschnitten fertig sind, können Sie sie umeinander drehen. Wenn Sie ein frischerer sind, ist die Hand-über-Hand-Bewegung Ihr bester Freund, aber mit der Zeit werden Sie in der Lage sein, sich einfach mit Ihren Fingern zu drehen.



SCHRITT 5: Weiter nach unten: Sobald Sie mit dem Verdrehen eines Abschnitts beginnen, müssen Sie sich nach unten vorarbeiten, während Sie ihn in die gleiche Richtung stylen. Der Vorgang kann sich auch unterscheiden, je nachdem, ob Sie Rechts- oder Linkshänder sind. Bei kürzeren Haaren kann der Vorgang sowohl nach unten als auch nach oben erfolgen. Wenn Sie möchten, dass die Drehungen in der Nähe des Gesichts fallen, drehen Sie sie nach vorne und wenn nicht, drehen Sie sie nach hinten. Es ist nicht erforderlich, dass jeder Abschnitt in die gleiche Richtung verdreht ist.

SCHRITT 6: Gleichmäßige Spannung halten: Es ist sehr wichtig, die Spannung gleichmäßig zu halten. Dies ist der entscheidende Faktor. Dies entscheidet, ob die Drehungen halten oder ungleichmäßig aussehen oder sich auflösen. Möglicherweise müssen Sie den Vorgang rückgängig machen, bis Sie das gewünschte Ergebnis erhalten.

SCHRITT 7: Bearbeiten Sie die Spitzen: Sie müssen die Haare bis zum Ende verdrehen. Sie können sie nicht einfach auf halbem Weg stehen lassen. Möglicherweise benötigen Sie ein spezielles Haardrehgel, um Ihr Haar zu halten, insbesondere wenn Sie trockenes Haar haben. Halten Sie am Ende mit Ihren beiden Fingern die Enden fest zusammen und lassen Sie den Druck allmählich ab.

SCHRITT 8: Gekräuselte Enden: Ob Ihr Haar feucht oder fast trocken war und aufgrund der Spannung, die Sie beim Drehen Ihres Haares aufgebracht haben, könnten Ihre Drehungen geschwollen oder dünn sein. Ein Grund, warum das Verdrehen bei welligem oder lockigem Haar gut hält, ist auch, dass die Enden in der Lage sind, sich zu halten. Glattes Haar erfordert eine Art Haltemittel, da es nichts zum 'Halten' gibt.

SCHRITT 9: Sie sind fertig: Das obige ist der gesamte Prozess des Verdrehens Ihrer Haare. Allerdings muss das Haar zu jeder Zeit gepflegt werden und es ist am besten, wenn Sie die Drehungen nach ein oder zwei Wochen lösen. Der nächste Teil des Artikels befasst sich mit der Pflege Ihres verdrehten Haares.

Wie man verdrehtes Haar pflegt

wie man verdrehtes Haar pflegt

Quelle

Wenn Sie zum Haaredrehen in einen Salon gegangen sind oder es selbst zu Hause gemacht haben, endet der Prozess hier nicht. Es ist am besten, wenn Sie die Drehungen innerhalb von ein oder zwei Wochen rückgängig machen, aber wenn Sie in der Lage sind, sie richtig zu pflegen und es auf die richtige Art und Weise gemacht haben, können Sie sie noch einige Wochen in Ruhe lassen. Verwenden Sie die folgenden Tipps, um die Drehungen intakt zu halten und Ihr verdrehtes Haar gesund zu halten. Sie können die folgenden Tipps vor und nach für ein besser gedrehtes Haar-Look verwenden.

  • Bevor Sie Ihre Haare drehen, denken Sie immer daran, dass es Ihr Vorrecht ist, dass je kleiner die Drehungen sind, desto länger halten sie. Dies liegt daran, dass dünnere Windungen sich besser halten können als dickere Windungen.
  • Befeuchten Sie Ihr Haar immer und versuchen Sie, ein Haarprodukt zu verwenden, um einen leichten Zugang und einen besseren Halt zu gewährleisten. Weiches Haar macht es einfacher, die Drehungen zu machen. Wenn Sie also trockenes Haar haben, ist eine Spülung oder etwas in diesen Linien unerlässlich. Versuchen Sie jedoch, keine Produkte zu verwenden, die das Haar fettig oder rutschig machen.
  • Wenn Sie mit dem Verdrehen Ihres Haares fertig sind und noch etwas Feuchtigkeit spüren, warten Sie, bis es vollständig trocken ist, bevor Sie schlafen gehen. Verwenden Sie während des Schlafens einen Satin-Kissenbezug oder -Schal, da dies dazu beiträgt, keine Kräuselungen zu verursachen. Um Ihr Haar zu sichern, können Sie auch Haarspangen, Perlen oder Bänder kaufen. Sie benötigen sie möglicherweise überhaupt nicht, wenn die Drehungen perfekt ausgeführt sind, aber wenn Sie einige lose Stränge benötigen, um ihren Platz zu halten, könnte dieses Zubehör dabei helfen.
  • Tragen Sie jeden Abend vor dem Schlafengehen ein wenig Haaröl und Butter auf die Kopfhaut auf, um sie weiterhin mit Nährstoffen zu versorgen. Stile wie Verdrehen und Flechten ziehen das Haar ein wenig, was nicht gut ist, wenn Sie wochenlanges Haar haben. Daher ist es notwendig, den Wurzeln Nährstoffe zu geben, um sie gesund und stark zu halten.
  • Verdrehtes Haar erfordert nicht, dass Sie Ihre Haare so oft waschen, wie Sie es normalerweise tun müssen. Sie können jedoch Shampoo und ätherische Öle auf der Kopfhaut verwenden, um das Haar stark zu halten und Schuppen zu vermeiden.

Beste Haarstyling-Produkte